Leben
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Es kann nur eine werden ... Meeedchen, Toni ist Germany's next Topmodel!

Julia Dombrowsky / watson.de



Einmal im Jahr darf man sich dem sadistischen Vergnügen hingeben, dass da wäre: Beobachte vier Schönheiten dabei, wie sie in bombastischen Outfits einen Laufsteg auf- und abschreiten. Lächelnd zwar, aber innerlich vor Angst erstarrt. Drei Stunden lang.

Geniesst die Show so sehr wie wir: Fransen-Botschafterin Heidi Klum

epa06761291 German supermodel and presenter Heidi Klum hosts the final of TV program 'Germany's Next Topmodel' by Heidi Klum in Duesseldorf, Germany, 24 May 2018. It is the 13th edition of the annual model casting reality television series hosted by German model Heidi Klum.  EPA/FRIEDEMANN VOGEL

Bild: EPA/EPA

Vier Frauen. Alle getrieben von ihrem Wunsch, einen Titel zu bekommen, der in Deutschland inzwischen so viel wert ist wie gebrauchte DVDs.

Juhu! Es ist wieder GNTM-Finale!

Seit 13 Jahren schickt Heidi Klum die «schönsten Mädchen Deutschlands» in die Hunger Games der Fashionwelt. Und wir dürfen Pizza schlemmend zuschauen, wie sich die Mädels quälen. Wie gemein – und einfach gut.

Der Abend in der Nachlese:

23 Uhr: Toni ist GNTM 2018!

epa06761342 German supermodel and presenter Heidi Klum (C) pose with the two finalists Julianna Townsend (L) and Toni Loba (R) during the final of TV program 'Germany's Next Topmodel' by Heidi Klum in Duesseldorf, Germany, 24 May 2018. It is the 13th edition of the annual model casting reality television series hosted by German model Heidi Klum.  EPA/FRIEDEMANN VOGEL

Bild: EPA/EPA

Nicht mal die 18-Jährige selbst schien darüber sonderlich überrascht, war sie doch über die letzten Wochen immer als Vorzeigemodel durch die Serie gelobt worden.

Auch auf Twitter fanden die meisten diese Entscheidung vorhersehbar

Aber wir wollen nicht meckern: Immerhin lief Helene Fischer im Hintergrund, Heidi wurde von Tonis Mutter noch während ihrer Moderation fast mundtot gedrückt und es gab Glitter, Glitter, Glitter!

22.30 Uhr: Da waren es nur noch zwei

epa06761271 Contestant Julianna Townsend walks the runway during the final of TV program 'Germany's Next Topmodel' by Heidi Klum in Duesseldorf, Germany, 24 May 2018. It is the 13th edition of the annual model casting reality television series hosted by German model Heidi Klum.  EPA/FRIEDEMANN VOGEL

Bild: EPA/EPA

Zu einem Song von Rita Ora schreiten Toni und Julianna in Victoria's-Secret-Gedächtnis-Outfits über den Laufsteg. Glitzer-Unterwäsche und riesige Flügel. Klar, ist ja Heidis Show und die Klum ist schließlich Königin der Dessous-Werbung.

Gleich fliegt eine raus. Heidi: «Und? Macht's euch Spass?» Julianna: «Ja, voll.» Und schaut dabei, als würde sie die 44-Jährige gerne mit ihren eigenen Extensions erdrosseln.

22.05 Uhr: Pia ist raus!

epa06761226 Contestant Pia Riegel reacts during the final of TV program 'Germany's Next Topmodel' by Heidi Klum in Duesseldorf, Germany, 24 May 2018. It is the 13th edition of the annual model casting reality television series hosted by German model Heidi Klum.  EPA/FRIEDEMANN VOGEL

Bild: EPA/EPA

Nach einer demütigenden LED-Dance-Performance stand fest: Pia ist raus! Das enttäuschte Gesicht konnte sie sich nicht wegwischen. Kein Wunder, wer will den Leuten denn schon mit einem so dämlichen letzten Outfit in Erinnerung bleiben?

21.40 Uhr: Staffellauf der Loser

Jetzt dürfen die ganzen ausrangierten Models musikalisch begleitet über den Laufsteg flanieren. Zu Shawn Mendes trägt Trixi einen Eiffelturm auf dem Kopf (kein Witz!) und zu Cro wird «Klaudia mit K» von einem Glitzerbuchstaben verfolgt. Kommt Leute, war es nicht ausreichend gemein, den Mädels damals kein Foto zu geben ...?

Klaudia mit K gewinnt dann wenig überraschend den «Personality-Award». Sie fiel schliesslich auch während der gesamten Staffel mit lauter Lache und ungenierten Flirts auf.

Doch dass Heidis Lieblingsfreak gleich sechs Seiten Rede mitbrachte, machte die Modelmama von Anfang an nervös. Nach einer Minute griff sie ein: «Klaudia, diese Show geht nur drei Stunden.» Klaudia: «Ich lese das jetzt zu Ende. Also: Wir sollten aufhören, ständig an uns zu zweifeln und uns klein zu halten.» Heidi: «Du musst jetzt aufhören.» Klaudia brüllt über Heidi hinweg ins Mikro: «Glaubt an euch! Ich poste die Rede auf Instagram.» Den Award vergass sie auf den Schreck auch gleich noch.

Übrigens! An alle Gossip-Liebhaber – ein ganz besonderer Mann im Publikum wurde auch eingeblendet ...

21.10 Uhr: Christina ist raus!

epa06761008 Contestants (L-R) Christina Peno, Toni Loba and Pia Riegel attend the final of TV program 'Germany's Next Topmodel' by Heidi Klum in Duesseldorf, Germany, 24 May 2018. It is the 13th edition of the annual model casting reality television series hosted by German model Heidi Klum.  EPA/FRIEDEMANN VOGEL

Bild: EPA/EPA

Christina ist raus. Der ganze Saal feiert. Heidi so: «Awww. Sei mir nicht böse. Du wirst deinen Weg machen.»

Thomas kann sich jetzt für den Rest des Abends zurücklehnen, denn er hat keine Kandidatinnen mehr im Team. Heisst: Michael hat schon mal den Juroren-Wettstreit für sich entschieden.

20.45 Uhr: Die Queens des Abends

Krass, wie viel Neid man auf Olivia Jones entwickeln kann. Sie hat ERSTE-REIHE-Tickets und sagt dann auch noch den ersten witzigen Satz des Abends. «Heidi, ich muss mich bei dir bedanken dafür, dass du so geile Dragqueens in die Show geholt hast.» Wen sie nur damit meint?

Die folgende Tanznummer offenbart dann aber doch noch den Unterschied zwischen echten Drags und Neumodels: Die einen wehren sich mit Glitzer und Spaß gegen Körperkonformismus in der Gesellschaft und die anderen? Bringen selbst Olivia dazu, sich wegzudrehen.

Die schaute nämlich brutal gelangweilt an Toni vorbei, als die sie tapfer zum Hüfte-Schwingen animieren will. Wer St.Pauli kennt, den haut die «Esprit Arena» eben nicht mehr aus den High Heels.

Ach so: Bevor es in die Werbepause ging, kam Humorkanone Heidi noch einmal zum Einsatz, als sie den Queens «german sausages» mit den Worten «Würstchen mögt ihr doch sicher gerne» anbot. Selbst Schuld, wer das missversteht ...

20.15 Startschuss

Die zwei Juroren Thomas und Michael werden auf einem Gerüst in die Halle heruntergelassen, mit dem «coolsten Magier der Welt» im Schlepptau – Hans Klok.

Das Thema des Abends scheint jetzt schon vorgegeben: Männer, die tollere Haare haben als die Models!

epa04360696 A picture made available on 20 August 2014 shows Dutch magician Hans Klok rehearsing his show 'The New Houdini' prior to the premiere in Vredenburg Leidsche Rijn theater in Utrecht, The Netherlands, 19 August 2014.  EPA/REMKO DE WAAL

Bild: EPA/ANP Kippa

Auch Sänger Heino sitzt übrigens begeistert im Publikum, als zuletzt Heidi Klum, Obertopmodel und Fransenstiefel-Botschafterin, vom Las-Vegas-Magier schwebend in den Saal gezaubert wird. What a show!

Wer war im Finale?

«Ich erhalte sehr viele Dick Pics»

abspielen

Video: watson/Nico Franzoni, Lya Saxer

Das könnte dich auch interessieren:

So viel verdient dein Lehrer – der grosse Schweizer Lohnreport 2019

Link zum Artikel

Prügelt Trump die amerikanische Wirtschaft in eine Rezession?

Link zum Artikel

Schweizer Firmen wollen keine Raucher einstellen – weil sie (angeblich) stinken

Link zum Artikel

Liam und Emma sind die beliebtesten Namen der Schweiz – wie sieht es in deinem Kanton aus?

Link zum Artikel

AfD-Politikerin Alice Weidel ist heimlich wieder in die Schweiz gezogen

Link zum Artikel

Mein Horror-Erlebnis im Militär – und was ich daraus lernte

Link zum Artikel

2 mal 3 macht 4! – Das wurde aus den Darstellern von «Pippi Langstrumpf»

Link zum Artikel

Greta Thunberg wollte Panik säen, erntet nun aber Wut

Link zum Artikel

Pasta mit Tomatensauce? OK, wir müssen kurz reden.

Link zum Artikel

«Es war die Hölle» – dieser Schweizer war am ersten Woodstock dabei

Link zum Artikel

Oppos Reno 5G ist ein spektakuläres Smartphone – das seiner Zeit voraus ist

Link zum Artikel

MEI, Minarett und Güsel: Das musst du zum Polit-Röstigraben wissen

Link zum Artikel

Ich hab die 3 neuen Huawei-Handys 2 Monate im Alltag getestet – es gab einen klaren Sieger

Link zum Artikel

Keine Hoffnung auf Überlebende nach Unwetter im Wallis ++ Gesperrte Pässe in Graubünden

Link zum Artikel

Immer wieder Djokovic – oder Federers Kampf gegen die Dämonen der Vergangenheit

Link zum Artikel

QDH: Huber ist in den Ferien. Wir haben ihn vorher noch ein bisschen gequält

Link zum Artikel

YB-Fan lehnt sich im Extrazug aus dem Fenster – und wird von Schild getroffen

Link zum Artikel

10 Tweets, die zeigen, dass in Grönland gerade etwas komplett schief läuft

Link zum Artikel

Wahlvorschau: Die Zentralschweiz ist diesmal nicht nur für Rot-Grün ein hartes Pflaster

Link zum Artikel

Sogar Taschenrechner verwirrt: Dieses Mathe-Rätsel macht gerade alle verrückt

Link zum Artikel

Die bizarre Geschichte der Skinwalker-Ranch, Teil 4: Die Zweifel des Insiders

Link zum Artikel

Uli, der Unsportliche – warum GC-Trainer Forte in Aarau unten durch ist

Link zum Artikel

Die Bloggerin, die 22 Holocaust-Opfer erfand, ist tot, ihre Fantasie war grenzenlos

Link zum Artikel

Google enthüllt sechs Sicherheitslücken in iOS – das solltest du wissen

Link zum Artikel

Der neue Tarantino? Ist Mist. Aber vielleicht seht ihr das ganz anders

Link zum Artikel

Wohin ist denn eigentlich die Hitzewelle verschwunden? Nun, die Antwort ist beunruhigend

Link zum Artikel

Gewalt und Krankheiten – die Bewohner der ersten Steinzeit-Stadt lebten gefährlich

Link zum Artikel

Ab heute lebt die Welt auf Ökopump – und diese Länder sind die grössten Umweltsünder

Link zum Artikel

ARD-Moderatorin lästert über «Fortnite»-Spieler und erntet Shitstorm – nun wehrt sie sich

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Abonniere unseren Newsletter

Themen
2
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
2Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • plop 25.05.2018 08:06
    Highlight Highlight Hach!
    Heidi.
    Poste in Posen auf dem Schragen
    So schön, so leicht fliegt es sich
    So glitzernd alles bombastisch
    So bla so ha
    so schwer zu ertragen.
    • JaneSodaBorderless 25.05.2018 10:57
      Highlight Highlight Welch wohltuende Poesie, danke :D
      Hat mich über die Heidiwelt im Artikel hinweg getröstet.

Wie es ist, im Callcenter zu arbeiten – und wie du nervige Anrufe minimierst

Achtung! Hier gibt es nicht nur ein paar Einblicke in die Welt des Callcenters, sondern auch noch ein paar nützliche Tipps zur Anrufvermeidung obendrauf.

Callcenter könnten bis in ein paar Jahren verschwunden sein. Das finden wir alle super, weil dann hören diese nervigen Anrufe endlich auf. Diese Leute vom Callcenter sind doch sowieso ausnahmslos Vollidioten sehr mühsame Personen, die einem nur die wertvolle Zeit stehlen, oder?

Auch ich war im September 2013 in etwa dieser Meinung. Damals suchte ich einen Nebenjob und wenn ich mir in einem absolut sicher war, dann darin, dass ich nie, NIEMALS in einem Callcenter arbeiten würde.

Einen Monat später …

Artikel lesen
Link zum Artikel