freundlich-2°
DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Leben
Spass

17 lustige TV-Werbungen von früher, die wir alle kennen

Diese 17 Clips zeigen dir: So schrecklich schön war die Werbung vor Replay-TV

06.07.2018, 19:0209.07.2018, 08:42

Replay-TV ist eine grossartige Sache. Etwas anders sehen das die TV-Sender. Sie würden Replay-TV am liebsten wieder abschaffen und uns in eine Fernsehära zurückschicken, die von unüberspringbaren Werbeblöcken beherrscht wird.

Und allem Anschein nach haben die TV-Sender schon einen ersten Erfolg erzielt:

Aber was ist das eigentlich, diese «TV-Werbung», von der immer alle reden? Wir zeigen es dir – in 17 Werbe-Clips aus einer Zeit, in welcher Replay-TV noch Zukunftsmusik war.

Die deutsche Superwurst

Vor der Jahrtausendwende, als Schweizer TV-Sender noch rar waren, gab es fast nur deutsche Werbung – und darum wussten auch alle hierzulande, warum Deutschländer eben Deutschländer heissen.

Der einzig wahre Schaumkuss

Ja, früher gab es nicht nur einen Coca-Cola-Truck, sondern auch einen Dickmann's-Schaumküsse-Truck. Da konnten sich dann alle vor der Kamera zum Affen machen in Szene setzen.

Treu ist nur ein Fruchtsaft

Diese Werbung hat uns eines gelehrt: Ein Fruchtsaft wird dich niemals enttäuschen. NIEMALS!

Werbung mit Schweizer Akzent

Aber Vorsicht, it's Cool Man! Und er verkaufte dir gerne Milka-Minz-Schokolade.

Er will alle Würste haben

Eine Werbung, die direkt aus einem Liebesschnulzen-Roman entsprungen war.

Zum Beispiel aus einem von diesen hier:

Kitschroman
Bild: Heyne

Ausgerechnet an ihrem Geburtstag fällt der Strom aus!

Hat sich eigentlich mal wer überlegt, was die beiden wohl machten, nachdem die Frau die Kerze ausgepustet hatte? Weil das kleine Törtchen hatte sie am nächsten Morgen immer noch.

Das prickelnde Bier im Bauchnabel

Man achte darauf, dass die Frau von ihm verlangt, dass er ihr unter anderem auch das gekochte Pouletbein schickt. Das ist dann also mindestens zwei Tage lang ungekühlt mit der Post unterwegs. Lecker.

Der total authentische Fachmann

Wir alle kannten und liebten ihn: den Mann, der uns ein Mittel gegen Haarausfall anpreisen wollte.

Fun Fact: Beim Darsteller handelte es sich tatsächlich um den damaligen Laborchef von Alpecin.

Alpecin ist Doping für die Haare.

Der einzig wahre Jogurt

Er war der neuste, technologische Durchbruch aus den Laboratorien der Milchproduktindustrie: der Jogurt mit der Ecke.

Der Saubermann

Wenn du genug Dämpfe von diesem Putzmittel eingeatmet hattest, erschien dir in glänzenden Oberflächen ein Cartoon-Mann, der mit dir geflirtet hat.

Der flauschigste Pullover der TV-Geschichte

Noch nie hatte sich ein Mann so für einen gelben Pullover interessiert wie in dieser Werbung.

Die Prinzessin

Was sich die Marketingabteilung bei diesem TV-Spot gedacht haben muss: «Wie sähe es wohl aus, wenn Disney eine Werbung für Orangensaft drehen würde?»

Sie wecken den Tiger in dir!

Jemand spendiere unserer Eishockey-Mannschaft für die nächste Weltmeisterschaft eine Runde Kellogg's Frosties! Dann klappt's sicher auch mit dem Final.

Und jetzt ratet mal, wie der Tiger mit vollem Namen heisst:
Surprise

Schwitzend Cola Light schlürfen

So sah Coca Cola die arbeitende Frauenwelt der 90er-Jahre: Büroangestellte, die einen durchtrainierten Lieferboy anschmachten.

Die authentischste Werbung aller Zeiten

Diese Schweizer Kultwerbung darf natürlich nicht fehlen. Sie ist von der schauspielerischen Leistung her das Äquivalent zum Alpecin-Spot.

Wann hat Fischer Bettwaren geschlossen?

Mars gegen Liebeskummer

Diese Werbung hat uns schonungslos aufgezeigt, warum Klöster einen Mangel an Nachwuchsmönchen haben.

Wer hat's erfunden?

Immerhin bei der Herstellung von Kräuterbonbons sind wir Schweizer besser als die Skandinavier.

Und weil Erich Vock einfach legendär ist:

Übrigens

Falls man heutzutage die Werbung einmal doch nicht überspringt, kriegt man sowas zu sehen:

Tolle Werbung, oder?
An welche TV-Werbungen kannst du dich noch erinnern? Ab damit in die Kommentare!

So sah IKEA Werbung aus, bevor sie cool sein wollte ...

1 / 15
So sah IKEA-Werbung aus, bevor sie cool sein wollte ...
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

Roger Moore war auch ein Schweizer Werbe-Star:

Video: srf/SDA SRF

Mehr zum Thema Leben gibt's hier:

Alle Storys anzeigen
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

0 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
«Zu viel Werbung» – Musk kündigt werbefreies Twitter-Abonnement an

Twitter-Chef Elon Musk will in dem Kurzbotschaftendienst demnächst ein Abonnement ohne Werbung anbieten. «Werbung ist bei Twitter zu häufig und zu gross. Wir werden in den kommenden Wochen Schritte unternehmen, um beides zu ändern», schrieb Musk am Samstag.

Zur Story