Lifehack
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Es weiss zwar keiner, wie diese schwarzen Klammern heissen –aber nützlich sind sie!

31.01.16, 10:42


Das ist die Foldback-Klammer:

bild: wikipedia

Sie ist im Büro bereits verbreitet, und es gibt sie in ganz vielen verschiedenen Grössen. In ihnen steckt aber ein unglaubliches Potenzial, wie du an diesen 15 Beispielen erkennen kannst:

Als Handyhalter

Als Kabelhalter

... auch für dicke Kabel

Anstelle von dem hier

Als Schutz für die Rasierklinge

Als Kabelhalter

Als Kopfhörer-Halter

Nochmals als Handyhalter

Du hast watson gern?
Sag das doch deinen Freunden!
Mit Whatsapp empfehlen

Gegen Chrüsimüsi

Als Hosenbügel

Als Schwammhalter

Als Vorratsklammer

Als Tubenhalter

Nochmals als Handyhalter

Als Geldhalter

... und den Schlüssel kannst du auch gleich dranhängen

Als Kalenderhalter

Bonus: Als Geschoss

(egg)

Das könnte dich auch interessieren:

Diese Frauen haben etwas zu sagen – und der SVP wird dies nicht gefallen

Wieso, verdammt, find ich mich ein Leben lang hässlich?

«Dünne Menschen sind Arschlöcher»

Jetzt kommt das Gratis-Internet in den Zügen – es sei denn, du bist Swisscom-Kunde

In der Schweiz leben 2 Millionen Ausländer – aber aus diesen 3 Ländern ist kein einziger

Norilsk no fun? «Im Gegenteil», sagt Fotografin Elena Chernyshova

Wenn Instagram-Posts ehrlich wären – in 7 Grafiken

Wir haben Schweizer Eishockey-Stars verunstaltet – erkennst du sie trotzdem?

Ist Trump nun ein Faschist oder nicht?

Die 7 schlimmsten Momente, die du an einer Prüfung erleben kannst

Die Grünen sind die unverbrauchten Linken

Norilsk – no fun. Das ist Russlands härteste Stadt

«In einer idealen Welt wären Solarien verboten»

Diese Nachricht lässt jede Playstation 4 sofort abstürzen – so schützt du dich

Alle Artikel anzeigen

Das gefällt dir bestimmt auch:

«Wir haben unser Leben lang falsch ...»: Lifehacks, die du kennen musst

Hol dir die App!

Brikne, 20.7.2017
Neutrale Infos, Gepfefferte Meinungen. Diese Mischung gefällt mir.

Abonniere unseren Daily Newsletter

8
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
8Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • JoJodeli 01.02.2016 08:11
    Highlight MUSS. KLAMMERN. KAUFEN. SOFORT!!!
    3 0 Melden
  • TheMan 31.01.2016 23:33
    Highlight Der Bonus wäre mal für Frau Selmani an Laurent. Oder Laurent an Frau Selmani Klammerkrieg XD
    3 0 Melden
  • no apple 31.01.2016 20:57
    Highlight zum kopfhörer aufwickeln nutze ich die schon über 2 Jahre. kein Ärger mehr mit knoten/kabelsalat :-)
    4 0 Melden
  • samyka 31.01.2016 14:09
    Highlight Also ich kenne die als Buchbinderklammern. Und verwende die in der Küche für Teetüten. 😉👍
    6 0 Melden
  • Calvin Watsn 31.01.2016 12:56
    Highlight Praktisches Ding 😀 im englischen Binder Clips / evt. Bügel Klemme / Vielzweckklemme 😊
    6 0 Melden
  • EMkaEL 31.01.2016 12:14
    Highlight wir brauchen sie in der küche, um geöffnete tüten und säckchen zuzuklemmen. viel besser als z.b. wäscheklammern..
    5 1 Melden
  • moccabocca 31.01.2016 11:19
    Highlight ...die Dinger haben auch einen Namen auf Deutsch; "Blattklammern" - Sapperlot!!!
    15 2 Melden
  • Mäsee 31.01.2016 11:12
    Highlight Noch nie hab ich von diesen Klammern gehört oder sie gesehen...
    11 25 Melden

Mit diesen 9 psychologischen Lifehacks lässt du dein Gegenüber nach deiner Pfeife tanzen

Du könntest jetzt in ein Buchgeschäft deiner Wahl gehen und würdest direkt neben der Esoterik-Abteilung zahlreiche Bücher finden, die dir auf 527 Seiten «Das Geheimnis» verraten. Oder du liest einfach diesen Artikel.

Du machst neue Bekanntschaften, hast den Namen aber nach fünf Sekunden wieder vergessen? Wiederhole den Namen gleich nach der Bekanntmachung. Wenn du ihn selber aussprichst, kannst du ihn dir besser merken und signalisierst deinem Gegenüber, dass du zugehört hast.

Beispiel:

Leute, die Haltung und Mimik des Gegenübers imitieren, werden als sympathischer wahrgenommen.

Wie der Spiegel schreibt, gibt es allerdings auch eine andere Studie, die besagt, dass Leute, welche bewusst das Gegenüber imitieren, …

Artikel lesen