Leben
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Hast du das Zeug zum «Ninja Warrior»? Jetzt kannst du es beweisen



Du kennst das bestimmt: «Ninja Warrior» ist die Sendung, bei der sich Männlein und Weiblein in knappen Kleidern einem Hindernisparcous stellen – und dabei meist gnadenlos scheitern. Zum Beispiel so:

Ninja WarriorNinja Warrior

Bild: Giphy

Seit letztem Jahr gibts das Format auch in der Schweiz. Insgesamt 160 Athletinnen und Athleten haben sich auf den Parcours gewagt.

Vergebens: Das Preisgeld von 100'000 Schweizer Franken hat keiner abräumen können. Der Mount Midoriyama, das letzte Hindernis, blieb bei «Ninja Warrior Switzerland» unbezwungen.

Das soll sich in diesem Jahr ändern: TV24 sucht sportliche Frauen und Männer ab 18 Jahren, die sich dieser Herausforderung stellen wollen.

>> Hier kannst du dich bewerben

Im Anschluss an die Bewerbung finden vier Castings statt. Einer von uns war im letzten Jahr auch dabei …

… Voilà:

abspielen

Video: watson/Emily Engkent, Nico Franzoni

Und das waren die härtestenFails:

abspielen

Video: TV 24

Das könnte dich auch interessieren:

Das? Das ist nur die wohl umfangreichste Schatzkarte aller bisherigen Zeiten

Link zum Artikel

8 Dinge, die jeden Schweizer aus der Fassung bringen. Garantiert!

Link zum Artikel

«Sorry, ich muss heute noch fahren» – aus dem Leben eines Rollstuhlfahrers

Link zum Artikel

Die Neue meines Ex ist ein Baby mit Balkanslang und Billig-Mini

Link zum Artikel

Abonniere unseren Newsletter

Themen
3
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
3Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Urs-77 08.03.2019 10:55
    Highlight Highlight In Rümlang gibt es das fliplab, da kann man nebst Trampolinspringen auch einige Hindernisse ähnlich dem Ninja Warrior- Parcours üben.
    Als nicht-Kletterer bin ich sehr schnell am Ende meiner Leistung angekommen, ich würde in einem solchen Parcours ebenfalls nicht sehr weit kommen...
    • I don't give a fuck 08.03.2019 13:45
      Highlight Highlight Nur Mut!
    • mrgoku 08.03.2019 14:34
      Highlight Highlight ich würde schon bei der ersten Hürde ins Wasser fallen :D

Schawinski, die Prostituierte und das mediale Old-Boys-Network

Salomé Balthus war zu Gast bei «Schawinski». Er versuchte es mit einer Unterstellung. Sie schlug in einer Kolumne zurück. Danach wurde sie entlassen. Ein Lehrstück in strukturellem Sexismus.

Roger Schawinski hatte eine junge Frau in seine Sendung eingeladen und danach wurde sie entlassen. Okay, nicht aus ihrem eigentlichen Beruf, dem der High-Class-Escort-Lady. Aber aus ihrem Nebenjob, dem einer Kolumnistin in der deutschen «Welt».

Dabei hatte er versucht, Salomé Balthus – dies das Arbeitspseudonym seines Gastes – vor laufender Kamera blosszustellen. Hatte Alice Schwarzer eingespielt, die sagte, dass «eine überwältigende Mehrheit von Frauen, die freiwillig in der …

Artikel lesen
Link zum Artikel