Leben
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Diese 15 Filmposter zeigen dir, wie schamlos China bei Hollywood abkupfert

06.08.18, 03:22 07.08.18, 08:34


Das man sich in China bei seinen Produkten gerne mal von anderen Marken inspirieren lässt, wissen wir alle. Doch diese Praxis endet nicht etwa bei Schuhen oder Smartphones. Auch bei Filmpostern kopieren die Chinesen teilweise äusserst dreist. Vorbilder sind dabei fast immer die grossen Hollywood-Blockbuster.

Filmposter Kopie
http://www.wenxuecity.com/news/2012/03/05/1666075.html

Bild: wenxuecity

Filmposter Kopie
http://www.wenxuecity.com/news/2012/03/05/1666075.html

Bild: wenxuecity

Filmposter Kopie
http://www.wenxuecity.com/news/2012/03/05/1666075.html

Bild: wenxuecity

Filmposter Kopie
http://www.wenxuecity.com/news/2012/03/05/1666075.html

Bild: wenxuecity

Filmposter Kopie
http://www.wenxuecity.com/news/2012/03/05/1666075.html

Bild: wenxuecity

Filmposter Kopie
http://www.wenxuecity.com/news/2012/03/05/1666075.html

Bild: wenxuecity

Filmposter Kopie
http://www.wenxuecity.com/news/2012/03/05/1666075.html

Bild: wenxuecity

Filmposter Kopie
http://www.wenxuecity.com/news/2012/03/05/1666075.html

Bild: wenxuecity

Filmposter Kopie
http://www.wenxuecity.com/news/2012/03/05/1666075.html

Bild: wenxuecity

Filmposter Kopie
http://www.wenxuecity.com/news/2012/03/05/1666075.html

Bild: wenxuecity

Filmposter Kopie
http://www.wenxuecity.com/news/2012/03/05/1666075.html

Bild: wenxuecity

Filmposter Kopie
http://www.wenxuecity.com/news/2012/03/05/1666075.html

Bild: wenxuecity

Filmposter Kopie
http://www.wenxuecity.com/news/2012/03/05/1666075.html

Bild: wenxuecity

Chinesische Filmkopien

Bild: thatsmags

Hollywood kopiert isch aber auch sehr gerne selbst:

(pls)

Hollywood-Stars: Erst Reklame, dann Karriere:

Der «abgemagerte» Johnny Depp hat keine Lust mehr:

Video: srf

Mehr aus der Film- und Serienwelt:

1989 fiel die Berliner Mauer und Meg Ryan fakte einen Orgasmus – Treffen mit einer Legende

Wegen jahrealter Tweets: «Guardians of the Galaxy»-Regisseur James Gunn gefeuert

«Who is America?» – 7 Fakten über die neue Skandal-Show von Sacha Baron Cohen

Von «Popeye» bis «Tom & Jerry» – was uns Kinder-Cartoon-Serien wirklich sagen wollten

Gedreht in einem Take – Regisseur Levy über den Schweizer «Tatort» ohne Schönheits-OP

Disney baut seine Macht aus – diese 23 Filme und Serien gehören bald zum Mauskonzern

Netflix recycelt «Sabrina, total verhext!» 5 Dinge, die du darüber wissen musst

Apple bastelt an einem eigenen Netflix. 4 Fragen und Antworten dazu

Warum 130'000 Menschen die Ausstrahlung der Netflix-Serie «Insatiable» verhindern wollen 

«Ich habe keine devote Ausstrahlung»: Tonia Maria Zindel über MeToo, Tod und Rätoromanisch

«Stranger Things»: Kryptisches Video verrät neue Details zur 3. Staffel

Die zwei beliebtesten Chaos-Familien der Welt kommen endlich (wieder) ins Kino

Bringt eure Katzen in Sicherheit! Die Kultserie «Alf» kriegt ein Reboot

7 (bislang) ungeschriebene Gesetze des «gemütlichen» Filmabends

Wegen diesen fiesen Memes? «Pu der Bär» kommt in China nicht ins Kino

Und jetzt ratet mal, welche Kultserie als nächstes neu aufgelegt wird 🦇

Bilderrätsel Teil II: Welche Filme stecken hinter diesen 22 Zeichnungen?

«Wir Frauen sind an einem Wendepunkt!» Evangeline Lilly ist Marvels grösste Superheldin

Dumm gelaufen: Disney darf seine «Star Wars»-Filme nicht selbst streamen

«N****R! N****R!» – US-Politiker tritt nach absurdem Fernsehauftritt zurück

Diese 15 Filmposter zeigen dir, wie schamlos China bei Hollywood abkupfert

Die Lust der Frau als Laster: 3 neue Schweizer Filme (komplett albern illustriert)

Wer diese 15 Serien nicht an einem Bild erkennt, darf nur noch RTL gucken

Nur böse Zungen nennen «Mamma Mia! 2» auch «Ein Shit wird kommen» ...

Die Netflix-Serie «Insatiable» ist eine kranke Krise aus Glitzer

«Breaking Bad»-Darsteller nehmen sich in neuem Video selbst aufs Korn

«Zu Nacktszenen gedrängt» – Evangeline Lilly erhebt Vorwürfe gegen «Lost»-Macher

Nach diesen 5 Dokus wirst auch du deine Ernährung hinterfragen

Diesen Mann kennen wir alle. Er verbrennt am liebsten Dämonen

Wegen dieser Nachricht werden «Star Trek»-Fans gerade in Ekstase versetzt

Ein Influencer baut mit Büchern Serien- und Filmszenen nach – erkennst du sie alle?

«Schlechtester Tatort aller Zeiten» vs. «Genial!» – Schweizer One-Take-Tatort polarisiert

Wenn ich noch einen alten Kerl mit einer jungen Frau vögeln sehe ...

Dir ist heiss? Diese 10 eiskalten Filme senken deine Temperatur

Alle Artikel anzeigen

Hol dir die App!

Charly Otherman, 5.5.2017
Watson kann nicht nur lustig! Auch für Deutsche (wie mich) ein Muss, obwohl ich das schweizerische nicht immer verstehe.

Abonniere unseren Daily Newsletter

29
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
29Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • locin 06.08.2018 12:02
    Highlight Habe mal gelesen, dass in China kopieren z.T nicht als schlimm betrachtet wird, sondern eher als Anerkennung des Originals.
    Stimmt das?
    17 1 Melden
    • Hans der Dampfer 06.08.2018 17:40
      Highlight Kann ich mir nicht vorstellen. Kopieren war schon immer eine Möglichkeit bestehendes gewinnbringend zu recyclen aber das ist in jeder Branche so. In China lohnt sich das einfach mehr weil spottbillig produziert werden kann.
      0 5 Melden
    • Luca Brasi 06.08.2018 17:53
      Highlight In der chinesischen Kultur ist es schon so, dass es als erstrebenswert gilt zunächst den Meister nachzuahmen. Erst wenn dies erreicht ist, kann man auch seine eigene Note dazugeben. Am kreativsten waren aber die Chinesen v.a. dann, wenn eine Dynastie unterging und die soziale Kontrolle nicht mehr so stark war und sozusagen "mehr erlaubt ist".
      3 0 Melden
  • Tenno 06.08.2018 09:18
    Highlight Die chinesische Kopie wird halt jeweils durch die schöneren Frauen (zumindest aus meinem Blickwinkel) klar aufgebessert.
    12 17 Melden
  • Luca Brasi 06.08.2018 09:15
    Highlight Was soll bei Bild 6 abgekupfert sein?
    10 2 Melden
  • Dä-do 06.08.2018 08:46
    Highlight Haha, Mad Shelia würde ich mir auf jeden Fall ansehen :D
    5 0 Melden
  • Kilgore 06.08.2018 08:31
    Highlight Ironischerweise ist the Departed ein Remake des Hong Kong Filmklassikers Infernal Affairs welchem Scorcese so gut wie kein Tribut zollt. Das Remake kann dem Original auch nicht das Wasser reichen. Auch Hollywood kopiert schamlos.
    50 4 Melden
    • Pascal Scherrer 06.08.2018 08:45
      Highlight Du verwechselst hier was. Ja, Hollywood macht Remakes von anderen Filmen aus Asien, Europa, Australien, usw. Diese sind aber offiziell lizenziert. Das kann man jetzt gut oder schlecht finden.

      Würde in den USA auch nur ansatzweise etwas ohne Lizenz kopiert, überzöge das der Rechteinhaber den Verursacher mit Klagen am Laufmeter.

      In China wird meist illegal kopiert. Warum? Weil ausländische Firmen auch in der Filmindustrie nichts zu melden haben und der Willkür des chinesischen Staats ausgeliefert sind.

      42 11 Melden
    • Kilgore 06.08.2018 08:48
      Highlight Das war mir schon klar, ich finds einfach schlecht und oft sehr respektlos wie viele Filmklassiker von Hollywood vergewaltigt werden.
      21 8 Melden
    • kleiner_Schurke 06.08.2018 09:16
      Highlight Man könnte ja so schlau sein und in China ein Patent anmelden, aber da machen die wenigsten Europäischen und US Firmen. Danach kommt das böse Erwachen.

      Ferner liefern die Chinesen doch nur den von uns so hoch angebeteten Wettbewerb, der angeblich so toll sein soll. Und nun da sich Europäische Firmen dem Wettbewerb ausgesetzt sehen, jammern sie. Wetbewerb aber nur nach unseren Regeln? Wie naiv!
      14 17 Melden
    • KXXY 06.08.2018 10:50
      Highlight China respektiert das Patentrecht nicht. Punkt.
      19 4 Melden
    • LeChef 06.08.2018 12:19
      Highlight kleiner_Schurke: Ohne geistiges Eigentum funktioniert der Wettbewerb genau nicht, weil Innovationsanreize fehlen.
      6 1 Melden
    • kleiner_Schurke 06.08.2018 14:10
      Highlight Seht mal, es ist noch nicht lange her, da hatten Europäer (Franzosen, Engländer und JA auch die SCHWEIZ), Exterritorial Rechte in China. D.h. Franzosen wurden in China nach französischem Recht behandelt, Schweizer nach Schweizer Recht. Warum wundert sich bloss heute jeder darüber, dass China nicht bereit ist unser Recht anzuerkennen? Hä? Wir hatten die Arroganz denen unser Recht aufzunötigen. Die Zeiten haben sich geändert und die Welt tanzt nicht mehr überall nach unserer Kolonial-Pfeife. Und genau da setzt dann das grosse Wehklagen ein.
      5 3 Melden
    • kleiner_Schurke 06.08.2018 14:12
      Highlight Und von wegen Inovationsanreize. Fahre doch mal nach China und lerne diese 5000 Jahre alte Kultur kennen. Die hatte schon Millionenstädte als die Europäer noch in Höhlen hockten.
      4 6 Melden
    • LeChef 06.08.2018 15:17
      Highlight Ja, und trotzdem sind sie heute da, wo sie sind, weil sie (nach einem teuren Abstecher in den Kommunismus) das westliche Wirtschaftsystem und dessen technologische Errungenschaften importiert und perfektioniert haben. Soviel hat ihnen ihre 5000 Jahre alte Kultur gebracht!

      Ohne uns steckte China heute noch im vorkolonialen Mittelalter fest ;)
      3 2 Melden
    • kleiner_Schurke 06.08.2018 15:53
      Highlight Hätte, wette Fahrradkette. China macht derzeit ein gewaltiges einzigartiges Experiment. Ein Land 2 Systeme Deng Xiaoping ab 1979. Das ist ganz bestimmt keine Kopie eines westlichen Modells. Wenn denn schon die Mischung aus dem russischen Kommunismus und Kapitalismus. Der heute Kommunismus chinesischer Prägung hat mit dem Sowjetkommunismus nur noch wenig zu Tun. Und dieses System ist für viele Europäer erschrecken erfolgreich. Ausserdem verfolgen die Chinese langfristige Pläne (Moulüle) und wenden Strategeme an. Ja die haben 50 und 200 Jahrespläne auch ohne Kommunismus.
      3 4 Melden
    • kleiner_Schurke 06.08.2018 15:54
      Highlight Und diese weitreichenden Pläne sind eben effektiver als die Strategie unsere Politiker die nur von einer Wahl zu nächsten denken. Das rächt sich nun halt.
      2 3 Melden
    • Nevermind 06.08.2018 19:00
      Highlight Wenn man die Freiheit auf dem Altar des Erfolgs opfert.
      2 1 Melden
    • exeswiss 06.08.2018 22:00
      Highlight @kleiner_schurke wer totale überwachung gutheisst hat sie nicht mehr alle.
      3 2 Melden
    • kleiner_Schurke 07.08.2018 08:17
      Highlight Hast du nicht mehr auf Lager als einen dämlichen auf die Person gerichteten Kommentar ohne jede Substanz?
      1 1 Melden
  • walsi 06.08.2018 06:10
    Highlight Die Motive von Filmplakaten wiederholen sich in schöner Regelmässigkeit, da schaut jeder von jedem ab.

    https://www.moviepilot.de/news/wenn-alle-filmplakate-gleich-aussehen-131100
    56 2 Melden
    • Pascal Scherrer 06.08.2018 06:24
      Highlight Wissen wir und haben's drum unten gleich selber verlinkt. 😉

      https://www.watson.ch/film/populärkultur/854375945-nach-diesem-artikel-wirst-du-filmplakate-mit-voellig-anderen-augen-sehen
      14 17 Melden
    • walsi 06.08.2018 06:33
      Highlight @Pascal: Da bin ich wohl der Depp. ;-)
      25 1 Melden
    • Raphael Stein 06.08.2018 07:51
      Highlight wie schamlos China bei Hollywood abkupfert....

      tsts...

      Wenn es die Franzosen machen ist es dann weniger schamlos?
      Oder die Italiener, Deutschen, wer auch immer ?




      14 41 Melden
    • eysd 06.08.2018 07:55
      Highlight Und wenn Hollywood massenhaft abkupfert..
      11 5 Melden
    • Pascal Scherrer 06.08.2018 08:13
      Highlight Wenn Hollywood, Deutschland, Italien oder Frankreich abkupfern, ist das vollkommen okay, ist doch klar.
      25 6 Melden
    • MeineMeinung 06.08.2018 09:31
      Highlight Woher hast du dieses Gif?
      Ich brauch das!!
      10 2 Melden
    • Pascal Scherrer 06.08.2018 11:27
      Highlight @MeineMeinung: Das hatte ich mal selbst gemacht, für einen Beitrag von uns.

      Von mir aus kannst du's verwenden:

      https://goo.gl/gam52b
      9 0 Melden
    • MeineMeinung 06.08.2018 14:14
      Highlight Vielen herzlichen Dank
      3 1 Melden

Bringt eure Katzen in Sicherheit! Die Kultserie «Alf» kriegt ein Reboot

Er stammt vom Planeten Melmac und vernascht gerne gewöhnliche Hauskatzen. Der Ausserirdische Alf war in den späten 80ern der Star der gleichnamigen Sitcom. Heute ist die Serie um einen frechen Alien, der bei einer mittelständischen Familie einzieht und dort für Chaos sorgt, Kult.

In den USA flimmerte 1989 nach vier Staffeln die letzte Folge Alf über die Fernsehbildschirme der Zuschauer. Nun, fast 30 Jahre später, scheint es Zeit für eine Neuauflage zu sein. Das behauptet zumindest «The …

Artikel lesen