Leben
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Es ist Sonntag und du hast Hunger? Das Flussdiagramm sagt dir, was zu tun ist!

11.03.18, 11:59


Morgen ist schon wieder Montag. Und als wäre das nicht schon schlimm genug, musst du dir jetzt auch noch Gedanken ums Essen machen. Damit es dir ein klein wenig einfacher fällt, hilft dir unser Flussdiagramm.

Los geht's ...

grafik: watson

Und, wirst du den Rat des Flussdiagramms befolgen?

Falls dich das Diagramm nicht überzeugen konnte, geht’s hier weiter mit einem Quiz:

Was solltest du am Sonntag tun?

1.Hallo Sonnenschein! Wie hat dein Morgen am ehesten ausgesehen?
2.Was löst die Tatsache, dass es Sonntag ist, prinzipiell in dir aus?
Sicher nicht glücklich, aber dankbar, doch noch immerhin einen freien Tag zu haben, ehe es wieder los geht.
Der Tag, an dem alles erledigt werden muss, was sonst immer liegen bleibt. Nicht übermotiviert, aber bewusst.
Was soll dieses Getue? Ein Tag, wie jeder andere, der es verdient hat, genutzt zu werden. Und zwar richtig.
Wieso?
3.Welche Eigenschaft schätzt du an deinen Mitmenschen am meisten?
4.Es ist Sonntag und du darfst nur eine dieser Apps nutzen – welche wäre es (Netflix darfst du sowieso benützen, keine Angst)?
Spotify (oder sonst eine Musik-App). Mehr braucht es nicht.
Die News-App deines Vertrauens. Schliesslich muss man wissen, was auf der Welt läuft.
Facebook (oder sonst ein soziales Medium deiner Wahl). Man will ja am Ball bleiben.
Die Mail-App. Sicher ist sicher.
5.Ganz generell: Falls du Hunger hast oder hättest, was dürfte es sein?
Etwas Unkompliziertes kochen. Kleiner Aufwand, zufriedenstellender Ertrag.
Irgendwas bestellen. Oder kurz was auswärts essen gehen. Das fühlt sich jetzt verdient an.
Ach, weiss doch auch nicht. Keine Ahnung. Sowieso alles mühsam heute.
Ich schmeiss mich an den Herd und lass es knallen, in allen Farben und Geschmäckern. Ganz oder gar nicht!
6.Wie stehst du momentan zum Thema «Frische Luft»?
7.Angenommen du würdest jetzt gezwungen einen Film zu schauen. Für welche dieser 4 Optionen würdest du dich entscheiden?
8.Ein Verkäufer klingelt an der Tür und bietet dir einen zweiten Sonntag an. Du könntest den Montag also für einmal einen Tag nach hinten schieben. Preis nennt er dir keinen. Was wärst du bereit dafür zu geben?
«Noch einen Tag zusätzlich frei? Sollte sowieso noch zum Coiffeur. Oder auf die Bank. Sagen wir 100 Franken?»
«Nimm meine Geschmacksnerven, mein Erstgeborenes, was auch immer du willst. Her mit dem Sonntag, mein Freund.»
«Hach, was soll's. Dann kommt der Montag halt einen Tag später. Willst du einen Kaugummi? Einen Kaffee? Weiss doch auch nicht. Wenn das reicht, dann gerne.»
«Obwohl die Verkaufspräsentation an Schönheit kaum zu überbieten ist, passe ich. Face the Facts. Alles geht weiter wie geplant. Kein Interesse»
9.Tauchen wir einmal in die Tiefe deiner Seele ab. Welche dieser vier Ängste ist deine grösste?
10.Wir gehen noch tiefer in dein Unterbewusstsein. Was siehst du hier?
Rorschach-Test? Im Ernst? Das ist ein Quiz über mein Sonntagsprogramm. Ganz easy.
Einen Fleck.
Ich sehe schwarz.
Ich realisiere, dass alles im Leben zwei Seiten hat. Schwarz gibt es nur, weil es auch weiss gibt. Tröstlich.
11.Letzte Frage: Um wie viel Uhr am Sonntag erachtest du es als nötig zu duschen?
Direkt nach dem Aufstehen.
Nicht direkt nach dem Aufstehen, aber doch in Nähe zum Morgen.
Dann, wenn es passt. Ausser es gibt einen Anlass, für den es sich zu duschen lohnt. Dann eventuell etwas früher.
Duschen? Sonntag? Meh. Vielleicht vor dem Schlafengehen. Vielleicht auch nicht.
Resultat

Aufgepasst! Diese 33 Bilder zeigen: Glaube nie, was auf der Verpackung steht

Unser aller Traum: Essen und schlafen gleichzeitig

Video: watson

Leckere Rezepte für jeden Tag findest du hier:

8 gesunde Gerichte, mit denen du den Winterspeck bekämpfst

Stopp den Heisshunger: 7 gesunde Rezepte, die dich lange satt machen

Von A wie Apfelpfannkuchen bis M wie Makkaroni-Auflauf: Das sind unsere Lieblingsrezepte!

Liebe geht bekanntlich durch den Magen: 7 Rezepte für deine Date-Nacht

Von süss bis salzig: 5 leckere Rezepte für den perfekten Sonntagszopf

Fast Food muss nicht immer fettig sein: 5 Rezepte, die schnell und gesund sind

7 saisonale Rezepte, die du im Februar unbedingt ausprobieren solltest!

Legt Chips und Popcorn beiseite, hier kommen 9 bessere Snacks für den TV-Abend

Für deinen nächsten Apéro: 10 Häppchen, die in 10 Minuten zubereitet sind

12 schnelle Rezepte, für die du nur eine Pfanne schmutzig machen musst

10 leckere Honig-Rezepte für fleissige Bienchen

Von N wie Nasi Goreng bis Z wie Zimtschnecken: Teil II unserer Liebligsrezepte (Mit Ä Ö Ü)

7 orientalische Spezialitäten für deinen nächsten Apéro

7 heisse Suppen und Eintöpfe für kalte Tage 

11 simple Rezepte für deine veganen Gäste (und dich selbst) 🌱

Zum Tortilla-Chips-Tag (ja, den gibt es wirklich): 7 leckere Dips zum Ausprobieren 🔥

Du liebst Burger, willst aber trotzdem gesund essen? Dann brauchst du diese fünf Rezepte

15 Rezepte, für die du weniger als 5 Franken ausgeben musst

Schnell, einfach und lecker! 10 Pancake-Rezepte zum Nachmachen

12 geniale Erfindungen, die deinen Koch-Alltag einfacher machen

Zu jedem Brötchen gehört ein ordentlicher Aufstrich – 7 leckere Rezepte

Matschige Bananen übrig? Verwende sie für diese leckeren Rezepte!

Essen mit und fürs Köpfchen: 12 Rezepte, die dein Gehirn auf Hochtouren bringen

Herbstzeit ist Randenzeit: 10 Rezepte, die du bestimmt noch nicht kennst

7 Gerichte, die richtig viel Zeit in Anspruch nehmen – bist du Profi genug?

Schaurig-schöner Halloween-Spass: 5 gruselige Rezepte zum Nachmachen

11 Gerichte für Leute, die nicht kochen können (sie sind wirklich bubieinfach)

7 saisonale Rezepte, die du im März unbedingt ausprobieren solltest!

10 Rezepte für eine Person, die du in nur 30 Minuten zubereiten kannst

Alle Artikel anzeigen

Hol dir die App!

Markus Wüthrich, 5.5.2017
Tolle Artikel jenseits des Mainstreams. Meine Hauptinformations- und Unterhaltungsquelle.

Abonniere unseren Daily Newsletter

5
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
5Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Maya Eldorado 11.03.2018 20:45
    Highlight Ich hatte zwei Grossmütter.
    Die Grossmutter väterlicherseits ist 1970 gestorben. Sie wurde 85 Jahre alt.
    Die Grossmutter mütterlicherseits ist 1980 gestorben. Sie wurde 95 Jahre alt.
    Auch meine Eltern sind nicht mehr da. Wo soll ich jetzt hin?
    17 0 Melden
  • Coffey 11.03.2018 19:57
    Highlight Was genau ist schlimm daran, dass morgen Montag ist? Das verstehe ich nicht.
    8 4 Melden
  • Ott*ger 11.03.2018 17:28
    Highlight Du sollst Musik hören und mindestens vier Luftgitarrensolos abziehen.
    Einfach so. Vergiss die Sonntagsdepression und nutze den Tag, ohne allzu produktiv zu sein. Muss auch mal sein.

    Perfekt, das setze ich noch auf die To-Do Liste für heute. ☺
    7 1 Melden
  • Mode!? 11.03.2018 15:44
    Highlight Zum Flussdiagramm. Die Option ruf deine Großeltern an...deutet wohl auf das Watson zielpublikum hin. So die 14-18 jährigen
    39 10 Melden
    • Musikliebhaberin 11.03.2018 20:02
      Highlight Hab ich auch gedacht :p Geht leider schlecht 🤷🏻
      3 1 Melden

Jetzt kannst du im ersten Bierhotel der Welt übernachten 🍻🍻🍻

Warst du schon mal im Urlaub und hast dir statt des überteuerten Inhalts der Minibar einfach nur ein kühles, frisches Bier aus dem Zapfhahn gewünscht – ganz ohne die Hotelbar aufsuchen zu müssen? Im (wahrscheinlich) ersten Bierhotel der Welt in Ohio ist das jetzt möglich. 

Was wie eine Schnapsidee klingt, wird in den USA Wirklichkeit: «Brewdog» wird in jedem Zimmer eine eigene Zapfsäule haben. Ausserdem: 

Finanziert wurde das «Brewdog» mit einer Crowdfunding-Kampagne. 2019 soll ein …

Artikel lesen