Leben
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Review

«Transformers 5» hat meine niedrigen Erwartungen sogar noch unterboten

Bild: Paramount

Ich habe mir schon gedacht, dass «Transformers 5: The Last Knight» kein geistiger Höhenflieger sein wird. Aber was ich da im Kino erlebt habe, hat mir echt die Sprache verschlagen.



Machen wir's kurz. Wenn du die letzten vier Transformers-Filme gemocht hast, wirst du auch Teil fünf lieben. Für alle anderen: Finger weg! 

Macht mit eurem Geld irgendetwas Sinnvolleres. Kauft euch einen völlig überteuerten Kaffee. Drückt es dem nächsten Bahnhofspenner in die Hand. Werft es in der Fussgängerzone auf die Strasse und schaut zu, wie sich die Leute darum prügeln.

Dinge, die ich lieber machen würde als mir noch einmal «Transformers 5» anzutun:

Schon klar, von Transformers kann man nicht wirklich viel erwarten. Ich hab schon Teil vier nicht gemocht und dachte darum, ich sei emotional darauf vorbereitet. Ich war es nicht! Die Handlung war so seicht, ich hätte während des Films eine Stunde schlafen können, wäre aufgewacht und hätte nichts verpasst! 

Die Transformers kämpfen jetzt auch im Mittelalter. Bild: Paramount

Sie haben sogar das Einzige auf ein Minimum reduziert, das mir an Transformers Spass gemacht hat: Die total offensichtliche Schleichwerbung! Keine explodierenden Victoria's Secret-Lastwagen mehr, niemand isst Doritos Chips und kein Transfomers verwandelt sich in eine Boombox von Beats by Dr. Dre.

Explosionen gibt es wie immer zur Genüge. Bild: Paramount

«Transfomers 5: The Last Knight» ist wie immer ein visuelles Meisterwerk in der erzählerisch untersten Schublade des Action-Kinos.

Okay, um fair zu sein: Der Butler-Roboter war stellenweise ein bisschen lustig. 

Meine Wertung:
1 von 10 kaputten Decepticons

Laufzeit: 149 Minuten
Schweizer Kinostart: 22. Juni 2017

Hier, der Trailer. Eigentlich hast du den Film schon gesehen, wenn du das gesehen hast:

abspielen

Video: undefined

Schau dir lieber einen dieser Filme an:

Mehr mint gibt's hier:

«Avengers: Endgame» pulverisiert Kinorekord – und sorgt für Schlägerei

Link zum Artikel

«Mimimi» – Wie schnell bist du empört?

Link zum Artikel

«Ich liebe meine Freundin, aber ich liebe auch schöne Frauen…»

Link zum Artikel

Disney wird immer mächtiger – warum darunter vor allem Kinos und Zuschauer leiden

Link zum Artikel

Die vegane Armee

Link zum Artikel

Sterben am Schluss alle? Das verraten uns die 3 neuen Teaser zu «Game of Thrones»

Link zum Artikel

Ich + Ich + Tattoo-Dirk à Paris

Link zum Artikel

US-Komiker Noah spricht über seine (Schweizer-)Deutsch-Erfahrungen – und es ist grossartig

Link zum Artikel

Ihre Produkte haben die Welt erobert – trotzdem wurden diese 5 Erfinder nicht reich

Link zum Artikel

10 lustige Antworten auf die dumme Frage: «Wann hast du entschieden, homosexuell zu sein?»

Link zum Artikel

RTS zeigt GoT zeitgleich am TV. Und wir fragen: Wann wollt ihr dazu was von uns lesen?

Link zum Artikel

Die Jackson-Doku «Leaving Neverland» erhitzt die Gemüter – 6 Gründe, warum das so ist

Link zum Artikel

So heiss, stolz und glücklich feierten die «Game of Thrones»-Stars Premiere

Link zum Artikel

Regie-Legende Francis Ford Coppola: Neues Alter, neuer Film, neues «Apocalypse Now»

Link zum Artikel

14 Comics, die das Leben als Mann perfekt auf den Punkt bringen

Link zum Artikel

Böööses Büsi! Stephen Kings «Pet Sematary» ist wieder da

Link zum Artikel

Mick Jagger braucht eine neue Herzklappe – und will bald wieder auf der Bühne stehen

Link zum Artikel

Nach «Avengers: Endgame» – diese 7 kommenden Filme könnten auch die Milliarde knacken

Link zum Artikel

Dieses Model trägt als Erste einen Burkini auf der Titelseite der «Sports Illustrated»

Link zum Artikel

Schwangerschafts-Abbruch wegen Trisomie: «Die Entscheidung war furchtbar, aber klar»

Link zum Artikel

«Krebs macht einsam» – wie Ronja mit 27 Brustkrebs überlebte

Link zum Artikel

Sag nicht, wir hätten dich nicht gewarnt: 7 Dokus zum 🐝-Sterben

präsentiert vonMarkenlogo
Link zum Artikel

Ja, in der Schweiz gibt es Obdachlose – und so leben sie

Link zum Artikel

Die Boeing 737 ist derzeit nicht sehr beliebt – wie dieser Litauer jetzt auch weiss

Link zum Artikel

15 Styles, die Ende 90er und Anfang 2000er der Shit waren

präsentiert vonMarkenlogo
Link zum Artikel

Ich machte bei GNTM mit – und so war's (empörend!)

Link zum Artikel

Der neue Schweizer Streaming-Dienst «Filmingo» will das Anti-Netflix sein

Link zum Artikel

Coca Cola Life und 17 weitere Getränke, die (beinahe) aus der Schweiz verschwunden sind

Link zum Artikel

«Game of Thrones»: Das war sie also, die grösste Schlacht der TV-Geschichte?!?!

Link zum Artikel

Auf den Spuren meiner Urgrossmutter

Link zum Artikel

«Leaving Neverland»: Brisante Jackson-Doku kommt am Samstag im SRF

Link zum Artikel

Nacktbild von Sohn löst Shitstorm aus – Sängerin Pink rastet aus

Link zum Artikel

«Meine Ehefrau hat mich jahrelang mit ihrer Jugendliebe betrogen»

Link zum Artikel

Tantra-Tina, ihre Latexhandschuhe und mein Orgasmus

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Das könnte dich auch interessieren:

5 Antworten zu den geheimen Tapes zu Salvinis Parteispenden-Deal mit dem Kreml

Link zum Artikel

Warum wir aufhören müssen, uns selbst auszubeuten

Link zum Artikel

Wenn Kantonswappen ehrlich wären – die komplette Edition

Link zum Artikel

5 Dinge, die verzweifelte Singles tun – und unbedingt lassen sollten

Link zum Artikel

Hast du in Zürich einen Verrückten ins Wasser springen sehen? Wir wissen nun, wer es war

Link zum Artikel

9 absolut clevere Wege, wie Rechtsradikalen und Neonazis schon die Stirn geboten wurde

Link zum Artikel

Dieser Fotograf zeigt Hochzeiten – so wie sie wirklich sind

Link zum Artikel

Trump, Clinton, der Sex-Milliardär – und die Verschwörungstheoretiker

Link zum Artikel

Warum dieser NZZ-Artikel für einen Shitstorm sorgte – und er von Maassen retweetet wurde

Link zum Artikel

BBC-Moderator berichtet über Patrouille-Suisse-Fail – und lacht sich schlapp 😂

Link zum Artikel

Stell dir vor, die App einer Sportliga fordert per Push plötzlich 6000 Dollar von dir ...

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Abonniere unseren Newsletter

39
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
39Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Score 22.06.2017 09:28
    Highlight Highlight Also jemand er Transformers nicht mag geht den nächsten Film der Serie schauen um dann eine Negatvie Bewertung zu schreiben... Ich meine diese Aussage "Wenn du die letzten vier Transformers-Filme gemocht hast, wirst du auch Teil fünf lieben" sagt ja eigentlich alles... Offensichtlich scheint der Transformers 5 genau das zu sein was er sein soll...
    • Pascal Scherrer 22.06.2017 10:03
      Highlight Highlight Die negative Bewertung resultiert aber daraus, dass der Film nunmal nicht gut ist, storymässig. Ich schreibe nicht einfach negative Bewertungen, weil ich etwas grundsätzlich nicht mag. :)
    • Grigor 22.06.2017 16:06
      Highlight Highlight Sich wegen der Story Transformers ansehen zu wollen, ist schon eher speziell. Insofern verstehe ich die Kritik. Ich nehme dir nicht ab, dass du dem Film wirklich eine Chance gegeben hast. Muss man natürlich auch nicht, weil eine Kritik subjektiv ist. Aber die Kritik ist dadurch irgendwie nichtssagend.
  • Züzi31 21.06.2017 17:45
    Highlight Highlight Sorry, aber bei so einem Film erwarte ich Explosionen, Stunts, vielleicht ein oder zwei gute Sprüche, Endfight von Optimus Prime wie ich ihn mir als kleiner Junge vorgestellt habe und mindestens eine hübsche Frau. Mega sinnige Story und tiefgründige Dialoge? Garantiert nicht. Schaust du Club der toten Dichter in der Hoffnung auf nen Thriller mit Mord und Totschlag?
    • Findolfin 21.06.2017 22:00
      Highlight Highlight Es gibt genug Action-Filme, Mit viel Bum-Bum, mind. einer hübschen Frau (und einem Mann) und einem Endfight, die trotzdem eine tolle Story haben.

  • stayhome 21.06.2017 16:37
    Highlight Highlight Frage mich, ob er genau so schlecht ist wie der neue Jack Sparrow...boaa war der mies🤢
  • kebabverkaufer 21.06.2017 15:54
    Highlight Highlight so mal ganz am rande erwähnt, seit wann erwartet irgendjemand noch was von action hollywood filmen? die kritik fällt bei jedem gleich aus: seichte story, tolle explosionen usw.... same same bei trashigen horrorfilmen... aber dieser mist kriegt trotzdem immer eine "kritik" in nicht spezifischen medien. total überflüssig, denn man mag den scheiss oder nicht... widme deine energie doch filme die es verdient haben in ihre einzelteile zerlegt zu werden.
    • EvilBetty 21.06.2017 16:37
      Highlight Highlight John Wick.
    • Theor 21.06.2017 16:38
      Highlight Highlight Also Guardians of the Galaxy 2 wurde von der Kritik sehr gut bewertet und ich fand den Film eine absolute Gaudi! Also gibt es sehr wohl auch noch gute Hollywood-Blockbuster, auch wenn ich das Argument ein wenig verstehe.
    • TanookiStormtrooper 21.06.2017 18:18
      Highlight Highlight Also da gibts schon ein paar Actionfilme mit Anspruch. Von Heat über die Filme von Nolan (Batman, Inception) bis zu aktuell Wonder Woman. Da wird nicht nur 150min Actionszene an Actionszene gereiht. Ein Film sollte einen Plot und Charakterentwicklung haben, um einigermassen interessant zu sein. Die ganzen Bay-Filme haben das nicht, Explosionen, Furz-Humor, heisse Frau in geilen Posen und dank den vielen Schnitten kannst du kaum sagen, wer jetzt auf wen einschlägt oder was in den Actionszenen genau passiert. Bay ist ein Werbefilmer und das merkt man bei seinen "Filmen" sehr gut.
  • saukaibli 21.06.2017 15:27
    Highlight Highlight Ich habe vom ersten Transformers ca. 30 Minuten gesehen und musste dann wegschalten. So einfältig, bei den anderen mehr zu erwarten als 2 Minuten Story aufgebläht auf fast 2 Stunden und völlig bescheuertes amipatriotisches Gelaber, war ich dann doch nicht. Aber ich kenne Leute, denen gefallen diese Filme, wieso auch immer. OK, ich kenne auch Leute, die essen Pizza Hawaii. Liegt wohl an meinem bekloppten Freundeskreis.
    • EvilBetty 21.06.2017 16:38
      Highlight Highlight Oder an deiner Überheblichkeit?
  • TanookiStormtrooper 21.06.2017 15:15
    Highlight Highlight Also wenn selbst die Werbeindustrie nicht mehr für Product-Placement bezahlt, dann muss der Film sogar denen zu blöd sein. Und das will schon was heissen!
  • Chääschueche 21.06.2017 14:49
    Highlight Highlight Also eigentlich genau so dumm wie die Marvel Filme. Da gibts nähmlich auch nicht viel mehr als Explodierende dinge =)

    • zsalizäme 21.06.2017 15:47
      Highlight Highlight Marvel hat Iron Man. Ende der Diskussion.
  • Dr. Atom 21.06.2017 14:35
    Highlight Highlight Transformers ist ein ausgelutschter Streiffen.....
    • zsalizäme 21.06.2017 15:48
      Highlight Highlight Fast wie Fast and the Furious.
  • hemster 21.06.2017 14:30
    Highlight Highlight Wer von einem Michael Bay Film mehr erwartet als unzählige Explosionen, Slowmotion Szenen und Logikfehlern ist doch selber schuld. Auch und nur gaaanz selten wird ein übertriebener Patriotismus und Heldentum der USA zelebriert, aber wirklich nur gaaanz selten.
    • EvilBetty 21.06.2017 16:40
      Highlight Highlight Bayhem eben. Ist doch zwischendurch ganz erholsam den Intellekt an der Garderobe abzugeben 😂
    • Statler 22.06.2017 00:06
      Highlight Highlight @Evil: Die Frage ist, kriegt man seinen Intellekt nach der Vorstellung auch wieder zurück?
  • Tiny Rick 21.06.2017 14:24
    Highlight Highlight Das wars? Das ist ein Review? WTF?! Das ist eine whatsapp nachricht an einen Bekannten, höchstens. Also von einer Filmkritik (egal wie schlecht der Film ist) erwarte ich mehr.
  • Luca Brasi 21.06.2017 14:12
    Highlight Highlight Hat sich meine Entscheidung "Wonder Woman" zu schauen doch gelohnt. ;)

    Ich vermisse die alte Transformer-Zeichentrickserie irgendwie. :(
    • ElAlbanese 21.06.2017 15:05
      Highlight Highlight Wonder-Woman war nicht wirklich besser.
      Wäre die Schauspielerin nicht so süss/schön, hätte auch der 1/10 Punkten bekommen von mir^^
  • jjjj 21.06.2017 14:09
    Highlight Highlight warum bewertet ihr so scheiss überhaupt?
  • StealthPanda 21.06.2017 14:01
    Highlight Highlight Ich bin kein Transformers Fan aber sorry...deine Art Filmkritik zu schreiben ist schwach... Ich habe jetzt etwas erwartet zum Background des Films..wieso spielt er im Mittelalter usw. aber Nein...es wird die persönliche Meinung gekotzt und dann kommt die Wertung?!

    My big Fat Greek Wedding:
    Weniger hübsche Frau findet hübschen Mann. So Seicht. 0/10 Punkten Krieg ich jetzt auch einen Artikel auf Watson? Keine sorge Screenshots kann ich besorgen.

    Alternativ Filmkritik:
    http://www.moviejones.de/kritiken/transformers-5-the-last-knight-kritik-4562.html
    • Pascal Scherrer 21.06.2017 15:19
      Highlight Highlight @StealthPanda: Hier für die, einige Beispiele, warum ich den Film so schlecht finde:

      Die Dinobots aus Teil vier kommen nur noch am Rande vor, dafür haben sie jetzt Dinonachwuchs.

      Transformers unterhalten sich darüber, ob ein anderer Transformer zugenommen hat.

      Es hat einen nervenden Sidekick, der nicht nur doof aussieht, sondern auch Geräusche wie R2D2 macht und immer, wenn etwas Schreckliches passiert "Au Chihuahua" sagt.

      Bumblebee hat im 2. Weltkrieg in einem Transformers-Killerkommando gedient.

      Hitler wurde eigentlich von einer Transformers-Uhr getötet ...

      usw.
    • Asmodeus 21.06.2017 15:26
      Highlight Highlight @Pascal
      Solche Infos brauchen wir. :)
    • Genital Motors 21.06.2017 15:33
      Highlight Highlight das ist trash. kult?
    Weitere Antworten anzeigen
  • Dinolino 21.06.2017 13:59
    Highlight Highlight ist mir bei Mint Artikel auch schon passiert :)
  • Luisigs Totämuggerli 21.06.2017 13:55
    Highlight Highlight Einen fünften Teil hätte es ganz sicher nicht mehr gebraucht. Der erste und der zweite Teil waren gar nicht mal schlecht, aber irgendwann muss Schluss sein.

    Leider passiert das immer mehr, dass sie gute Filme solange weiter verfilmen, dass sie nicht mehr interessant sind.

    Danke für die Warnung.

«Die unendliche Geschichte» wird 35 – das wurde aus den Darstellern

«Die unendliche Geschichte». Wer hat den Film als Kind nicht geliebt? Die aufwendige Buchadaption aus deutsch-US-amerikanischer Produktion hatte Kinder und Erwachsene weltweit gleichermassen verzaubert und ihre Darsteller zu Stars gemacht. Doch was wurde eigentlich aus Bastian Bux, Atréju und Co?

Aus über 200 Jungen wurde Barret Oliver für den Part des Bastian Bux ausgewählt. Sein nuanciertes Schauspiel machte ihn sofort zum Kinderstar, der danach ein Rollenangebot nach dem anderen bekam. Eine …

Artikel lesen
Link zum Artikel