Leben
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Damit du nicht den gleichen Fehler wie wir machst: Diese 7 Serien kannst du dir sparen!



Manche Serien sind einfach nur enttäuschend. Und damit du deine freien Tage nicht sinnlos verplemperst, verraten wir dir, welche Serien deine Zeit wirklich nicht wert sind.

Vorsicht: Im Text gibt es leichte Spoiler.

«Suits»

Image

bild: USA Network

Worum geht’s?

Harvey Specter, einer der Top-Anwälte Manhattans, stellt den College-Abgänger Mike Ross ein. Dabei müssen beide verheimlichen, dass Mike eigentlich noch gar nicht als Anwalt arbeiten darf. Gemeinsam bearbeiten sie verschiedene Fälle, jedoch gibt es innerhalb der Anwaltskanzlei immer wieder Rivalitäten und Intrigen. Mikes Geheimnis droht aufzufliegen.

Warum du dir die Serie lieber nicht anschaust:

«Die ersten paar Folgen sind recht spannend, bis man dann merkt, dass es erzählerisch praktisch keine Entwicklung gibt. Jede Folge läuft einfach immer nach dem gleichen Schema ab. Das war vielleicht um das Jahr 2000 herum noch okay, aber heutzutage nicht mehr.

‹Oh nein, sie finden endlich heraus, dass der Hauptdarsteller gar nie Jura studiert hat und darum kein Anwaltsgehilfe sein darf. – Ah nein, doch nicht.›

Und natürlich ist der Anwaltsgehilfe so schlau, dass er einfach alles weiss und sogar in scheinbar ausweglosen Situationen immer noch ein Hintertürchen findet, weil er per Zufall irgendwas ausgegraben hat, was allen den Arsch rettet. Das wird irgendwann langweilig.

Sie sagen dann immer sowas wie: ‹Wenn wir mit dem Rücken zur Wand stehen, müssen wir eben die Wand einreissen› – und Zack, können sie den Fall doch noch lösen. Das ist absolut dämlich.»

Pascal Scherrer

Falls du trotzdem neugierig geworden bist:

Play Icon

Video: YouTube/serienwiki

«American Vandal»

Image

bild: netflix

Worum geht’s?

Dylan hat eine Vorliebe dafür, männliche Geschlechtsteile überall hinzumalen. Als eine ganze Reihe von Autos mit Penissen besprüht wird, scheint klar, dass er dahinter steckt. Zwei Schulzeitungsreporter glauben jedoch an die Unschuld von Dylan und drehen einen Dokumentarfilm, um den wahren Täter ans Licht zu bringen.

Warum du dir die Serie lieber nicht anschaust:

«Die erste Staffel war ganz okay. Sie punktete bei mir sogar dadurch, dass sie ein neues Licht darauf wirft, wie man Personen einschätzt. Doch dann beginnt die zweite Staffel total überdreht und trashig. Nach nur wenigen Minuten war die Serie damit für mich abgehakt.»

Yannik Tschan

Falls du trotzdem neugierig geworden bist:

Play Icon

Video: YouTube/Netflix Deutschland, Österreich und Schweiz

«Haus des Geldes»

Image

bild:netflix

Worum geht’s?

Ein mysteriöser Mann rekrutiert eine Bande von acht Kriminellen, die eine einzige Eigenschaft teilen: Keiner von ihnen hat etwas zu verlieren. Gemeinsam dringen sie in die Banknotendruckerei Spaniens ein, um sich dort selbst Geldscheine zu drucken.

Warum du dir die Serie lieber nicht anschaust:

«Super Anfang: clever, spannend und überraschend. Ab der zweiten Staffel wird die Serie dann immer mehr zu einem erzwungenem Telenovela-Drama mit unlogischen Handlungsmustern.

Die Charaktere gehen einem mit der Zeit auf den Geist und das Liebesspiel zwischen dem Professor und der Kommissarin verkommt zu einem lächerlichen Liebesdrama. Kein würdiges Ende eines tollen ersten Teils.»

Jodok Meier

Falls du trotzdem neugierig geworden bist:

Play Icon

Video: YouTube/ZkyHD

Staffel 4 von «Sherlock»

Image

bild: BBC

Worum geht’s?

Sherlock Holmes ermittelt gemeinsam mit seinem Assistenten Dr. John Watson im heutigen London. Zudem stehen die beiden den Ermittlern von New Scotland Yard mit Rat und Tat zur Seite.

Warum du dir die Serie lieber nicht anschaust:

«Eine einst grossartige Serie erleidet Schiffbruch. Da brauchen sie zwei Jahre, um eine Staffel von drei Folgen zu produzieren und liefern nichts als plumpen Fan-Service und künstlich verkomplizierte Handlungsstränge.

Alles was es gebraucht hätte, wäre ein solider Fall für Sherlock Holmes. Hier wäre weniger mehr gewesen. Schade.»

Lucas Schmidli

Falls du trotzdem neugierig geworden bist:

Play Icon

Video: YouTube/polyband

«Castle»

Image

bild: ABC

Worum geht’s?

Ein Autor erfährt, dass ein Mörder die Motive aus seinem Buch für reale Verbrechen nutzt. Schnell erkennt dies auch die Polizei und der Autor wird von einer Polizistin befragt. Trotz Reibungspunkten einigen sich die beiden auf eine Zusammenarbeit, um den Täter zur Strecke zu bringen.

Warum du dir die Serie lieber nicht anschaust:

«Am Anfang ist die Serie noch unterhaltsam. Danach wurde es aber immer langweiliger und ich schaute nur weiter, um herauszufinden, ob die beiden tatsächlich zusammenkommen. Die Serie wurde dann plötzlich eingestellt und die Macher mussten einen Cliffhanger zu einem Serienschluss umwandeln, welcher total unbefriedigend und unlogisch war.»

Emily Engkent

Falls du trotzdem neugierig geworden bist:

Play Icon

Video: YouTube/Diana L.

«Das Gelbe vom Ei»

Nailed It

Bild: Netflix

Worum geht’s?

In der Sendung treten jeweils drei Hobbybäcker gegeneinander an, um ein Meisterwerk aus dem Internet innerhalb kürzester Zeit möglichst genau nachzubacken.

Warum du dir die Serie lieber nicht anschaust:

«Das Essen ist grauenhaft, die Moderation unerträglich amerikanisch und das Ganze ist schlicht sowas von abtörnend.»

Oliver Baroni

Falls du trotzdem neugierig geworden bist:

Play Icon

Video: YouTube/Netflix

«Scandal»

Image

bild: ABC

Worum geht’s?

Olivia Pope und ihre Agenten kümmern sich um die Elite der Nation und darum, dass deren schmutzigen Geheimnisse nie ans Tageslicht kommen. Dabei ist ihnen fast jedes Mittel Recht. Einer der wichtigsten Mandanten ist der Präsident, mit dem Olivia Pope seit einem Auftrag im Weissen Haus sehr verbunden ist.

«Nach einer Folge fängt die Serie an, langweilig zu werden. Die einzelnen Geschichten werden immer wieder neu aufgekocht, wodurch die Story nicht wirklich voranschreitet.

Un­aus­steh­lich ist vor allem die Hauptfigur Olivia Pope, welche sich permanent in den Mittelpunkt drängt und immer alles besser weiss. Ständig ist sie zwischen dem Präsidenten und ihren Agenten hin- und hergerissen, wodurch man bald nur noch genervt die Augen verdreht.»

Chantal Stäubli

Falls du trotzdem neugierig geworden bist:

Play Icon

Video: YouTube/CriticsAboutCinema

Und welche Serie findest du reine Zeitverschwendung?

Und jetzt: Erkennst du diese 15 Serien an nur einem Bild?

«Spoilern ... Wer macht sowas?! WER?!»

Play Icon

Video: watson

Mehr zum Thema Leben gibt's hier:

Dieser Teaser zur Staffel 3 von «Stranger Things» wirft eine Menge Fragen auf

Link to Article

Viva la nonna! – weshalb ich mega Fan vom neuen Jamie-Oliver-Buch bin (dazu 5 Rezepte)

Link to Article

National Geographic: Das sind die besten Fotos des Jahres

Link to Article

Indischer Essenskurier nascht von der Lieferung – und wird entlassen

Link to Article

4 watsons zeigen dir, wie du aus Papier etwas (mehr oder weniger) Tolles basteln kannst 🙈

präsentiert vonBrand Logo
Link to Article

«Meine Beziehung ist eingeschlafen – was kann ich dagegen tun?»

Link to Article

Das Internet explodiert gerade mit Hasstiraden gegen YouTube – das steckt dahinter

Link to Article

Ich bin für 1.99 Euro zum Ballermann geflogen – ein 24-Stunden-Report

Link to Article

18 Spiele für Gross und Klein, die unter jeden Weihnachtsbaum passen

Link to Article

Diese Filme und Serien dürfen 2019 auf einen begehrten Golden Globe hoffen

Link to Article

Knast-Rapper 6ix9ine bekommt (moralische) Unterstützung – von seiner Freundin

Link to Article

Die 11 merkwürdigsten Dinge aus der Pornhub-Studie

Link to Article

Britische Forscher geben Tipps: So nimmst du an den Feiertagen nicht zu

Link to Article

Er fotografiert Kinder mit Down-Syndrom – das Motto: «Sieh uns mit anderen Augen»

Link to Article

Clive ist doof

Link to Article

Warum sich gerade die ganze Welt über einen riesigen Stinkefinger amüsiert

Link to Article

«Cold War» gewinnt Europäischen Filmpreis – Furz an die Adresse Russlands

Link to Article

Mit diesen 9 Filmfakten kannst du an Weihnachten deine Verwandten nerven

Link to Article

Bevor du einen Fehlkauf machst: Welcher hässliche Weihnachts-Pullover passt zu dir?

Link to Article

Harvard-Professor sagt, wie viele Pommes als Beilage gesund wären – und wir so: Tchuligom?

Link to Article

Der neue Spider-Man-Film ist wie ein LSD-Trip ab 6 Jahren

Link to Article

Verein sagt, Kita-Kinder sind dümmer – jetzt hagelt es Kritik

Link to Article

Wie echt schmeckt Vegi-Fleisch? watson macht den Blindtest

Link to Article

Auf diesen 7 Schweizer Märkten käme sogar der Grinch in Weihnachtsstimmung

Link to Article

Ü-ürü-üüü! Diese 13 Beispiele zeigen, wie absurd Sprache sein kann

Link to Article

Vergiss Partys, Speed-Dating und Tinder: Bei Glühwein lernt man sich kennen!

Link to Article

So klingt es, wenn genervte Eltern wirklich ehrlich sind

Link to Article

Dieser Junge hat soeben ein 100-jähriges Verbot gekippt – mit einer 1A-Begründung 💪

Link to Article

Ist ausgerechnet Netflix mit «Roma» das Kinowunder des Jahres gelungen?

Link to Article

Frau denkt, sie schwimmt mit Delfinen – aber es waren Orcas 😳

Link to Article

Achtung! Darum solltet ihr auf keinen Fall etwas in euren Bart stecken

Link to Article

Diese 10 Netflix-Serien haben 2018 am schlimmsten süchtig gemacht

Link to Article

Australier trauern um  Mucki-Känguru Roger

Link to Article

Eine Studie beweist: Filme mit weiblichen Leitfiguren bringen mehr Geld

Link to Article

Was wurde aus den Stars deiner Lieblings-Weihnachtsfilme? Hier kommt die Antwort

Link to Article

Danach suchen Schweizer und Schweizerinnen auf Pornhub am meisten

Link to Article

Mit diesen 9 Geschenken kannst du deine besten Freunde beeindrucken 

Link to Article

Liebe watson-User: Bei aller Liebe – was nervt euch am Fahrstil des Partners?

Link to Article

Je mehr Leichen desto Krimi – die Reportage vom «Wilder»-Dreh

Link to Article

«Meine 20 Jahre ältere Affäre erniedrigt mich»

Link to Article
Alle Artikel anzeigen

Abonniere unseren Newsletter

104
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
104Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Nausicaä 03.12.2018 16:33
    Highlight Highlight Ich denke mit präferierten Serien ist es wie mit dem verlieben. Manchmal verstehen die anderen nicht, warum man jetzt ausgerechnet diese Serie mag oder diese Frau / diesen Mann, aber irgendetwas daran spricht und zieht einen an und fesselt einen und / oder vermittelt ein wohliges Gefühl..

    Aber Qualität von Serien als Kunstform: MMn fallen die meisten Serien da komplett durch. Zu oft sind die Charaktere zu einseitig, lahm und klischiert, die Handlung wie Kaugummi in die Länge gezogen... Ganz zu schweigen davon, dass man bei vielen Serien oft 1 - gar 2/3 der Staffeln hätte sein lassen können...
  • Waedliman 03.12.2018 15:52
    Highlight Highlight Hat jemand mehr als zwei Staffeln von "Last man on earth" durchgehalten? Gelang mir nicht, ich hab abgebrochen.
  • Waedliman 03.12.2018 15:50
    Highlight Highlight "Scandal" habe ich nicht länger als 10 Minuten ausgehalten. Dauergequatsche, hektische Schnitte und bereits zu diesem frühen Zeitpunkt 100 Klischees.
  • Juan95 03.12.2018 12:28
    Highlight Highlight Marco Polo - Gute zwei Staffeln die mit einem riesen Cliffhanger enden nur um dann herauszufinden dass die Serie eingestellt wurde. Lieber zuerdtpberprüfen ob die Serie wirklich zu Ende produziert wird.
  • TanookiStormtrooper 03.12.2018 11:54
    Highlight Highlight Wie kann bei einer solchen Liste Lost nicht dabei sein?!?
    Fing spannend und mysteriös an, doch mit jeder Staffel kamen mehr Mysterien dazu als gelöst wurden und irgendwann wussten die Autoren wohl selber nicht mehr, wie sie den ganzen Quatsch entwirren sollen.
    • Waedliman 03.12.2018 15:51
      Highlight Highlight Nö, ich stimme nicht zu. Ich fand Lost in fast jeder Staffel gut. Und eine fiel dem Autorenstreik zum Opfer, wie so viele Serien, bei denen es dann in dieser einen Saison eben etwas wirrer wurde. Aber insgesamt ist ein Konzept deutlich erkennbar und langweilig? Nö.
  • BuddySpence 03.12.2018 10:19
    Highlight Highlight Ich war ja ein riesen Fan der Serie „Scorpion“. Jede Folge war spannend und die Geschichte um die Nerds wurde irgendwie nie langweilig. Aber wie die Serie endete nach Staffel 4 geht gar nicht. Nur um dann herauszufinden, dass „Scorpion“ wegen schwindender Zuschauerzahlen eingestellt wurde. Doof. Dann lieber nicht schauen und den Frust vermeiden.
  • Lörrlee 03.12.2018 09:32
    Highlight Highlight Ich weiss nicht was ihr habt, Haus des Geldes fand ich echt ne coole Serie :)
  • jafa8 03.12.2018 08:46
    Highlight Highlight Haus des geldes ist für mich eine der besten Serien seit langem, sie ist nicht aus Hollywood oder den bekannten US Serie-Fabriken. Genau das macht sie anders, frech, spannend und vorallem nicht so leicht durchschaubar wie 99% aller US Produktionen.
  • Trollerix 03.12.2018 08:39
    Highlight Highlight Guess what, nicht die Serien, sondern dieser Artikel ist unsere Zeit nicht wert. Eure Kritiken haben mehrheitlich weder Hand noch Fuss sondern sind persönliche, aus den Fingern gesaugte Kommentare. 🤗
  • Blackmilk 03.12.2018 08:29
    Highlight Highlight Macht mal lieber ne Liste mit Serien die man noch schauen sollte. Kommt eventuell etwas besser an :D
  • BoomBip 03.12.2018 08:25
    Highlight Highlight suits und haus des geldes nicht schauen, dafür scrubs? suits hat immer dasselbe erzählmuster und prison break gehört zu den besten serien? aha.
  • Señor Fistus Maximus 03.12.2018 07:29
    Highlight Highlight schaut euch doch mal "Dirk Gentlys Holistic Detectiv Agency" an, total schräg aber genial. Leider wurde sie abgesetzt nach der zweiten staffel.
    • f303 03.12.2018 12:05
      Highlight Highlight Wenn man Adams' Bücher kennt und mochte ist die amerikanisierte Serie kaum auszuhalten. Die britische Verfilmung ist da etwas angenehmer. Just my two cents
  • Starlord 03.12.2018 07:26
    Highlight Highlight Suits ist eine der geilsten Serien die es zurzeit gibt und das liegt an den tollen Darstellern und den Figuren. Ansonsten bin ich voll bei dir.
  • Allion88 03.12.2018 06:39
    Highlight Highlight Habe bei Punkt 1 aufgehört.
    Suits nicht sehenswert?
    Ich glaube eure Listen brauchen ein 4-Augen Prinzip
  • TomZH 03.12.2018 04:47
    Highlight Highlight Ich bin ein grosser Fan von "American Horror Story". Allerdings läuft es immer gleich - die ersten 3 bis 4 Folgen sind spannend. Danach macht sich Langeweile breit und zum Schluss wird's wieder spannender. Schaue trotzdem jede Staffel. Aktuell natürlich, weil Jessica Lange endlich wieder zu sehen ist.
  • grünezecke #fcksvpafd 03.12.2018 02:30
    Highlight Highlight Stimmt, alles schrott!

    Deshalb Serienempfehlungen;
    The killing und dasOriginal komissarin Lund
    Die brücke
    GOT
    Handmaid‘s Tale
    The Sinner
    Godless
    • Melsqy 03.12.2018 10:10
      Highlight Highlight Kann ich so unterschreiben!
  • >muffliato< 03.12.2018 00:58
    Highlight Highlight Da stimme ich Lucas Schmidli völlig zu. Die 4. Staffel von Sherlock ist total übertrieben, absurd und kommt niemals an das Niveau der anderen drei heran. Definitiv zu viel Action und zu wenig Sherlock-Genie
  • Bud Spencer 02.12.2018 23:31
    Highlight Highlight Wie sind die Meinungen zu House of Cards?
  • Schlingel 02.12.2018 23:19
    Highlight Highlight Stop Stop Stop! Die vierte Staffel von Sherlock war der absolute Hammer! Habe sie während einer langweiligen Carfahrt geschaut und ich war einfach nur gefesselt von der Spannung, sodass ich, am Ziel angekommen, kaum aussteigen wollte. Sherlock ist sowieso eine der genialsten Serien überhaupt. Aber die vierte Staffel hat mir besonders gut gefallen.
  • 's all good, man! 02.12.2018 23:09
    Highlight Highlight Da habt ihr mal wieder in ein Wespennest gestochen mit eurer Kritik an «Haus des Geldes»... 😄

    Nachvollziehbar ist es aber schon; die Liebesgeschichte ist echt viel zu platt, zu konstruiert und die Handlung etwas zu sehr in die Länge gezogen. Kann man absolut gelten lassen. Aber deswegen von einem Fehler (Titel) und Zeitverschwendung zu sprechen ist dann doch arg übertrieben. Eine tolle Serie ist es meiner bescheidenen Meinung nach trotzdem.
  • The Count 02.12.2018 22:29
    Highlight Highlight In diese Liste gehören auch The end of the fucking world und Müll wie vampire diaries etc.
  • incorruptus 02.12.2018 22:27
    Highlight Highlight Sherlock ist eine derart sensationelle Serie, dass die vierte Staffel einfach das Niveau nicht mehr zu halten vermochte - dennoch habe ich auch die vierte Staffel noch genossen.
  • Olmabrotwurst 02.12.2018 22:07
    Highlight Highlight Ich mag American Horrorstory vorallem die neuste Staffel mit Trump
  • ändu aus B (weder Bärn noch Basel) 02.12.2018 21:50
    Highlight Highlight House of Cards, Staffel 6. Entweder haben die Macher ein gaaanz seltsames Kraut geraucht oder sie haben den armen Kevin einfach rausgeschnitten ohne auf irgendetwas zu schauen.
    Ich sitze immer noch da und versuche eine Handlung, eine Idee, einen Sinn,... einfach IRGENDWAS zu finden. Schade. Die hätten das besser gekonnt.
    Oder ich bin einfach zu doof dafür.
    • Xonco 03.12.2018 08:56
      Highlight Highlight Ohne Frank, is nicht...

      Hab nichmal geschaut ob die 6 Staffel draussen ist, weil ohne Frank... nä.

      Und die komische Frau da mochte ich sowieso nie.
  • droelfmalbumst 02.12.2018 21:43
    Highlight Highlight Suits als nicht lohnenswert... pfff harvey spielt die rolle sowas von oberhart... noobs am werk hier
    • Findolfin 03.12.2018 07:07
      Highlight Highlight Wer solche Wörter wie "oberhart" braucht, kann man selber nicht ernst nehmen. :)
  • Zerschmetterling 02.12.2018 20:51
    Highlight Highlight Alles in allem ziemlich Geschmacksache... Ich persönlich finde dieses The Walkind Dead immer mieser.
    • Magenta 03.12.2018 08:38
      Highlight Highlight The Walking Dead war seit ca. Mitte der siebten Staffel wirklich mühsam, und ich hätte fast hingeschmissen. Allerdings ist die neunte Staffel (zumindest bisher) wieder der Hammer – Angela Kang versteht ihr Handwerk. Bin froh, dass ich die immer öder werdende Saviours-Story durchgeseucht habe. :)
  • olmabrotwurschtmitbürli #käluscht 02.12.2018 20:43
    Highlight Highlight Also Suits ist allein schon wegen Donna toll. Aber die beste Anwaltsserie bleibt natürlich Boston Legal!
    • Blair 02.12.2018 22:27
      Highlight Highlight Was ist mit good wife, oooooder: how to get away with murder!!
      Boston Legal fand ich irgendwann..keine ahnung.. fällt für mich nicht in die Sparte spannend,ist jetzt eher "lustige unterhaltung".
      Suits: <3.
    • Kari Baba 02.12.2018 23:51
      Highlight Highlight Und Luis 🤓
    • Statler 03.12.2018 00:13
      Highlight Highlight Ein Extraherz für Boston Legal!
    Weitere Antworten anzeigen
  • Hayek1902 02.12.2018 20:34
    Highlight Highlight Dexter nach Staffel 4
  • Klaus07 02.12.2018 20:14
    Highlight Highlight Castel wahr super Unterhaltung. Das Ende der Serie leider definitv unbefriedigend. Werde mir aber gerne zu einem späteren Zeitpunkt alle 8 Staffeln nochmals anschauen.
  • der5913 02.12.2018 20:08
    Highlight Highlight Also Haus des Geldes gehört zu den besten Serien, die ich je gesehen habe - von Anfang bis Ende. 😲
    • anundpfirsich 02.12.2018 21:21
      Highlight Highlight Da stimme ich dir voll zu 😊👌🏻🙌🏻🎉
  • Statler 02.12.2018 20:07
    Highlight Highlight Orange is the new black - laaaaangweilig
    Orphan Black - Am Anfang durchaus interessant, flacht aber superschnell ab
    • Prodecumapresinex 03.12.2018 17:45
      Highlight Highlight Verstehe den Hype um ”Orange is...” auch nicht. Hatte mich sehr darauf gefreut, aber dann nicht mal die erste Folge geschafft... 😴💤🙈
  • Matti_St 02.12.2018 20:05
    Highlight Highlight Die ersten vier Serien habe ich angefangen zu schauen und genau aus diesen Gründen aufgehört.
    Aber bald kommt Berlin Station mit der dritten Staffel auf Netflix. Ich hoffe sehr, diese Serie kann mit einer guten Geschichte aufwarten.
  • Achilles 02.12.2018 19:55
    Highlight Highlight nicht einverstanden, fand haus des geldes absolut sehenswert
  • Läggerli 02.12.2018 19:54
    Highlight Highlight Das Gelbe vom Ei ist totaler Thrash, will aber auch nichts anderes sein. Mission erfüllt und das mit Bravur!
  • Lina-Lou 02.12.2018 19:40
    Highlight Highlight Suits ist absolut sehenswert! Schon alleine wegen den unterschiedlichen Charakteren! Zudem witzig und spannend!
  • Jimtopf 02.12.2018 19:35
    Highlight Highlight Oke, den Kommentar über Haus des Geldes kann ich nachvollziehen, aber gönnt euch die Serie trotzdem, ich finde sie genial, auch wenn dieses Liebesspiel gegen Ende echt lächerlich wird. Egal, die Spannung spitzt sich mit jeder Folge zu, ich finde es keines Weges Zeitverschwendung sich diese Serie anzuschauen!!
    • BALCONY 02.12.2018 21:54
      Highlight Highlight Bin auf Staffel 3 gespannt
  • desmond_der_mondbaer 02.12.2018 19:34
    Highlight Highlight Bei Suits definitiv nicht einverstanden! Eine verdammt spannende und packende Serie! Längst nicht alle Fälle können einfach so gelöst werden. Vielfach müssen Kompromisse in Form von spannenden Deals eingegangen werden, welche Ross und Co. im weiteren Verlauf der Serie immer wieder in neue auswegslose Situationen bringt. Wirklich sehr empfehlenswert!
    • loccodelcocco 02.12.2018 20:32
      Highlight Highlight "Ausweglos" 😂

      Schaue es sehr gerne, aber die Kritik trifft durchaus zu.
    • desmond_der_mondbaer 02.12.2018 20:56
      Highlight Highlight Sorry. Sollte eher „scheinbar auswegslos..“ heissen.
  • Jungleböy 02.12.2018 19:32
    Highlight Highlight In der ersten Staffel gefiel mir die Serie Hause des Geldes gut. Ab der zweiten Staffel wurde es dann nurnoch kitsch billig. Schade
  • LibConTheo 02.12.2018 19:24
    Highlight Highlight Haus de Geldes hätte am Ende unvorhersehbarer gestaltet werden können, ja und es wirkt vielleicht manchmal ein bisschen künstlich in die Länge gezogen in der zweiten Staffel.

    Alles in allem ist das aber nicht eine Serie, welche man sich sparen kann. Ich finde diese eine der besseren Serien auf Netflix.
    • Frau Anna Müller 02.12.2018 21:19
      Highlight Highlight Kann auch daran liegen, dass Netflix die Episoden neu geschnitten hat. Im Original waren es weniger, dafür längere Episoden (von 15 auf 23).
  • Raffaele Merminod 02.12.2018 19:21
    Highlight Highlight O bella ciao, bella ciao, bella ciao, ciao, ciao

    Bin mit allem einverstanden, aber bei Haus des Geldes nicht. Der Schluss war nicht genial aber zumindst teilweise ganz OK.
  • Muselbert Qrate 02.12.2018 19:16
    Highlight Highlight Mhhh also Suits fand ich cool. Ist unterhaltend. Wie wenn man „Alf“
    oder so schaut, da ist die Handlung auch nicht so wichtig.
  • Dsign 02.12.2018 19:09
    Highlight Highlight Die Liste kann Spuren von Profilneurosen enthalten oder eine weitere Liste, die die Welt nicht braucht. Castle und Suits gehören zu meinen Lieblingsserien der letzten Jahre. Haus des Geldes war meine Entdeckung des Herbsts und wohl nicht nur für mich. So viel ich weiss ist es die erfolgreichste nicht englischsprachige Produktion auf Netflix. Lasst das doch mit diesen Listen, die sind meist sehr persönlich gefärbt und irgendwie nervig.
    • Findolfin 03.12.2018 07:11
      Highlight Highlight Erfolgreich heisst nicht, dass eine Serie gut ist.

      Oft sind es die richtig guten Serien, die eben nicht erfolgreich sind, weil sie für den Durchschnitsszuschauer zu anspruchsvoll ist.

      Deine Serien, die du guckst, sind alles Mainstream-Serien, die einem überall vorgeschlagen werden. Versuch mal etwas, dass nicht gleich auf der ersten Seite von Netflix zu finden ist.
    • Dsign 03.12.2018 13:26
      Highlight Highlight Oh, Vorurteile? Die von mir genannten Serien unterhalten blendend, sind keine schwere Kost und haben da und dort Unzulänglichkeiten, was solls. Ich find sie dennoch gut. Meine Welt ist nich nur schwarz und weiss und ich bin fähig zu differenzieren. Etwas das heute vielen Kritikern fehlt. Und ja doch, nebst den genannten Serien habe auch ich meine «elitären» Favoriten, abseits vom Mainstream. Aber das ist nicht das Thema hier.
  • Mooncat 02.12.2018 19:08
    Highlight Highlight Last Man on Earth. Schauder ...
    Dass das mehrere Staffel bekommt, oder überhaupt Airtime ...
    This is US - finde ich einfach nur langweilig.
    Nurse Jackie - ich kann mit der Serie einfach nichts anfangen.

    Und bitte, Castle war toll - bis auf die letzten Folgen. Aber an der Krankheit leiden viele gute Serien. Leider.
  • dave1771 02.12.2018 19:06
    Highlight Highlight Suits und Haus des Geldes ist geil!!!!
  • smoking gun 02.12.2018 19:04
    Highlight Highlight Haus des Geldes ist ein Goldstück auf einem Haufen Scheisse.
  • sikki_nix 02.12.2018 19:00
    Highlight Highlight Ja gut und recht aber sagt uns lieber welche Serien richtig sehenswert sind!
    • Bud Spencer 02.12.2018 20:09
      Highlight Highlight The Last Kingdom kann ich von der Charakterentiwkclung und auch sonst sehr empfehlen!
    • Prodecumapresinex 02.12.2018 21:51
      Highlight Highlight Schon ältere Serien, hatten mich aber trotzdem sehr gepackt:
      - Narcos
      - El Chapo

      Und sehr berührt hat mich
      - 13 reasons why (1. Staffel, 2. habe ich noch nicht geschaut)

      Und Haus des Geldes ist übrigens auch nicht sooo schlechte Unterhaltung, finde ich.
    • Blair 02.12.2018 22:44
      Highlight Highlight The killing z.b.!:) man muss aber auch durchhalten bis zum schluss (zw.durch langatmig); sehr spannend,alles ist iwie miteinander verstrickt und wurde echt noch überrascht am schluss:)
    Weitere Antworten anzeigen
  • Sauäschnörrli 02.12.2018 18:52
    Highlight Highlight Also bei Haus des Geldes gehört Jodok wohl zu einer Minderheit, erreicht die Serie doch eine solide 8.6 auf IMDb.

    https://www.imdb.com/title/tt6468322/ratings?ref_=tt_ov_rt
    • Easypeasy 02.12.2018 19:11
      Highlight Highlight Nö, finde ich auch so. Der Anfang war gut, aber irgendwie zieht sich das ganze so vor sich hin. Unlogische Handlungen, künstlich dramatisch etc.
    • Sauäschnörrli 02.12.2018 19:25
      Highlight Highlight Minderheit, nicht der einzige. 86.2% geben eine Note von 8 oder mehr.
    • Bud Spencer 02.12.2018 20:09
      Highlight Highlight Mir hats gefallen.
  • hektor7 02.12.2018 18:51
    Highlight Highlight American Vandal so fürn Kater-Sonntag tipptopp. Mit dem Rest einverstanden.

    Haus des Geldes meist überbewertete Serie seit langer Zeit. Selten so unlogische Handlungsstränge gesehen.
  • Wake-Up 02.12.2018 18:49
    Highlight Highlight Entfernt. Bitte beachte die Kommentarregeln. Danke, die Redaktion.
  • Hoscheho 2049 02.12.2018 18:48
    Highlight Highlight Sons of Anarchy, also die letzten beiden Staffeln haben mir alles vermiest. Vorher wars cool.
    • EvilBetty 02.12.2018 19:08
      Highlight Highlight Wieso vermiest?
    • Bud Spencer 02.12.2018 20:10
      Highlight Highlight The Walking Dead ist seit Staffel 5 auch irgendwo tot...
    • Hayek1902 02.12.2018 20:38
      Highlight Highlight Sons of Anarchy hätte mehr sein können, aber eine gute Serie, wenn auch mit längen.
  • devito1881 02.12.2018 18:47
    Highlight Highlight Hmm die anderen Serien, veraten mir schon, allein vom Cover her,
    Dass sie nicht vielversprechend sind.

    Aber suits 🧐

    Die ist genial!!!!!

    Nun....

    Was hälst du von American Odyssey....

    Würde mich interessieren....


    Gruß Goran
  • Kev 02.12.2018 18:46
    Highlight Highlight Komische Kritik... Suits und Haus des Geldes werden überall gefeiert - zu recht.
    • Findolfin 03.12.2018 07:14
      Highlight Highlight Britney Spears wurde auch überall gefeiert. 🙄
  • Iko5566 02.12.2018 18:45
    Highlight Highlight Ich fand Haus des Geldes gut. Dass Serien meist zu Beginn besser sind trifft meiner Meinung nach auf fast alle zu. Mit ganz wenigen Ausnahmen.
  • paradelica 02.12.2018 18:43
    Highlight Highlight Staffel 2 von American Vandal schon nach der ersten Folge abzuhaken würd ich mal als riesen Fehler bezeichnen!
  • G.Oreb 02.12.2018 18:43
    Highlight Highlight Chantal, mit dir habe ich ein Huhn zu "rupfen"...!

    Also Haus des Geldes hier aufzuführen ist wirklich Rosinenpickerei. Die Serie war und ist m.M.n. ein Meisterstück. Sie ist so gut, dass man über diese ”Fehler” hinwegsehen kann. Man geht bei James Bond auch nicht aus dem Kinosaal, nur weil die Halskette des Bondgirls nicht gefiel. Zudem fand ich dass genau das Spielchen mit der Affäre dem Ganzen die nötige Spannung gab. Ansonsten hätts keinen Grund zur Eile gegeben, was langweilig geworden wäre...

    Ansonsten – besonders bei Suits ist’s mir genau deshalb verleidet – steh ich voll hinter dir.
  • devito1881 02.12.2018 18:43
    Highlight Highlight Haus des Geldes????

    Waaaaaassss?????????

    Die war doch genial!!!!! Die Idee war Top!!!!!


    Und suits??
    Hmm über Geschmack lässt sich nicht streiten, aber sowas....

    Bin bei Haus des Geldes stehen geblieben, habe die Liste nicht weiter angeschaut weil ich eben ein Einspruch erheben will :)

    Mal sehen wie es weiter geht.....

  • who cares? 02.12.2018 18:41
    Highlight Highlight The Rain
    The Fall
    Paranoid
  • Miicha 02.12.2018 18:38
    Highlight Highlight Suits ist einfach auch wegen der Charakter toll! <3
    • Bud Spencer 02.12.2018 23:32
      Highlight Highlight Ja Harvey und Donna sind spitze. Wobei ich bei Louis verstehen kann, dass der Chantal mächtig auf den Keks gehen kann.
  • Raembe 02.12.2018 18:36
    Highlight Highlight Also Suits und Haus des Geldes sind sehr zu empfehlen und haben ne grosse Fan Community. Allgemein zu Sagen gewisse Serien seien nichts Wert ist ziemlich frech und beleidigend.

    Nur weil sie Dir oder Euch nicht passen, heisst das nicht das sie scheisse sind. Ich find nix spannendes an: The Walking Dead, Vikings etc.
    Obwohl die ne riesen Community hinter sich haben. Sind die nun auch nix wert, weil ich sie nicht mag?

    Ich hatte auf ausgewogene Kritiken gehofft, aber was ich hier vorgefunden habe, ist ziemlich schwach.


  • DerRaucher 02.12.2018 18:35
    Highlight Highlight Keine davon gesehen, zum Glück.
    • grumpy_af 02.12.2018 18:50
      Highlight Highlight Die Begründungen der Autoren sind sehr subjektiv, von daher würde ich dieser Liste wenig Glauben schenken. Man merkt ja selber, ob einem die Serie gefällt oder nicht und kann entsprechend abbrechen.
  • na also 02.12.2018 18:34
    Highlight Highlight Volle Zustimmung bei Sherlock. Die anderen genannten Serien kenne ich nicht oder sprechen mich schon gar nicht erst an.
    Trotz der extrem peinlichen und schlechten 4. Staffel von Sherlock sollte man sich Staffel 1-3 definitiv geben!
    Wirklich sehr genial, spannend, clever und spassig. Tatsächlich gross- und einzigartig in dieser Form.
  • Rabbits 02.12.2018 18:34
    Highlight Highlight Das ist doch Geschmacksache! Haus des Geldes und Suits habe ich sehr gerne geschaut
  • BeatBox 02.12.2018 18:29
    Highlight Highlight Castle ist doch eine hervorragende Serie!
    • esmereldat 02.12.2018 19:14
      Highlight Highlight Finde ich auch. Ja, die letzte Staffel (immerhin die 8.!) war nicht mehr so gut wie die vorhergehenden und das Ende war schon etwas mau. Aber deshalb grad die ganze Serie schlechtschreiben find ich übertrieben. Ich fand Castle super!
    • Tschaesu 02.12.2018 19:45
      Highlight Highlight Das 'worum geht's' ist der Beschrieb der ersten Folge. Umschreibt die Serie also nicht wirklich.

      Ich mochte Castle aber ja, das Ende ist doof.
    • Saperlot 02.12.2018 21:59
      Highlight Highlight Finde ich auch. Auf jeden Fall die Beste im Genre “Cop und nicht Cop Duo”, was es doch einige gibt.
    Weitere Antworten anzeigen
  • Captainlvs 02.12.2018 18:22
    Highlight Highlight Also bei Haus des Geldes kann ich leider nicht deiner Meinung sein.
    Und kleiner Klugscheisserinput Haus des Geldes hat nur 1 Staffel aber zwei Teile

So verbannt ein Seenotretter Andreas Glarner aus der Migrationspakt-Arena

Der UNO-Migrationspakt ist in der Schweiz ein heisses Eisen. Entsprechend emotional ging es in der SRF-Arena am Freitagabend zu und her. SVP-Nationalrat Andreas Glarner kam mit seiner Hardliner-Politik wenig gut an.

Die letzte SRF-Arena in diesem Jahr begann Jonas Projer mit einem etwas weihnachtlich anmutendem Gleichnis. Er legte SVP-Nationalrat Andreas Glarner einen Laib Brot auf seinen Stehtisch und fragte: «Heute Abend geht es auch um das Thema ‹Teilen›. Herr Glarner, wenn Sie wählen könnten, würden Sie das Brot alleine essen, oder mit jemandem teilen?» Ohne zu zögern antwortete Glarner, dass er das Brot natürlich mit allen teilen würde.

Nur bliebe dann aber nicht mehr viel für jeden übrig, bemerkte …

Artikel lesen
Link to Article