Leben
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

«Was bedeutet der Hinweis ‹enthält Sulfite›?»

In unserer neuen Serie «Was du einen Weinhändler schon immer mal fragen wolltest?» stellen wir einem echten Profi die wichtigsten Fragen rund um den edlen Saft. So wirst auch du zum Weinexperten!

21.12.17, 16:51 22.12.17, 09:28
Lea Senn, Jessica Reust, Laurent Aeberli


Video: watson/Jessi Reust, Lea Senn

Das könnte dich auch interessieren:

Das Mädchen von der Babyfarm

5 Mal, in denen Sacha Baron Cohen in seiner neuen Show definitiv zu weit gegangen ist 😂

«Kein Leben, kein Geld und einen kaputten Körper» – so hart ist es, eine Ballerina zu sein

Fox-Moderatorin lästert über Dänemark – die dänische Antwort ist genial 👊

Hol dir die App!

Brikne, 20.7.2017
Neutrale Infos, Gepfefferte Meinungen. Diese Mischung gefällt mir.

Abonniere unseren Daily Newsletter

3
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
3Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Sarkasmusdetektor 22.12.2017 11:56
    Highlight Wie jetzt? Der Schwefel bildet sich als Nebenprodukt von selbst, dann wird plötzlich zugesetzter Schwefel erwähnt. Dann wird die Frage aufgeworfen, was der Gutes oder Schlechtes bewirkt. Aber weit und breit keine Antwort darauf. Der Beitrag ist in dieser Form echt konfus und nutzlos.
    16 0 Melden
    • OenoPhil 22.12.2017 18:12
      Highlight Be der Gärung entstehen wohl je nach Hefe bis zu 20mg/L Sulfite, bei Spontangärung mehr las mit Reinzuchthefen. Zur mikrobiellen Stabilisierung und als Oxidationsschutz dürfen für Rotweine maximal 150mg/L, Weissweine 200mg/L zugegeben werden. Die 'Naturalisten' sind der Ansicht, diese Zugabe verhindert weitere Prozesse in der Aromabildung und die Weine seien dadurch steril bis tot. Tatsächlich erscheinen auch mir die guten, gelungenen (!!) Naturweine tiefgründiger und komplexer. Die Schlechten stinken.
      4 1 Melden
    • OenoPhil 22.12.2017 18:35
      Highlight Der menschliche Körper produziert täglich ca 2500mg Sulfite, also etwa das 20fache von dem was in einer Flasche Wein drin ist. Nur so von wegen Schwefel macht Kopfweh...
      Und sorry für die Tippfehler oben, bin grad am Kochen ;-)
      2 0 Melden

Wenn du Kinder möchtest, schaust du dir diese 16 Tweets aus den Ferien besser nicht an!

(cta)

Artikel lesen