Leben
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

9 Statistiken, die so absurd sind, dass sie einfach nicht wahr sein können

27.02.18, 13:33 27.02.18, 14:23


Tyler Vigen ist ehemaliger Jurastudent und hat ein sehr ausgefallenes Hobby. Er sucht nach Statistikpaaren, deren Liniendiagramme fast übereinstimmen, obwohl die dargestellten Themen rein gar nichts miteinander zu tun haben. So entstehen lustige und seltsame Zusammenhänge – oft auch mit einer gehörigen Portion schwarzem Humor.

Je älter die amtierende Miss America ist, desto öfter greifen Mörder zu kuriosen Mordwaffen

Korrelation: 87,01 Prozent

Bild: watson/Quelle: tylervigen

Wenn die USA mehr in die Forschung investiert, macht das Leute depressiv

Korrelation: 99,79 Prozent

bild: watson/quelle: tylervigen

Mehr frischgebackene Bauingenieure veranlasst die Leute dazu, mehr Mozzarella zu kaufen

Korrelation: 95,86 Prozent

bild: watson/quelle: tylervigen

Sinkende Einnahmen bei Spielhallen bedeuten weniger Doktoranden in Computerwissenschaften

Korrelation: 98,51 Prozent

bild: watson/quelle: tylervigen

Nicolas Cage ist schuld, wenn jemand in einem Pool ertrinkt!

Korrelation: 66,6 Prozent

bild: watson/quelle: tylervigen

Käsekonsum beeinflusst die Motorik des Körpers beim Schlafen negativ

Korrelation: 95,86 Prozent

Bild: watson/tylervigen

In Maine führt der Konsum von Margarine zu Ehekrisen!

Korrelation: 99,26 Prozent

bild: watson/quelle: tylervigen

Werden die Siegerwörter beim Buchstabierwettbewerb länger, beissen giftige Spinnen öfter zu

Korrelation: 80,57 Prozent

bild: watson/quelle: tylervigen

Mit der Reduktion von Ölimporten aus Norwegen lassen sich tödliche Autounfälle verhindern!

Korrelation: 95,45 Prozent

bild: watson/quelle: tylervigen

Vorschläge, wie man diese Statistiken interpretieren könnte, könnt ihr gerne in die Kommentare schreiben.

Noch was Lustiges: «Hört auf, den St.Galler Dialekt zu hassen!»

Video: watson

Diese kreuzfalschen Prüfungsantworten sind so lustig, dass sie die Bestnote verdienen:

Mehr zum Thema Leben gibt's hier:

Ich bin keine Angeberin. Ich bin gut! Warum Frauen nicht bescheiden sein müssen

8 Leute erzählen, mit welchen dämlichen Sprüchen sie schon angemacht wurden 🙄

«Mein Freund will während der WM keinen Sex mit mir, weil er ‹zu aufgeregt› ist!»

watson-User glauben weniger

Nach 26 Jahren kommt der Nachfolger der SMS – 7 Dinge, die du wissen musst

Wie viel Netflix glotzt du wirklich? Diese App sagt es dir (bei mir sind es 388 Stunden)

So viele Dates braucht es, bis ein Fuckbuddy zur «ernsthaften» Beziehung wird

Diese 7 Zeichnungen zeigen, wie dein Sporttag wirklich sein wird

Diese 5 Schweizer Gastrobetriebe sind ihrer Zeit voraus

Die besten Rezepte für Salatsaucen – von 6½ Profis

Daran erinnert sich jedes Kind, das auf Schulreise war 

Pssst! Hey, pssst! 8 watsons offenbaren dir hier ihre Spick-Erlebnisse 🤫

«Queer Eye» kommt mit 2. Staffel auf Netflix zurück – wegen diesen 5 Typen freuen wir uns

Influencerin will ihr ungeborenes Kind nicht impfen lassen – und spürt den Hass Instagrams

«Meine Freundin konnte beim Sex nicht zum Orgasmus kommen»

Der erste Trailer von Tim Burtons «Dumbo» ist das Herzigste, was du heute sehen wirst!

Diese 7 Zeichnungen zeigen dir, wie es am Open Air wirklich wird

Schaffst du diese 5 Rätsel ohne Hilfe, darfst du dir einen Pokal ausdrucken!

Mit diesen 13 (recht absurden) «GoT»-Fanartikeln überbrückst du die Wartezeit

Ich war bei der Wahrsagerin: Es sieht scheisse aus!

Mit diesem Trick kannst du deine Lieblingsserie auf Netflix bringen – vielleicht

Diese 22 Wanderungen führen zu einem wunderbaren See (oder Seeli)

präsentiert von

Diese 8 Geschichten beweisen: Karma gibt es wirklich! 😱

Die ausgefallensten Hotelzimmer der Schweiz

Wenn du in diesem Quiz nicht 7 Punkte holst, darfst du die neuen Emojis nicht benutzen!

Der hässlichste Schuh der Welt ist jetzt der allerhässlichste Schuh der Welt 

Wann haben sich eigentlich Ghosting & Co. in unser Arbeitsleben geschlichen?

Einen gemeinsamen Ausflug planen? Kein Problem! Wie dieser Chat-Verlauf beweist

präsentiert von

10 Ferien-Abenteuer, die du dein Leben lang nicht vergessen wirst

präsentiert von

Perioden-Shaming im Ramadan – junge Muslimas haben genug davon

10 Spiele für unterwegs, die jede Schulreise noch spannender machen

Wie du dir einen Städtetrip vorstellst – und wie er wirklich ist

Alle Artikel anzeigen

Hol dir die App!

Charly Otherman, 5.5.2017
Watson kann nicht nur lustig! Auch für Deutsche (wie mich) ein Muss, obwohl ich das schweizerische nicht immer verstehe.

Abonniere unseren Daily Newsletter

46
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
46Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • so_oder_so 28.02.2018 10:39
    Highlight Die Abhängigkeit zweier Variablen wird mit dem Korrelationskoeffizient berechnet. % Angabe ist Unsinn.
    8 0 Melden
  • max power 28.02.2018 00:16
    Highlight Lustig soo zu lachen, ohne jemals zu hinterfragen was tag für tag abgedruckt word in der CH.
    Ein Beispiel: Regelmässiger passivrauch erhöht das Risiko von NR um 25%, dass sie eine Lungenkrankheit bekommen. Von 10000 Nichraucher im Passivrauch. Wieviele werden statistisch Lungenprobleme bekommen?
    2 7 Melden
    • blobb 28.02.2018 17:56
      Highlight Ohne Angaben zum totalen Risiko einer "NR" Erkrankung, kann man das nicht beantworten ;)
      5 0 Melden
  • KeksloseKeksdose 27.02.2018 20:21
    Highlight Mehr Käse = mehr Löcher
    Mehr Löcher = weniger Käse
    Fazit; mehr Käse = weniger Käse ^^
    55 0 Melden
    • Whitebeard 28.02.2018 07:56
      Highlight Schlussfolgerung meines Arbeitskollegen nach dieser Aussage:
      "Bei 1kg Käse hast du wegen den Löchern mind. 500g Käse"
      9 0 Melden
  • Linksgrün-versiffter Gutmensch 27.02.2018 18:16
    Highlight Je weniger Piraten umso höher die Durchschnittstemperatur der Erde. Denkt mal darüber nach oder auch nicht, wie ihr wollt. Gepriesen sei der nudlige Schöpfer.
    40 0 Melden
    • Heinz Nacht 27.02.2018 23:39
      Highlight Arrrgh! RAmen!
      6 0 Melden
  • Spama Lotto 27.02.2018 17:34
    Highlight Wenn, dann ein Wikipedia-Zitat (dann stimmts auch):
    "Einzige Ursache für die globale Erwärmung, Orkane und alle anderen Naturkatastrophen ist die sinkende Zahl von Piraten seit Beginn des 19. Jahrhunderts. Dies gilt unter Pastafaris als empirisch bewiesen.[...] 2008 interpretierte Henderson die wachsende Piraten-Aktivität am Golf von Aden als einen weiteren empirischen Beweis für die Richtigkeit des Erderwärmungs-Dogmas, denn es sei festzustellen, dass Somalia weltweit die höchste Piraten-Dichte und gleichzeitig die niedrigste CO2-Emission aufweise."
    Arrr..... :-D
    51 0 Melden
  • Spama Lotto 27.02.2018 17:30
    Highlight Für alle Traue-keiner-Statistik-die-du-nicht-selber-blablablaer.... Nehmt das:
    https://blog.tagesanzeiger.ch/historyreloaded/index.php/2404/fake-quotes-die-schoensten-falschen-zitate/#comments

    Und wenn wir schon beim falsche Zitate aufräumen sind: Das blöde "Ein gesunder Geist in einem gesunden Körper" lautet bei Juvenal: "orandum est ut sit mens sana in corpore sano."
    So ziemlich das Gegenteil davon, was unsere Fitnessfanatiker meinen...
    8 2 Melden
  • Joe Smith 27.02.2018 16:58
    Highlight Beispiel 7 ist gar nicht so absurd: Zum Morgenessen ständig Margarine statt Anken serviert zu bekommen ist tatsächlich ein nachvollziehbarer Scheidungsgrund.

    Auch Beispiel 6 vermag einzuleuchten: Jeder weiss schliesslich, wie schlecht man nach einer Überdosis Fondue schläft.
    42 2 Melden
  • α Virginis 27.02.2018 16:41
    Highlight Wobei bei Nummer 9 die Frage bleibt: auto- oder zugscrashes? Beide müssen da berücksichtigt werden, denke ich. 😁
    4 0 Melden
  • Isabellchen 27.02.2018 16:40
    Highlight Solche News beschreiben die Essenz unseres Daseins. Alle anderen Nachrichten könnte man schon fast ersatzlos streichen.
    17 0 Melden
  • trichie 27.02.2018 15:54
    Highlight Irgendwo erwähnt er das auch auf seiner Seite... wenn man nur genug Daten anschaut wird man immer irgendwelche Zeitreihen finden die super zusammen passen. Und schon hat man einen scheinbaren Zusammenhang. Ist ähnlich wie dass - wenn nur genug Leute spielen - die Chance dass irgendjemand (egal wer) nen Sechser im Lotto hat gar nicht mal so klein ist.
    15 0 Melden
  • Siebenstein 27.02.2018 15:46
    Highlight Morden mit kuriosen Mitteln nicht abzuhalten ist wird auf Mister Cage gehetzt, damit dürfte vielen das Leben gerettet sein...🤗 Dann noch fix Forschungsgelder in die Bildung umgeleitet und die Gewinne in Mozzarella investiert, den Gewinn daraus wiederum an Spielhallen verschenkt und Käse- und norwegische Ölimporteimporte sowie Margarineproduktion verboten...jetzt noch die maximale Wortlänge bei Buchstabierwettbewerben begrenzten und fertig ist Trumps neue Agenda!
    Passen würde es ja zu ihm 😂
    11 1 Melden
    • Siebenstein 27.02.2018 16:19
      Highlight Uhh, irgendwie fehlt da der Anfang 😁
      Ging in etwa so:

      Tja, was macht man daraus? Als erstes sorgt man dafür, dass das Höchstalter der US-Missen auf 3 Jahre begrenzt wird, wer dann noch vom Morden...
      11 1 Melden
  • Moudi 27.02.2018 14:50
    Highlight Irgendeine Statistik passt immer zu irgendeinem Furz😉!
    Oder Trau keiner Statistik die du nicht selber gefälscht hast.
    23 39 Melden
  • Sir Konterbier 27.02.2018 14:30
    Highlight Er macht im Prinzip dasselbe wie jeder Verschwörungstheoretiker, nur dass er keine Geschichte dazu erfindet🤔
    335 7 Melden
    • just sayin' 28.02.2018 14:43
      Highlight "verschwörungstheoretiker"?
      das wort welches du gesucht hast ist "mainstream news portale"
      4 6 Melden
  • hueberstoebler 27.02.2018 14:26
    Highlight 4kg Personen haben sich also mit dem Bettlaken erhängt.. bei einem Gewicht von durchschnittlich 80kg macht das also etwa einen Toten alle 20 Jahre?
    27 23 Melden
    • MiepMiep 27.02.2018 15:42
      Highlight nein, die Anzahl Personen steht auf der rechten Seite...
      15 1 Melden
    • Healthy Cereal 27.02.2018 15:44
      Highlight Haben sie eine Rot/Blau schwäche, oder liegen ihnen Statistiken im allgemeinen nicht so? Die Zahlen für die Toten wären auf der rechten seite der Grafik aufzufinden.

      Was allerdings noch nicht erklärt, wie um Himmelswillen sich 600 Menhschen pro jahr selbst im Bett umbringen können 😂
      26 1 Melden
    • Pascal Scherrer 27.02.2018 16:07
      Highlight @MiepMiep und Healthy Cereal: Die Grafik hatte zu Beginn eine fehlerhafte Skala. Fälschlicherweise stand da "kg", was natürlich absoluter Quatsch ist. :)

      Das ist mittlerweile korrigiert. (Siehe meinen Kommentar weiter unten).
      21 1 Melden
    • hueberstoebler 27.02.2018 16:54
      Highlight @pascal scherrer
      merci ^^
      7 0 Melden
    • hueberstoebler 27.02.2018 23:25
      Highlight @miepmiep & @healthy cereal
      1 0 Melden
    • Pascal Scherrer 28.02.2018 08:34
      Highlight @hueberstoebler: Was fällt dir ein, hier meine Unzulänglichkeit so ausführlich zu dokumentieren? Haha. 😅
      7 0 Melden
  • Amadeus 27.02.2018 14:25
    Highlight Bei "Anzahl durch Bettlaken strangulierte Personen" sind die Masseinheiten in kg...hmmm 🤔
    35 2 Melden
  • Grave 27.02.2018 14:24
    Highlight Und so entstehen fake news 😀
    32 0 Melden
  • pinguinpinguin 27.02.2018 14:21
    Highlight Grafik 6: 4 kg strangulierte Personen finde ich jetzt noch erträglich, das ist ja nur etwa 1/30 eines Amerikaners. ;)
    37 0 Melden
    • Pascal Scherrer 27.02.2018 14:26
      Highlight Haha, wie nett.

      Ist jetzt aber behoben. ;)
      36 3 Melden
  • JoJodeli 27.02.2018 14:04
    Highlight Ich würde vorsichtig sein mit solchen Veröffentlichungen, in der USA könnte man diese Zusammenhänge noch politisch missbrauchen... 🤔😂😂
    235 3 Melden
    • mulle 27.02.2018 14:21
      Highlight ich glaube auch gewisse schweizer politiker wären dazu im stande ;-)
      62 2 Melden
  • FlowLander 27.02.2018 13:56
    Highlight Ein gefundenes Fressen für Verschwörungstheoretiker, Rassisten, Propagandisten und ähnliches Gewimmel. "Ich glaube nur Statistiken, die ich selbst gefälscht habe." (Churchill)
    18 36 Melden
    • Political Incorrectness 27.02.2018 16:55
      Highlight "Traue keinem Zitat, das im Internet steht." (Abraham Lincoln)
      42 0 Melden
  • McStem 27.02.2018 13:53
    Highlight Lesarten:
    3:
    Je mehr Wohlstand, desto mehr Leute studieren in den USA und je Mehr Luxusprodukte werden verkauft.
    4:
    Je weniger Wohlstand, desto weniger Leute studieren in den USA und desto weniger Leute haben Geld für Spielhallen.

    Auffällig bei beiden: Der Höhepunkt ist um das Jahr 2007 und 2008 herum: Also zu dem Zeitpunkt der Wirtschaftskrise.
    7 19 Melden
    • lilie 27.02.2018 14:44
      Highlight @Mcstem: Das geht nicht auf, da in beiden Studiengängen nur die im jeweiligen Jahr abgeschlossenen Doktorarbeiten berücksichtigt werden.

      Diese Zahl hängt von vielen Faktoren ab, wie: Wie beliebt ist der Studiengang in den Jahren zuvor gewesen, wieviele haben abgebrochen/flogen raus, welche Chancen gab es auf dem Markt, so dass die Studierenden Alternativen hatten, Studienregelungen usw.

      Eine Doktorarbeit dauert ca. 4-5 Jahre.

      Der Käsekonsum hingegen hängt vom Marketing, innovativen Produkten und Präsenz in den Medien im jeweiligen Jahr ab - die Korrelation macht also wirklich keinen Sinn.
      19 0 Melden
  • sgrandis 27.02.2018 13:45
    Highlight Punkt 6: Glückwünsche zur Einführung einer neue (bahnbrechenden) Einheit für "Anzahl durch Bettlaken strangulierter Personen".... (Trommelwirbel) ... "kg" 🤔🤔🤔🤔
    30 0 Melden
    • Pascal Scherrer 27.02.2018 14:27
      Highlight Danke. Ich war echt nervös, aber anscheinend wird es gut angenommen. ;)
      39 2 Melden
  • Radesch 27.02.2018 13:40
    Highlight Tja was lernen wir draus:

    Korrelation =/= Kausalität
    412 8 Melden
  • elnino 27.02.2018 13:38
    Highlight Hä, zwei Grafiken (mit unterschiedlichen Skalen) übereinander legen und von Übereinstimmung sprechen - da blutet signifikant jedem Wissenschaftler das Herz
    54 81 Melden
    • Tineler 27.02.2018 13:54
      Highlight Was ja auch der Witz der Sache ist.
      Tragischerweise werden das niht alle begreifen.

      Hoffentlich liest der aktuelle Präsident der USA kein Watson, sonst fliesst das noh in die Politik als TRUE NEWS ein. 😜
      74 3 Melden
    • Mary Poppins 27.02.2018 14:15
      Highlight Ich denke das soll ein Witz sein. Natürlich ist klar, dass die beiden Kurven jeweils nichts miteinander zu tun haben. ;)
      33 0 Melden
    • Baccara 27.02.2018 15:16
      Highlight Ist es klar oder meinen wir das nur? Denkt nochmals drüber nach!

      (mysteriöse Musik untermalt meinen Text)
      39 0 Melden
    • Spir0u 27.02.2018 15:52
      Highlight Soll man denn die statistik autos/verunfallte personen beide in tonnen angeben?
      7 0 Melden

Soso, Zürich ist also weltweite Spitze für Dreier, Fremdgehen und Drogen 🤔

Details aus dem Ranking «Time Out City Life Index» enthüllen so allerlei Spannendes.

Jippie, der alljährliche Time Out City Life Index ist da! Darin wurden 15'000 Menschen in verschiedenen Städten der Welt nach ihrem Befinden gefragt: Fühlt man sich wohl in dieser Stadt? Wie isst man so? Wie ist das Ausgangsangebot, dein Liebesleben, allgemein die Freundlichkeit so? Wie viel Spass hat man in der Stadt? Die Auswertung ergibt ein Ranking der «Most Exciting Cities».

Wir haben in den Befunden mal rumgestöbert. Einige interessante Details sind dabei. Etwa:

Man staune – die Schweiz …

Artikel lesen