Leben
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

«Für welchen Wein entscheid ich mich, wenn ich vor dem Regal stehe?»

In unserer neuen Serie «Was du einen Weinhändler schon immer mal fragen wolltest?» stellen wir einem echten Profi die wichtigsten Fragen rund um den edlen Saft. So wirst auch du zum Weinexperten!

06.12.17, 09:27
Lea Senn, Jessica Reust, Laurent Aeberli


Video: watson/Jessi Reust, Lea Senn

Das könnte dich auch interessieren:

Swisscom erhöht Abopreise um 191%: So reagieren die Kunden auf den erzwungenen Abowechsel

Norilsk – no fun. Das ist Russlands härteste Stadt

Mit diesen 10 Tricks und Tipps holst du das Beste aus Spotify raus

«In einer idealen Welt wären Solarien verboten»

Die 7 schlimmsten Momente, die du an einer Prüfung erleben kannst

Wir haben die Kantonsgrenzen neu gezogen – so sieht die Schweiz jetzt aus

Diese Inder löschen Pornos und Gräuel-Bilder aus dem Netz – und leiden dabei Höllenqualen

11 Schritte für mehr Nachhaltigkeit in deinem Alltag

präsentiert von

Die Grünen sind die unverbrauchten Linken

Sorry, Bundesrat Berset, aber es ist Freitag und wir hatten nichts Besseres zu tun ...

Diese Nachricht lässt jede Playstation 4 sofort abstürzen – so schützt du dich

Alpentourismus kämpft mit Gigantismus um Gäste: Kann das gut gehen?

Der Staat soll Stillpausen für berufstätige Mütter bezahlen

«Einmal Betrüger, immer Betrüger» – 7 Leute erzählen von ihrem Beziehungsende

GoT-Star Natalie Dormer meint: «MeToo war absolut notwendig!»

Warum Tabubrecher triumphieren und was die Schweiz damit zu tun hat

Wie AfD-Weidel mit falschen Schweizer Asylzahlen Hetze gegen Ausländer macht

30 Millionen Facebook-Profile gehackt. User-Daten weg. So merkst du, ob du betroffen bist

Ist Trump nun ein Faschist oder nicht?

Diese Tweets zeigen dir, was mit Menschen passiert, wenn sie zu lange keinen Sex haben 😂

Diese 7 Frauen hätten einen Nobelpreis verdient – nur eine könnte ihn noch bekommen

Du denkst, du kennst die Kommaregeln? Ha!

Alle Artikel anzeigen

Hol dir die App!

Yanik Freudiger, 23.2.2017
Die App ist vom Auftreten und vom Inhalt her die innovativste auf dem Markt. Sehr erfrischend und absolut top.

Abonniere unseren Daily Newsletter

9
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
9Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Hessmex 07.12.2017 15:37
    Highlight Heute bin ich pensioniert und kenne meine Weine, aber in jungen Jahren war ich oft im Denner und habe mich immer aus diesem Regal wo am wenigsten Flaschen standen bedient. (Was viele andere kaufen, kann nicht schlecht sein) Gut, waren auch Auslaufmodelle dabei aber meistens war es ein guter Griff.
    7 2 Melden
  • Gummibär 06.12.2017 13:55
    Highlight Den Wein trinken, nicht das Etikett und vor allem nicht zu warm !
    Ein Pinot Noir oder Merlot schmeckt am besten bei 14 Grad. Ein schwerer über 5 Jahre alter Rotwein bei etwa 18 Grad.
    Die alte Story von "Raumtemperatur" stammt aus Jahrhunderten und aus zugigen Chateaux die nicht vollisoliert auf 22 Grad beheizt wurden !
    5 2 Melden
  • D(r)ummer 06.12.2017 11:18
    Highlight An den Weintrauben orientieren und sich in diesem Feld bewegen.

    Gute Antwort. Werde ich mir zu Herzen nehmen beim nächsten mal.
    7 2 Melden
    • OenoPhil 06.12.2017 11:53
      Highlight In vielen Fällen steht die Rebsorte aber gar nicht auf dem Etikett? Was jetzt? Und wenn: ein ganzes Leben nur (zB) Tempranillo saufen? Langweilig!
      Leute, mehr Mut, Vielfalt, auf das eigene Beurteilungsvermögen vertrauen. Und halt nicht beim Grossverteiler, sondern beim Fachhändler (oder noch besser direkt ab Weingut) einkaufen.
      11 4 Melden
    • D(r)ummer 06.12.2017 12:37
      Highlight Ich wohne direkt über einem kleinen Weinhändler.

      Bis jetzt habe ich den Verkäufer nur gefragt: "Welcher Wein passt zum Essen XY?"

      Langsam habe ich meinen Lieblingswein erkoren und frage nun nach dessen Trauben.
      Ich fühl mich jetzt doch ein bisschen doof, dass ich nicht auf diese (simple) Idee gekommen bin.
      ;)
      5 1 Melden
  • Die verwirrte Dame 06.12.2017 11:05
    Highlight Hat mir jetzt nicht sonderlich weitergeholfen. Ich nehme den Wein mit der schönsten Etikette hihi
    16 1 Melden
    • OenoPhil 06.12.2017 14:24
      Highlight ...
      7 0 Melden
  • Cmo 06.12.2017 10:23
    Highlight Mein Comment kann ignoriert werden, der Text ist ja im Video vorhanden :)
    4 0 Melden
  • Cmo 06.12.2017 10:22
    Highlight Da ich hier keine Videos mangels Tonausgabe schauen kann, wäre es schön wenn ihr die wichtigsten Fragen und Antworten der Wein-Videos als Text bereitstellt. Vielen Dank :)
    11 0 Melden

Vaterschaftsurlaub? Braucht es nicht! Diese 17 Bilder und GIFs sind der beste Beweis!

Achtung: Dieser Artikel kann Spuren von Ironie enthalten.

Vaterschaftsurlaub, Vaterschaftsurlaub. Überall hören wir «mehr Vaterschaftsurlaub!». Wo liegt denn das Problem? Klappt doch alles prächtig ... 

Für diejenigen, die die Ironie in diesem Artikel übersehen hätten: Wir sind natürlich pro Vaterschaftsurlaub. Und nicht etwa deshalb, weil Väter sonst unfähig wären ...

(sim)

Artikel lesen