DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Von Mann zu Mann

Ein Ratschlag von Mann zu Mann: Kauf dir ein Paar gescheite Schuhe!

shutterstock
Bevor du jetzt in irgendeinem Onlineshop ein paar zusammengeklebte Schuhe in Leder-Optik bestellst, folgt hier ein kleiner Crash-Kurs in Sachen Schuhkultur.
14.02.2018, 19:5908.08.2018, 10:18
andy stahel

Kürzlich schrieb mir ein Freund verzweifelt folgende Nachricht:

Lieber Andy, ich bin nächste Woche zu einer noblen Geschäftsfeier eingeladen – und habe nur Sneaker im Schrank. Ich muss mir jetzt also wohl oder übel einen «Erwachsenen-Schuh» kaufen. Und da kommen wir schon zu meinem Problem. Ich habe keine Ahnung von Erwachsenen-Schuhen. Kann ich einfach online ein Paar bestellen? Oder muss ich irgendwas beim Leder und der Grösse beachten? Und überhaupt: Welches Leder muss ich nehmen? Ist das egal? Latschen die sich aus? Was passiert, wenn ich Wein drüberkippe? Für immer Flecken??? Fragen über Fragen, wie du siehst, hab ich wirklich keine Ahnung. Herzlichen Dank!

Da das nicht die erste Frage dieser Art – und vermutlich auch nicht die letzte – sein wird, ist es höchste Zeit, dass ich meine Antwort an den Herr stellvertretend auch für alle anderen Herren, die erst neu in die «Erwachsenenwelt» eingetreten sind, online stelle.

In diesem Sinne also:

Willkommen in der Erwachsenenwelt, ...

... in der man – in edles Tuch gehüllt – am Stehtisch elegant Weissweinglas und Apérohäppchen balanciert und dabei eminent wichtigen Geschäfts-Smalltalk von sich gibt.

Man könnte es sich ein bisschen so vorstellen:

Animiertes GIFGIF abspielen
gif: giphy

Da sind Sneakers tatsächlich fehl am Platz.

Bevor du jetzt in irgendeinem Onlineshop ein paar zusammengeklebte Schuhe in Leder-Optik bestellst, folgt hier ein kleiner Crash-Kurs zur Schuhkultur, welche in der Schweiz leider kaum vorhanden ist. Ganz anders in England. Dort geht man ins Herrenschuhgeschäft und wählt aus verschiedenen Schuhbreiten und Schuhlängen, oder lässt sich gar einen eigenen Holzleisten für den Mass-Schuh anfertigen. So weit wollen wir jetzt nicht gehen, da fehlt dir auch die Zeit – aber dennoch empfehle ich dir wärmstens, ein anständiges Schuhgeschäft aufzusuchen und dir für die Anprobe der Schuhe etwas Zeit zu nehmen.

Am Besten nachmittags, zu dieser Zeit sind unsere Füsse um eine halbe Grösse angewachsen.

Kommen wir nun zur Schuhwahl selbst

Mit einem schwarzen Schuh kannst du nichts falsch machen, das passt zu allem – früher galt sogar:

No brown after six!
Ein Bild, das man früher nach 18.00 Uhr sicher nicht zu Gesicht bekommen hat.
Ein Bild, das man früher nach 18.00 Uhr sicher nicht zu Gesicht bekommen hat.shutterstock

Aber dieses Sprichwort ist nun doch etwas veraltet.

Mir persönlich gefallen braune Schuhe besser, das passt auch zu fast allem, seien es Jeans oder eine navyblaue Hose. Einzig zum schwarzen Anzug kommen auch nur schwarze Schuhe in Frage, aber diesen braucht man sowieso nur für besonders vornehme Anlässe – und Beerdigungen.

Elegant, wenn auch nur bedingt alltagstauglich, sind Schuhe mit Ledersohlen. Falls du sie auch bei Regenwetter tragen möchtest, lass dir von einem Schuhmacher eine feine Gummisohle aufkleben.

Achte auch auf die Sohle!
Achte auch auf die Sohle!shutterstock

Ob es sich um ein gutes Schuhgeschäft handelt, merkst du spätestens dann, wenn sie dir auch gleich ein paar Schuhspanner verkaufen möchten. Diese spiessigen Holzklötze mögen dir vielleicht albern vorkommen, sind aber das wichtigste Gadget, wenn du lange Freude an deinen neuen Schuhen haben möchtest.

Abends kommt bei den Schuhen der Schuhspanner rein und dann müssen sie mindestens 24 Stunden ruhen. Das ist die goldene Regel, damit ein Schuh in Würde altern kann und immer schöner wird. Glaub mir, ein guter Schuh latscht sich nicht aus und hält problemlos 5 bis 10 Jahre.

Der Schuhspanner, dein Freund.
Der Schuhspanner, dein Freund.bild: schutterstock

Und mach dir keine Sorgen um Weinflecken! Bei dunklen Schuhen lässt sich fast alles rauspolieren. Und falls du dich für die Casual-Variante, nämlich ein Rauleder-Modell, entscheidest: da kann man einfach den ganzen Schuh in einen Eimer handwarmes Wasser mit Babyshampoo tunken, einmal abbürsten und schon sind die Schuhe wieder sauber. Danach unbedingt mit Zeitungspapier ausstopfen, trocknen lassen und dann wieder die Schuhspanner rein.

Das Thema Schuhpflege ist eine Welt für sich, ein vollumfängliches Hobby sozusagen – den wahren Schuhfreak erkennt man erst am gut gepflegten Schuhwerk.

Schuhe polieren – für manch einen Meditation.
Schuhe polieren – für manch einen Meditation.shutterstock

Die neuen Schuhe solltest du erst bei trockenem Wetter ein paar Stunden eintragen, bevor du mit ihnen auf grosse Reise gehst. Und dann, ...

Wenn du nächste Woche mit deinen neuen Schuhen auftrittst, ist das etwa so, wie wenn du deine neue Freundin an den Anlass mitbringst.

Es kann natürlich sein, dass eure Beziehung noch nicht so ganz gefestigt wirkt. Aber keine Angst, das sieht nur ein wahrer Experte. Die meisten werden sich wohl nur für die Apéro-Häppchen interessieren und beiläufig dein schönes Schuhwerk bemerken.

Und ich möchte dir (und allen anderen) nochmal ans Herz legen: Mach nicht den Fehler und bestellt einfach irgendein Paar beim Online-Discounter – das wäre dann so, als würdest du mit deinem letzten One-Night-Stand an der Geschäftsfeier auftauchen. Das will nun wirklich niemand.

Andy Stahel ist ...
... 197cm gross, lebt in Zürich und liebt schöne Dinge – besonders, wenn sie zeitlos sind, lange halten und schön altern. Er bildet sich ein, damit seine Kaufsucht im Zaum zu halten.
Das ist Andy mit seinen Modeberatern Karl und Ludwig.
Das ist Andy mit seinen Modeberatern Karl und Ludwig.

Übrigens: Auch Theresa May mag Schuhe

1 / 12
Theresa Mays Schuhe
quelle: x03508 / peter nicholls
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

33 Bilder zeigen: Laufsteg war gestern – heute wird Mode inszeniert

1 / 35
33 Bilder zeigen: Laufsteg war gestern – heute wird Mode inszeniert
quelle: epa/efe / ballesteros
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

Und so funktioniert Kleider-Nähen im digitalen Zeitalter:

Video: watson

Mehr zum Thema Leben gibt's hier:

Alle Storys anzeigen
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

61 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Die beliebtesten Kommentare
avatar
Pasch
14.02.2018 20:54registriert Oktober 2015
.
Animiertes GIFGIF abspielen
1953
Melden
Zum Kommentar
avatar
Don Alejandro
14.02.2018 20:40registriert August 2015
Schuhmacher war früher ein angesehenes Handwerk. Mein Vater trug gute Lederschuhe locker 10 Jahre lang. Bei guter Pflege eine lohnenswerte Investition. Bedenkt man, dass man viele Plastikschuhe schon nach einer Saison wegwerfen muss...
1593
Melden
Zum Kommentar
avatar
Gummibär
14.02.2018 22:53registriert Dezember 2016
1. Die Schuhe vom Butler eintragen lassen.
2. Nur in Hotels absteigen, wo die Schuhe nachts poliert werden. Keinesfalls in einer Billig-Herberge mit Schuhputzmaschine.
3. Hellbraune Schuhe und günliche Anzüge werden in Wolgograd getragen.
876
Melden
Zum Kommentar
61
Olivia Rodrigo räumt bei den Billboard Music Awards ab

Singer-Songwriterin Olivia Rodrigo ist die grosse Gewinnerin der diesjährigen Billboard Music Awards. Die 19-jährige US-Sängerin holte in der Nacht zu Montag sieben Auszeichnungen, unter anderem als «Top New Artist» und «Top Female Artist».

Zur Story