Leben
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Das sind die 13 schönsten Wanderungen der watson-Redaktion – und du kennst keine, wetten?

27.05.18, 13:07 28.05.18, 06:37


Du kennst alle Berghütten der Schweiz auswendig und auf den Wanderwegen findest du dich blind zurecht? Dann ist es Zeit, mal einen Blick über die Grenze zu werfen.

Unsere Redaktion hat einige spannende Tipps zu Wanderwegen aus aller Welt für dich. Und wenn du dich bald an einem der Orte wiederfindest, vergiss nicht, uns eine Postkarte zu schicken.

Europa

Portofino, Italien

San Fruttuoso, Porto Fino, Italien

Die Bucht Portofino ist der Ausgangspunkt der Wanderung. Bild: Shutterstock

Empfohlen von Helene Obrist:

«Von Portofino nach San Fruttuoso wandern. Der Weg geht der Küste nach und man hat immer wieder einen wunderschönen Ausblick übers Meer. San Fruttuoso ist ausserdem nur zu Fuss oder mit dem Schiff erreichbar. Im Sommer wird's aber sehr heiss, also unbedingt viel Wasser mitnehmen. Aber der Weg lohnt sich, vor allem für die selbstgemachte Pasta, die man sich neben dem Kloster in San Fruttuoso zu Gemüte führen kann.»

Ordino Arcalis, Andorra

Andorra

Bild: Shutterstock

Empfohlen von Reto Fehr:

«Bereits die Autofahrt nach Ordino Arcalis ist ein Highlight für sich. Von da kann man dann um die drei Bergseen Tristaina Primer, Tristaina del Mig und Tristaina de Amunt wandern.»

Carrauntoohil, Irland

Irland

Bild: Shutterstock

Empfohlen von Reto Fehr:

«Der Carrauntoohil ist der höchste Berg Irlands. Von seinem Gipfel aus kommt man in den Genuss eines super Panoramas auf den Killarney Nationalpark und den Ring of Kerry. Ebenfalls schön ist die Wanderung von Doolin zu den Cliffs of Mother, die dem Meer entlang führt. Die Cliffs sind atemberaubend, vorausgesetzt es hat keinen Nebel. »

Swanetien, Georgien

Swanetien, Georgien

Bild: Shutterstock

Empfohlen von Christoph Bernet:

«Ich wanderte von Mestia nach Ushguli in der Region Swanetien. Der Kaukasus ist nicht dicht besiedelt und mit seinen grossen Gletschern sehr imposant. Auch das Essen hat mich überzeugt, es war mal etwas anderes als Rösti oder Älplermagronen. Überzeugt hat mich das frische Gemüse aus der Region und Chatschapuri, ein sehr nahrhaftes Fladenbrot mit Käsefüllung.

Ebenfalls super waren die Unterkünfte, die von lokalen Familien geführt wurden. Sie waren einfach, aber gemütlich eingerichtet. Zudem wird man gut bekocht und erhält Proviant für den nächsten Tag. Die Dörfer, unter anderem auch Ushguli, haben mir super gefallen. Es hat viele wunderschöne Wohntürme, die teilweise 1000 Jahre alt sind und uralte Kirchen. Die Kühe, Ziegen und Schweine leben mitten im Dorf und spazieren frei herum, das fand ich toll.»

So sieht Chatschapuri aus:

Asien

Inle-See, Myanmar

Inle Lake, Myanmar

Bild: Shutterstock

Empfohlen von Lucas Schmidli:

«Das Land hat wegen der langen Abschottung unter der Militärdiktatur viele seiner Traditionen bewahrt und unterscheidet sich auch erheblich von anderen südostasiatischen Ländern. Vom beschaulichen Bergdorf Kalaw aus kann man geführte Wandertouren an den Inle-See buchen.

Unser Führer war sehr kollegial und gebildet, was die ganze Wanderung sehr interessant und angenehm gemacht hat. Die Wanderung dauerte drei Tage mit einer Übernachtung in einem hochgelegenen, sehr traditionellen Dorf und einer in einem Kloster, in welchem viele fussballbegeisterte Mönche lebten. Der Inle-See ist paradiesisch schön. Leider aber auch bereits etwas touristisch.»

Mount Rinjani, Indonesien

Lombok

Bild: Shutterstock

Empfohlen von Corsin Manser:

«Die Wanderung dauert wahlweise zwei bis drei Tage. Das Highlight ist zweifelsohne der Sonnenaufgang auf dem 3726 Meter hohen Gipfel mit Blick auf Bali und die umliegenden Inseln.

Der Aufstieg in der Nacht ist extrem schwierig, da man auf dem Vulkansand immer wieder zurück rutscht. Zwei Schritte vorwärts, einer zurück. Doch es lohnt sich allemal. Schade ist der ganze Abfall entlang der Wanderstrecke. Blickst du in die Ferne, bist du begeistert, schaust du auf den Boden, macht dich der Anblick ziemlich traurig.»

Dragon's Back, Hongkong

Bild: Shutterstock

Empfohlen von Ralf Meile:

«Die Wanderung auf den Dragon's Back ist nicht so steil und der Weg führt eigentlich nur am Anfang etwas nach oben. Danach ist der Weg meistens flach oder geht sogar leicht abwärts. Am Ende des Weges landet man in der Big Wave Bay, wo man unbedingt einen Sprung ins Wasser wagen sollte. Die Landschaft und die Aussicht sind wunderschön auf diesem Weg.»

Mount Kinabalu, Malaysia

Bild: Shutterstock

Empfohlen von Corsin Manser:

«Der Mount Kinabalu in Borneo, Malaysia, ist sensationell. Gestartet wird in tropischem Klima. Auf dem Gipfel, 4095 Meter über Meer, ist es dann aber extrem kalt. Das liegt auch daran, dass man mitten in der Nacht losläuft, um den Sonnenaufgang zu sehen. Die Strapazen sind es jedenfalls wert. Einmal im Leben auf dem höchsten Punkt Borneos zu stehen und über den Urwald zu schauen – ein unbeschreibliches Gefühl.

Die zweitägige Wanderung kostet 400 US-Dollar, dafür sind der Naturpark und der Wanderweg in einem ausgezeichneten Zustand.»

Afrika

Lion's Head, Südafrika

Lion's Head , Südafrika, Cape Town

Bild: Shutterstock

Empfohlen von Reto Fehr:

«Obwohl der Lion's Head aufgrund seiner Nähe zur Stadt wahrscheinlich einer der meistbestiegenen Berge Südafrikas ist, hat man trotzdem nicht das Gefühl, dass es dort total überladen ist. Das 360-Grad-Panorama während des Aufstiegs, und auch auf dem Gipfel, ist grossartig. Besonders schön ist die Wanderung bei Sonnenauf- und -untergang und während Vollmondnächten. Wer will kann noch einen Abstecher in die Höhle Wally's Cave machen.»

Spitzkoppe, Namibia

Spitzkoppen, Namibia

Bild: Shutterstock

Empfohlen von Reto Fehr:

«Die Umgebung um Spitzkoppe ist sehr schön zum wandern und spazieren. Die Form der einen Erhebung erinnert ausserdem fast ein bisschen an das Matterhorn. An vielen Stellen kann man auch klettern.»

Australien und Ozeanien

Kings Canyon, Australien

Kings Canyon, Australien, Outback

Bild: Shutterstock

Empfohlen von Peter Blunschi:

«Alle kennen den Uluru oder Ayers Rock und dementsprechend ist er auch immer total überlaufen. Dabei befinden sich ganz in der Nähe zwei nicht weniger spektakuläre Sehenswürdigkeiten: die Olgas und der Kings Canyon. Man kann dort wunderbare und nicht allzu schwierige Wanderungen machen und die Landschaft auf sich wirken lassen. Eines allerdings ist im australischen Outback zwingend: Genügend Wasser mitnehmen!»

Roys Peak Neuseeland

Neuseeland

Bild: Shutterstock

Empfohlen von Corsin Manser:

«Der Roys Peak in Neuseeland ist ziemlich spektakulär. Der Start zum Trail befindet sich am Lake Wanaka. Nach etwa drei Stunden Aufstieg tut sich einem dann eine unglaubliche Aussicht auf.»

Tongariro Crossing, Neuseeland

Tongariro Crossing, Neuseeland

Bild: Shutterstock

Empfohlen von Lucas Schmidli

«Eine sehr schöne Wanderung durch vulkanische Landschaften, inklusive dem ‹Mount Doom›, einem nur schwer besteigbaren Drehort der Filmreihe ‹Der Herr der Ringe›. Leider ist der Ort sehr beliebt und bei schönem Wetter oft stark besucht. Ausserdem muss man den Shuttlebus benutzen, da sich der Weg mitten in der Pampa befindet und sich der Start- und Endpunkt der Wanderung nicht am selben Ort befinden.»

Welche sind deine Lieblingswanderungen im Ausland?

Unsere Emily wandert auch sehr gerne:

Video: watson/Emily Engkent

«La Vie en Jaune» – Pascal Bourquin will in 28 Jahren JEDEN Wanderweg der Schweiz ablaufen

Mehr zum Thema Leben gibt's hier:

Athleticum wird verschwinden – so wie diese 7 Schweizer Ladenketten

Die Netflix-Serie «Insatiable» ist eine kranke Krise aus Glitzer

Einmal Entschleunigen, bitte! 6 Gebiete der Slow-Bewegung und ihre Widersprüche

Diese 15 Filmposter zeigen dir, wie schamlos China bei Hollywood abkupfert

Stadtzürcher zum ersten Mal an der Street Parade: «Es hatte sogar Leute aus Bülach»

Diesen Mann kennen wir alle. Er verbrennt am liebsten Dämonen

Wenn ich noch einen alten Kerl mit einer jungen Frau vögeln sehe ...

In diese Gemeinden musst du ziehen, um so viel freie Tage wie möglich abzustauben

Dir ist heiss? Diese 10 eiskalten Filme senken deine Temperatur

Wer diese 15 Serien nicht an einem Bild erkennt, darf nur noch RTL gucken

Das Mädchen von der Babyfarm

Heiss, heisser, Hitzesommer: Wer von der Gluthitze profitiert

Nochmal 20 Zitate von wichtigen Menschen, die du fürs Leben brauchst. Eventuell.

Liebe Männer: Warum seid ihr eigentlich Single?

12 Salate, die du diesen Sommer über essen solltest

Das sind Bill & Hazel. Sie machen etwas, was dir sicher auch gut tun würde

Rasieren wie anno dazumal: So gelingt dir die perfekte Nassrasur

Migros und Coop sind im Fitnessfieber – und die kleinen Studios leiden

Airbnb weiss, wo die nettesten Schweizer wohnen. (Spoiler: nicht im Kanton Zürich)

Apple bastelt an einem eigenen Netflix. 4 Fragen und Antworten dazu

Vagina, Vulva, Hauptsache Italien? Frauen, lernt die Namen für eure Geschlechtsteile!

7 heisse Spieleneuheiten, die du dir auf keinen Fall entgehen lassen darfst!

12 Jugendliche erzählen, wie sie als Erwachsene auf keinen Fall sein wollen

«Der Sex mit ihm hat mir noch nie Spass gemacht»

Erkennst du diese Schweizer Städte anhand ihres Strassennetzes?

15 leckere Supermarkt-Produkte, die ihr von den Frankreich-Ferien heimnehmen solltet

«Ich trage jeden Tag Crocs»  – die 15 lustigsten Gründe, warum Singles Singles sind

90-jähriger «Selfie-Star» erobert das Internet

Hier soll man(n) in Paris pinkeln – und warum die Bevölkerung daran keine Freude hat

Fan twittert über seine Depressionen – so berührend reagiert der Fussballklub <3

Wenn du nicht mindestens 7 Sternbilder erkennst, frisst dich der Grosse Bär 😱

Wegen dieser Nachricht werden «Star Trek»-Fans gerade in Ekstase versetzt

Wir haben unser Leben lang Bier falsch gezapft. So geht’s richtig

präsentiert von

«Dackel drauf!» ist das perfekte Spiel, um deine Ferien in Schwung zu bringen

20 Zitate von wichtigen Menschen, die du fürs Leben brauchst. Eventuell.

«Kein Leben, kein Geld und einen kaputten Körper» – so hart ist es, eine Ballerina zu sein

Pubertät mit zehn, elf oder zwölf Jahren: Geht das jetzt schon los?

24 richtig hässliche Handys, die du tatsächlich einmal kaufen konntest

Wegen diesen fiesen Memes? «Pu der Bär» kommt in China nicht ins Kino

Die zwei beliebtesten Chaos-Familien der Welt kommen endlich (wieder) ins Kino

Alle Artikel anzeigen

Abonniere unseren Daily Newsletter

52
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
52Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Moudi 29.05.2018 07:44
    Highlight Semuc Champey Guatemala!
    0 0 Melden
  • Blitzmagnet 28.05.2018 15:20
    Highlight Portofino ist zum Tauchen da :P
    0 0 Melden
  • Christian Mueller (1) 28.05.2018 14:38
    Highlight Feldbergsteig im Schwarzwald, auf und um den 'Gipfel' des höchsten 'Berges' in Deutschalnd ausserhalb der Alpen. Sehr einfach, viele Beizen, tolle Natur ;-)
    0 0 Melden
  • D(r)ummer 28.05.2018 13:07
    Highlight Ich gehe immer wieder gerne in unseren Nationalpark in Graubünden.

    Val Trupcun ist meine Lieblingsstrecke.
    Fernrohr, gute Schuhe und hoch geht's.
    5 0 Melden
  • Tschoumen 28.05.2018 12:48
    Highlight Südamerika fehlt... ob nun der Pedra de Gavea von Rio de Janeiro oder die Basecamps vom Aconcagua... oder die weiten von Südchile/-argentinien...
    0 0 Melden
  • Zurigo 28.05.2018 09:43
    Highlight Nummer 6 ist sowas von Falsch. Ein grössere Müllhalde als in Lombok auf dem Vulkan habe ich noch nie in meinem Leben gesehen!
    4 0 Melden
    • Michelle Marti 28.05.2018 09:56
      Highlight Darauf macht Corsin ja auch aufmerksam: «Schade ist der ganze Abfall entlang der Wanderstrecke. Blickst du in die Ferne, bist du begeistert, schaust du auf den Boden, macht dich der Anblick ziemlich traurig.»
      3 3 Melden
    • Zurigo 28.05.2018 12:42
      Highlight Ja klar Michelle, nur weiss ich somit absolut nicht, was dies mit einer der schönsten 13 Wanderungen zu tun haben soll? Sowas sollte defintiv nicht unterstützt werden.
      6 2 Melden
  • Dotziger 28.05.2018 02:45
    Highlight Sicher kein Geheimtipp, aber wirklich schön ist die Wanderung im Zion NP über den East Rim zum Observation Point. Weniger überlaufen als Angel's Landing, aber bessere Aussicht.
    5 0 Melden
    • Nguruh 28.05.2018 09:29
      Highlight ebenfalls kein Geheimtipp aber mal etwas ganz anderes - Die Narrows im Zion NP
      3 0 Melden
  • Reisefüdli 28.05.2018 01:34
    Highlight - Laguna de los Tres von El Chaltén in Argentinien. Man hat eine herrliche Aussicht auf den Mt Fitzroy - wenn das Wetter mitspielt

    - Hohe Tatra allgemein: viele schöne Wanderungen und günstiges Bier 🍻😉

    Tongariro, Roy und Kinabalu kannte ich übrigens schon. Ätsch!😋 Aber Tongariro ist ja auch kein Geheimtipp, oder?
    2 0 Melden
  • scotchandsoda 27.05.2018 20:39
    Highlight West Coast Trail auf Vancouver Island... einfach traumhaftee Tage auf diesem Trail verbracht. Meer, Strand, Wald. Jeden Tag andere Flora, Leitern, Brücken und "Seilbähnli" über Flussläufe...gerne wieder.
    11 0 Melden
  • Sharkdiver 27.05.2018 20:36
    Highlight Ich war in Myanmar als das Land noch nicht richtig offen war. Keine Bankomate und Touristen mussten das Geld auf dem Schwarzmarkt wechseln. Es war wie zu einer anderen Zeit 😍 Bagan i Lovo you muss aber jetzt von massenturismus überrent sein wie man hört. InleSee😚
    4 11 Melden
    • Sharkdiver 28.05.2018 07:13
      Highlight Wieso die Blitze?
      0 5 Melden
    • Magnum44 28.05.2018 07:58
      Highlight Ach ja, Aussagen dieser Art habe ich in Südostasien so oft gehört und sind auch der Grund, wieso ich die "Backpacker-Kultur" hasse, obwohl ich selbst oft mit Rucksack unterwegs bin.
      6 0 Melden
  • Steve46 27.05.2018 20:05
    Highlight Wanderung Nr.1 von Portofino nach San Fruttuoso ist super schön! Der Ausblick entschädigt für den Anfänglichen Aufstieg.
    1 1 Melden
  • TheGoon 27.05.2018 19:54
    6 0 Melden
  • Mayabee 27.05.2018 19:50
    Highlight Wette verloren:) habe bereits fünf der Wanderungen hinter mir. Empfehlenswerte Wanderungen sind noch: von Quetzaltenango zum Lago Atitlan in Guatemala oder auf Tasmanien im Cradle Mountain und im Tayrona Nationalpark in Kolumbien
    7 3 Melden
  • Kommemtar 27.05.2018 19:48
    Highlight Ich hätte da schon noch ein paar Ideen im Gepäck.

    Zum Beispiel an der Südküste von England, auf den kanarischen Inseln oder quer durch die Alpen....

    Ich bräuchte einfach noch einen Sponsor 😬
    (wenns sein muss darf Michelle auch mitkommen...)
    4 3 Melden
  • henk 27.05.2018 18:38
    Highlight war gerade erst gestern auf dem lions head. Kapstadt ist einfach wunderschön und immer einen Besuch wert 😍
    8 0 Melden
  • Luca Brasi 27.05.2018 18:35
    Highlight Also kennen kann man meines Wissen ganz sicher zwei: Portofino, wo jeder Serie A-Fussballer auf Instagram postet und Dragon's Back. Wenn man schon mal ein paar Tage in Hongkong ist, dann bietet sich das an.

    PS: Ich hör schon die Ökos schreien wie ihr vom team watson mit euren Flügen die Umwelt zerstört. ;)
    14 21 Melden
  • maricana 27.05.2018 18:29
    Highlight Auf Samos von Votsalakia zum Vigla/Kerkis, wandern. 1500 Höhenmeter zum höchsten Berg der Ägäis, für geübte Wanderer 3-4 Stunden Aufstiegszeit.
    9 0 Melden
  • lilie 27.05.2018 18:20
    Highlight Ich bin ganz enttäuscht, dass in dieser Liste der "Otter Trail" in Südafrika fehlt! 😉

    Im ehemaligen Tsitsikamma-Nationalpark gelegen spaziert man am Meer entlang durchs Gehölz. Es werden max. 12 Permits vergeben pro Tag, Ruhe ist also garantiert!

    Wir haben nur einen Tagestrip gemacht, aber man kann bis zu 5 Tage auf dem Otter Trail unterwegs sein.

    Sehr zu empfehlen! 😀

    http://www.kapstadt-entdecken.de/otter-tsitsikamma-trail-garden-route/9638/
    12 3 Melden
    • lilie 27.05.2018 21:22
      Highlight Was gibts da eigentlich zu blitzen? Gefällts euch da nicht? Oder würdet ihr nie da hinfahren?

      Vielleicht kann mich ja jemand mal aufklären.
      11 6 Melden
  • Brunhilde 27.05.2018 17:10
    Highlight Hauptsache weit weg?
    86 13 Melden
  • Schnitzelgrab 27.05.2018 16:44
    Highlight Arches Trail im Red Canyon, UT, USA in der Nähe vom Bryce Canyon.
    14 2 Melden
  • Loe 27.05.2018 16:38
    Highlight Spitzkoppe ist richtig genial! Vor allem die Sonnenuntergänge dort 😍
    11 0 Melden
  • Töubii 27.05.2018 16:37
    Highlight Die Wanderung zum Inle Lake in Myanmar ist zwar wunderschön, aber inzwischen auch total überlaufen mit Touris.
    15 2 Melden
  • Petrarca 27.05.2018 16:37
    Highlight $400 für Mt Kinabalu? Wir bezahlten (vor Ort) vor sechs Jahren nich um die 150 pro Person!?
    2 7 Melden
    • Freshmeat 27.05.2018 17:10
      Highlight Es ist auch heute noch günstiger möglich. Haben es vor 3 Monaten für 260$ gemacht. Aber die Preise haben sich extrem nach oben entwickelt.

      Google: Jungle Jack Mount Kinabalu
      2 2 Melden
    • Petrarca 28.05.2018 15:31
      Highlight Heftig! Danke für die Hinweis, Freshmeat.
      0 0 Melden
  • Fuji 27.05.2018 16:27
    Highlight Beides keine wirklichen Geheimtipps für Neuseeland, sehenswert aber definitiv!
    16 0 Melden
  • 's all good, man! 27.05.2018 16:26
    Highlight Coole Tipps! Habe noch so einiges auf meiner Liste, insbesondere Weitwandern in Neuseeland oder auch Zentralasien würden mich unheimlich reizen.

    Spitzkoppe war ich jetzt grad im Januar mal wieder. Wirklich sehr, sehr schön dort! Für Afrika wäre das Rwenzori Gebirge in Uganda mein Topfavorit momentan.
    6 1 Melden
  • iMary 27.05.2018 15:27
    Highlight Cliffs of Moher heißen die übrigens, nicht Mother. Und ja die Wanderung ist bei schönem Wetter spektakulär, den daraus resultierenden Sonnenbrand hab ich allerdings auch noch schmerzhaft in Erinnerung..
    16 0 Melden
  • Guybrush Threepwood 27.05.2018 15:25
    Highlight Tiger leaping gorge in szechuan, china. Unglaubliches panorama in der tiefsten schlucht der welt (sagen die chinesen). Viele fahren bloss mit dem auto zum aussichtspunkt. Die wanderung lohnt sich.
    6 1 Melden
  • Gummibär 27.05.2018 15:11
    Highlight Der Annapurna Circuit in Nepal von Bhulbule nach Pokhara mit dem 5416m hohen Thorong La Pass.
    Atemberaubende Landschaft und ein Augenöffner was die Lebensweise eines Bergvolkes beinhaltet. Man braucht allerdings gut drei Wochen Zeit.
    10 1 Melden
  • HGS 27.05.2018 15:10
    Highlight Reisen bildet – schön, dass die geschätzte watson– Redaktion schon weitherum gekommen ist. Man merkt es ja auch vielen Artikeln wohltuend an. Aber einge–bildet solltet Ihr Wandervögel dann doch nicht werden. À propos „und du kennst keine, wetten?“: Drei davon hat unsereins schon gemacht: Tongariro Crossing, Roys Peak und Inle–Lake 💪! Und da gäb es auch das eine oder andere von Euch noch unentdeckte Abenteuer, das Euren Horizont aufs Trefflichste erweiterte! Also: munter weiter wandern.
    17 2 Melden
  • flying kid 27.05.2018 14:58
    Highlight Naja, Dragons Back in Hong Kong und Lions Head in Südafrika sind jetzt echt keine Geheimtipps...
    Der Rest schon eher.
    39 3 Melden
    • 's all good, man! 27.05.2018 16:22
      Highlight «Unsere Redaktion hat einige spannende Tipps zu Wanderwegen aus aller Welt für dich.»

      Spannende Tipps, nicht Geheimtipps. 🙃😉
      7 5 Melden
    • flying kid 27.05.2018 17:33
      Highlight Naja, „wetten du kennst keinen“ im Titel heisst dann für mich schon, dass es sich um Geheimtipps handeln soll 🤷🏼‍♂️
      17 0 Melden
    • 's all good, man! 27.05.2018 22:01
      Highlight Darauf bezogen hast du natürlich recht.
      5 0 Melden
  • Spi 27.05.2018 14:53
    Highlight Hahaha, watson, Wette verloren! Habe Tongariro Crossing vor 23 Jahren schon gemacht. Damals gab es in der Nähe einer Hütte noch natürliche Hot Pots in die man bei Schneefall reinsitzen konnte. :-) @Lucas Schmidli: Gibt es die noch?
    14 0 Melden
    • Lucas Schmidli 27.05.2018 16:10
      Highlight Daran bin ich leider nicht vorbeigekommen, aber die hätt ich nach 8 Stunden Wanderung auch gebrauchen können ;)
      4 1 Melden
  • qolume 27.05.2018 14:41
    Highlight Pico Ruivo, Madeira, Portugal
    7 0 Melden
  • Jein 27.05.2018 14:39
    Highlight Habe leider von dieser Liste erst zwei gemacht, aber Danke für die Inspiration.

    Zwei Wanderungen die mir lange in Erinnerung blieben:
    Bryce Canyon (kommt nicht so drauf an welche Wanderung) in den USA, weil die Landschaft schlichtweg surreal ist (genügend Wasser mitnehmen und früh gehen).

    Panorama Ridge in British Columbia, weil der Garibaldi Lake so eine unglaubliche Farbe hat (Tipp: Abfallsäcke mitnehmen um auf dem Rückweg runterzuschlitteln).
    12 0 Melden
  • Adumdum 27.05.2018 13:52
    Highlight Wette verloren 😉 beeindruckender noch als King‘s Canyon fand ich ‚Palm Valley‘ direkt um die Ecke (Halbtagestrip). Statt Tongariro würde ich Routeburn auf Neuseelands Südinsel empfehlen (3-Tageswanderung) - und auf meiner Liste noch weit oben: das ‚O‘ um die Torres del Paine (10 Tage)
    5 1 Melden
  • Lindaa 27.05.2018 13:49
    Highlight Wanderungen in Nordalbanien bei Theth!

    Wunderschöne, oftmals unberührte Natur. Super Gastfreundschaft von den dort wohnhaften Albanern. Man kann bisschen vob der dortigen Geschichte und Kultur lernen.
    Definitiv eine Reise wert! <3
    12 6 Melden
  • Paraflüger 27.05.2018 13:49
    Highlight Vale do Paty in Brasilien fehlt.
    2 2 Melden
  • f303 27.05.2018 13:45
    Highlight Schöne Sachen dabei, die Wette habt ihr trotzdem verloren. Die Rinjani Tour ist nun wirklich kein Geheimtipp (mehr). Allein in meinem erweiterten Bekanntenkreis haben sicher 8 Leute die Tour (unabhängig voneinander) schon gemacht. Ist ne schöne und sehr anstrengende Tour, aber Anfang und Ende hinterlassen einen echt faden Beigeschmack. (Zumindest damals bei uns)
    5 1 Melden

Schlafen unter freiem Himmel? Das sind die Camping-Highlights der Schweiz

Nicht nur weit weg von Zuhause findet man zahlreiche Campingplätze, welche Erholung und Blick aufs Wasser zugleich garantieren. Wieso also in die Ferne schweifen, wenn das Gute so nah ist? Es folgen fünf Standplätze, welche wir dir ganz besonders ans Herz legen.

Du suchst Erholung in den Bergen? Auf dem Campingplatz Glaciers erwartet dich vor allem viel Ruhe, mildes Klima und eine einmalige Naturkulisse.

Der Platz liegt auf 1600 Meter über Meer am Fusse eines Gletschers. Er ist sehr …

Artikel lesen