Leben
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
User Unser Titelbild

Willkommen zu einem neuen «User unser». bild: watson

User unser, du kleiner Einfallspinsel, diese Wörter hast du früher falsch gesagt

Wir haben euch gefragt, was für Wörter ihr früher falsch gesagt habt. Ihr habt geantwortet – 445 Mal. Zum Dank gibt's nun eine kleine Geschichte, garniert mit euren erlesenen Wortpatzern.



Was ist «User unser»?

User unser im Internet, geheiligt werden deine Kommentare ...
So.
Genug der Schmeichelei.
Die watson-Community mag zwar leicht sektiererische Züge haben, aber sonst sind wir doch ziemlich frei denkende Menschen, die Dogmen eher doof finden. Und um dies zünftig zu zelebrieren, gibt es User unser, ein neues Frage-Format, mit dem wir euch die lustigsten, absurdesten, bösesten und rührendsten Antworten entlocken wollen – damit wir alle einen schönen Tag haben.
... denn dein ist die Kommentarspalte und die Lustigkeit und die Herrlichkeit in Ewigkeit.
Amen.

Wir haben euch nach euren früheren sprachlichen Fehltritten gefragt – und ihr habt uns einen monströsen Haufen von über 400 sauglatten Kommentaren angeworfen!

Zum Dank haben wir eine kleine Geschichte aus euren Wortpatzern gebastelt.

Sie heisst: Ein Einfallspinsel rettet die Welt.

Also.

Ein Einfallspinsel rettet die Welt

Man muss keine Konifere auf dem Gebiet sein, um zu erkennen, dass es anundpfirsich überhaupt keine Rolle spielt, wie man gewisse Wörter sagt oder schreibt. Im Grunde ist es Hans Haus heilig. Denn mit ein bisschen Urin-Instinkt versteht man sein Gegenüber schon. Kommt Zeit, kommt Draht, heisst es doch so schön.

Tragischerweise aber verlangen die Sprach-Nazis – auch bekannt unter dem Namen Heilsarmee –, solcherlei Falschsprecher an den Marderpfahl zu binden und sie so lange mit Qualquappen zu quälen, bis sie ihre Fehler einsehen. Weil es sich hierbei aber im Grunde um astreine Syphilisarbeit handle, seien die hoffnungslosen Fälle sogleich den Kokodrilen vorzuwerfen oder eiligst mit der Gilutine hinzurichten. Die meisten Sprach-Nazis aber plädieren weiterhin für den Scheiterhaufen.

«Du, verbrennt jetzt eine?!?», fragt sich der mit der empfindlichen Nase – und wundert sich: «Dieses Stadion haben wir doch längst hinter uns, ihr mittelalterlichen Masochristen!» Sichtlich erbost fügt er hinzu: «Man sollte euch alle festnehmen und eure Güter beschlagrahmen

«Harharhar!», lachen da die sprachpuristischen Nazis und wünschen der Mutter jenes guten Riechers, sie möge sich mit der Pest infiszieren, wogegen es bekannterweise auch heute noch kaum ein Medimakent gibt. Da kann man noch so schnell mit dem Heliokopter oder dem allseits beliebten Helikopeter ins Spital fliegen. Ja, selbst der Helioktober hilft da wenig.

«Setzt euch hin und trinkt alle erstmal einen Expresso oder von mir aus auch gleich zwei Expressos und esst dazu ein Valline-Glace. Ich habe eine Idee!», hebt da der Einfallspinsel wichtig an. Er ist schliesslich auch der Sprecher der kreativen Streitbewältigungs-Spezialtruppe vom Jungfrauloch.

«Soll ich Ihnen Ihr Eis beschlagrahmen?», unterbricht ihn nun der Glace-Mann.

«Ruhe jetzt!», befiehlt der Einfallspinsel dediziert. Man muss das verstehen, er mag Schlagrahm nämlich überhaupt nicht, er liebt einzig und allein den Magerquak aus der Migros. (Der mit dem hübschen Schmetterling drauf.)

«Wenn ihr euch weiterhin so über die Sprache streitet, vergiftet das die Atomsophäre. Und am Ende haben wir Krieg. Und was folgt aus dem Krieg?», fragt jetzt der Einfallspinsel in die Runde.

Stille.

Dann erhebt sich ganz hinten eine Frau in einem scheusslichen Strickkleid, stampft mit ihrem wohlbeleibten Skibein auf den Lanimat-Boden und fragt mit anklagend voller Stimme: «Und wo bleibt jetzt eigentlich der Tomaten-Morzerella-Salat?»

«R-U-H-E! Nun sagt mir endlich, was folgt aus dem Krieg?!», hakt der Einfallspinsel nach, und flüstert dann seinem Kollegen von der kreativen Streitbewältigungs-Spezialtruppe ins Ohr: «Sicher hat die Schrabacke grad ihre Menustration

Abermals Stille.

«Ist das eventuell eine Funfrage?», will nun aus einer besonders dunklen Ecke Kubilay Türklimatz wissen. Der Herr, der eben noch neben ihm stand, tritt demonstrativ einen Schritt zurück: «Du elende Kakerlakake, dir verpass ich gleich eine, dass danach nicht mal mehr der Kieferautobär deine schiefe Visage richten kann! Du gehörst doch auch zu diesen Schweizer Fussball-Nazis

Türklimatz schüttelt den Kopf: «Seit meinem Umfall nicht mehr.»

«Du findest Krieg also lustig, Türklimatz», schaltet sich nun der Einfallspinsel dazwischen. «Und was ist mit all den Früchtlingen

Schallendes Gelächter. Und manch einer verstieg sich – verführt durch die so plötzlich locker gewordene Atomsophäre – gar zu einem herzhaften «Hallejulia»!

Selbst die Sprach-Nazis haben sich so sehr amüsiert, dass sie fortan der lexikalischen Reinheit abschworen. Eine früher besonders radikale Puristin hat gar Tränen gelacht und darum den Einfallspinsel noch am selben Abend gefragt, ob er nicht ihr Bräutigang werden wolle. (Er hat dankend abgelehnt, er bevorzugt Frauen aus dem schönen Nachbarland Ölstreich.)

Die Kriegsgefahr war gebannt. Der Einfallspinsel hatte sie gebannt. Zum Dank schenkten ihm die Sprach-Nazis eine Reise zu den Pymariden mit Übernachtung in einem Viersternehotel mit Swinging-Pool und eine Medallie, auf der vorne eine Grepferi – manch einem ist diese Zitrusfrucht vielleicht auch unter dem Namen Gräpfrü oder Greppfrutt bekannt – und hinten die amerikanische Freizeitstatue abgebildet ist. Und natürlich poliert sie der Einfallspinsel jede freie Minute. Nicht nur, weil er so stolz darauf ist, sondern vor allem auch, weil er halt schon ein bisschen einen Futzpimmel hat.

Ende.

Ehrungen anderer Art

Das eine oder andere Wort haben wir leider nicht in die Geschichte reingewurstelt gekriegt, aber natürlich wollen wir auch hier einige davon separat, mit einem Bild, ehren:

Für Christian267

BildBild aufdecken

Christian267 kommentierte: «Habe als Kind im Bibel-Unterricht inbrünstig Maria im Gfängnis gesungen, obwohl ich nicht wusste, weshalb eine so nette Frau im Gefängnis war.» Und ausserdem: Maria Empfängnis wird sicher nicht bebildert, unbefleckt hin oder her!

Für Baccara (nochmal)

BildBild aufdecken

Baccara kommentierte: «Ghostbusters ... Who you gonna call – aha!!! Ich habe IMMER (noch als ich Englisch konnte!) hudigoncar gesungen.»

Für FTLarry, SummaSummarum, Madeleine Sigrist und alle übrigen The-Hoff-Fans

BildBild aufdecken

Wonach David Hasselhoff schon gesucht hat!

Umfrage

Und was ist nun richtig?

  • Abstimmen

594

  • Abinuggi for freedom!35%
  • Api luki fo fiiido!38%
  • Happy looking for freedom!27%

Was wir gelernt haben

Endlich wissen wir, was es mit dem Bandscheibenvorfall wirklich auf sich hat. Denn haben wir nicht alle genau so gedacht wie einst fräulein_dienstag?

Umfrage

Hast du dasselbe gedacht wie einst fräulein_dienstag?

  • Abstimmen

381

  • Natürlich! Was soll denn daran falsch sein?!?42%
  • Ähm, ja?32%
  • Pfff. Ganz sicher nicht.25%

Nun, vernehmt die Wahrheit aus dem Munde Burdleferins:

Oder aus jenem von Rosa Vermelha, die es euch noch etwas genauer erklärt:

Zwei Anekdötchen zum Schluss – damit das Französisch nicht zu kurz kommt

Bild

Und wir sagen: «Vive l'user!»

Bis zum nächsten Mal.

20 Zitate, die du fürs Leben brauchst. Eventuell.

Bisher in User Unser:

User unser, was hat deine Mutter (früher) alles so zu dir gesagt?

Link zum Artikel

User unser, du kleiner Einfallspinsel, diese Wörter hast du früher falsch gesagt

Link zum Artikel

User unser, diese Wörter haben wir früher falsch gesagt ... Und du so?

Link zum Artikel

User unser, wenn du in der Zeit zurückreisen könntest, um einem Ereignis beizuwohnen ...

Link zum Artikel

User unser, erzähl uns von deinem schlimmsten Militär-Erlebnis

Link zum Artikel

User unser, sind Männer-Unterarme die neuen Ärsche?

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Abonniere unseren Newsletter

27
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
27Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • ThePower 20.03.2019 21:56
    Highlight Highlight Wusst ichs doch dass die Heilsarmee etwas nazimässiges macht😳Und jetzt will ich nie wieder darüber reden😁Danke für die tolle Geschichte, musste herzlich lachen.
  • SummaSummarum 20.03.2019 21:25
    Highlight Highlight Herzlichen Dank, Anna! Ich würd sagen:
    5 von 5 🐬

    🐬🐬🐬🐬🐬

    Im Ernst: Danke!
  • Franbon 20.03.2019 19:15
    Highlight Highlight Ich muss nun meine Hände definsizieren
  • Dä Salat Summer chunnt. 20.03.2019 18:48
    Highlight Highlight Internet unser,
    der du bist im W-Lan,
    unverschlüsselt sei dein Netzwerk.
    Dein Signal komme.
    Dein Meme verbreite sich, wie auf 4chan, so auf 9gag
    Unseren täglichen Empfang gib uns heute. Und vergib uns unser Trollen, wie auch wir vergeben unseren Trollen.
    Führe uns in Versuchung.
    Erlöse uns vom Fail.
    Denn dein ist das Katzenbild und die Herrlichkeit der Dummheit in Ewigkeit.
    kthxbye
  • Gaskaidjabeaivváš 20.03.2019 18:20
    Highlight Highlight Hab leider den ersten Teil dazu verpasst, darum schreibe ich eines von mir einfach hier hin: Ich habe früher, wenn eine Manschaft im Sport deutlich verloren oder gewonnen hat, gesagt sie habe "hochhaus" verloren oder gewonnen... Habe erst vor nicht allzu langer Zeit gemerkt, dass es haushoch und nicht hochhaus heisst...

    Und dieses User Unser Format gefällt mir wirklich sehr gut! Gern weiter so.
  • Michelle Marti 20.03.2019 17:55
    Highlight Highlight Es heiss nicht Marderpfahl? 😱😱
    • Anna Rothenfluh 20.03.2019 18:06
      Highlight Highlight Haha, willkommen im Club.
  • Sleepimust 20.03.2019 14:03
    Highlight Highlight Musste gerade Einfallspinsel googeln. Wusste nicht was daran falsch sein könnte.

    Bin halt schon ein einfältiger Kärli
  • jimknopf 20.03.2019 13:47
    Highlight Highlight Ich fühle mich geehrt. Da hats der Einfallspinsel doch tatsächlich in den Titel geschafft.
    Grossartige Story, danke! :-)
  • lilie 20.03.2019 13:47
    Highlight Highlight Haha, ich hab mich scheckig gelacht! 🤣🤣🤣😅

    Einfallspinsel ist ab sofort im aktiven Sprachgebrauch. Der hat doch immer schrullige Einfälle, isch doch logisch. 😅
  • Baccara aka Shero 20.03.2019 13:34
    Highlight Highlight Oh Hallejulia! Also eigentlich Anna! Aber dankeeeee..hudigoncar!
  • Makatitom 20.03.2019 12:51
    Highlight Highlight ICH WILL SOLCHEN ARTIKELN 1000 HERZCHEN GEBEN KÖNNEN !!11!!!!1!1!
    Da sind doch einige neue Kreationen in meinen Wortschatz aufgenommen worden. Hallejulia, ihr Masochristen :D
  • atorator 20.03.2019 12:34
    Highlight Highlight Verdammt grossartig, Anna!
    • Anna Rothenfluh 20.03.2019 13:01
      Highlight Highlight Danke vielmals, es war ein riesen Gaudi!
  • Ticitaca 20.03.2019 11:33
    Highlight Highlight Mein Sohn wollte im WM-Sommer 2014 die ganze Zeit Brasilikum essen..
  • Der Bojenmensch 20.03.2019 11:05
    Highlight Highlight Danke für das sexy pic von mir als ich noch jung und knusprig war :-)!

    Happy looking for freedom allerseits!
    • Anna Rothenfluh 20.03.2019 11:12
      Highlight Highlight Immer wieder gern.
      Benutzer Bild
    • Walter Sahli 20.03.2019 11:24
      Highlight Highlight Am Tag des Glücks will auch ich nicht knausrig sein und spendiere hiermit allen Hoff Fans unbeschreibliche Glücksgefühle.
      Benutzer Bildabspielen
    • Der Bojenmensch 20.03.2019 11:27
      Highlight Highlight Jep, das war ich, direkt nachdem ich die Mauer zu Fall gebracht habe - bitzeli müde, aber - wie immer - sexy AF.
  • Hein Doof 20.03.2019 10:50
    Highlight Highlight Ich liege nach dem ersten Abschnitt schon am Boden vor Lachen und der Artikel ist so lang. Hervorragende Arbeit!!
  • eBart! 20.03.2019 10:48
    Highlight Highlight Ich hätte Umfall eine Medallie verdient - 2 falsche Wörter und es kommen beide in der Geschichte vor. Umfall.
    • Helios 20.03.2019 21:50
      Highlight Highlight Du bist ein Einfallspinsel.
  • D(r)ummer 20.03.2019 10:47
    Highlight Highlight Klingt gut :D

    Aber, es sollte doch "Einfaltspinsel" statt "Einfallspinsel" heissen... oder ist das eine gewollte werchstabenverbuchselung?

    (https://www.watson.ch/!309392791#discussion_309392791)
    • Anna Rothenfluh 20.03.2019 10:50
      Highlight Highlight @D(r)ummer: Ja, es geht in der ganzen Sache darum, dass die Wörter falsch geschrieben sind.
    • D(r)ummer 20.03.2019 10:55
      Highlight Highlight Ich war wohl zu schnell auf den "Abschicken"-Button gekommen^^

      Das ganze hat mich an einen Kommentar erinnert, bei dem ich schon mal ein bisschen Abhilfe leisten konnte. :)
    • hoffmann_15@hotmail.com 20.03.2019 15:54
      Highlight Highlight @D(r)ummer
      Die ganze Sache ist eben gefickt eingeschädelt.
  • Die verwirrte Dame 20.03.2019 10:36
    Highlight Highlight Ich liebe das neue Format "User Unser"! Herzlichen Dank dafür! <3

Warum ich vegan lebe – und trotzdem von Veganern genervt bin

Mich nerven Veganer unheimlich. So. Jetzt ist es raus!

Ich hatte in meinen 23 Jahren auf diesem Planeten zahlreiche, irritierende Erlebnisse mit dieser Spezies, die mich von den Pflanzenfressern abgeschreckt haben.

Wir kochten beispielsweise einmal ein Abendessen für mehrere Freunde, unter denen auch eine Veganerin war. Es sollte Burritos geben, zwar mit Fleisch und Käse, aber jeder Menge Gemüse und veganen Sossen, die sich jeder nach Belieben zusammenstellen konnte.

Allerdings erntete ich von der …

Artikel lesen
Link zum Artikel