DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Wie du jemandem den dreifachen Mittelfinger zeigst – und 9 weitere unnütze (aber coole) Lifehacks

Das Internet ist überflutet mit Tutorials und Lifehacks. Darunter sind einige sehr gute und sehr, sehr viel Müll. Hier 9 Lifehacks, bei denen man nicht so sicher ist, welche dieser Kategorien zutrifft.
11.11.2015, 14:2211.11.2015, 16:03

Wie man jemandem drei Mittelfinger zeigt

Für manche Leute sind zwei Mittelfinger einfach nicht genug. Dieser pfiffige Kerl zeigt vor, wie man ganze drei Mittelfinger in die Höhe streckt, ohne sich eine dritte Hand wachsen zu lassen.

Einfach die Hände so ineinander verhaken und einen Ringfinger stehen lassen.

Animiertes GIFGIF abspielen

Der Ringfinger ist nun in der Mitte der beiden Hände und deshalb auch ein Mittelfinger. 

Hier das ganze Video mit Erklärung:

Wie man ein «Röhrli» knallen lässt

«Peng!» und «Bumm!» sind Geräusche, die wir sonst hauptsächlich mit Ballons oder Schusswaffen verbinden. Zeit zu lernen, wie man auch einen Trinkhalm zum knallen bringen kann

Es funktioniert allerdings nicht mit allen Trinkhalmen. Der Urheber des Videos empfiehlt die Exemplare von Starbucks.

Die Instruktion mit Ton:

Wie man Wasser essbar macht

Man nehme:

  • 1 g Natriumalginat
  • 5 g Calciumlactat
  • Trinkwasser
  • Mixer

Mixe das Natriumalginat mit einer Tasse Wasser und stell es danach zur Seite, damit allfällige Wasserblasen verschwinden. Das Calciumlactat in einer separaten Schüssel mit 5 Tassen Wasser mischen.

Das Natriumalginat-Gemisch vorsichtig mit einem Löffel in die Schüssel mit dem Calciumlactat schöpfen.

Animiertes GIFGIF abspielen

Danach für 3 Minuten sanft umrühren. Schliesslich das ganze in einer Schüssel mit Wasser baden. 

Fertig ist das feste Wasser:

Animiertes GIFGIF abspielen

Nochmal alles Schritt für Schritt:

Einhändig Schuhe binden

Wer sich nicht länger dem Zweihänder-Mainstream anpassen will, oder nur eine Hand hat, dem ist mit diesem Trick gut gedient.

Hier nochmal etwas langsamer:

Wie man so klingt, wie Chewbacca

Wer hat sich nicht schon mal gewünscht, so ausrufen zu können, wie der fellige Zeitgenosse aus «Star Wars».

Dieser Typ machts vor.

Wie man mit den Fingern schnippt

Kennst du folgende Situation? Du sitzt in der Schule, streckst auf, aber der Lehrer sieht dich nicht? Höchste Zeit das Schnippen zu lernen.

Daumen und Mittelfinger fest aufeinander pressen (eventuell die Finger etwas befeuchten). Dann den Mittelfinger langsam zur Seite gleiten lassen, bis die Spannung zu viel wird und der Mittelfinger abrutscht.

Mit diesem Video kannst du deinem Schicksal ein «Schnippchen» schlagen.

Wie man Papier in exakt gleichgrosse Streifen schneidet

Dieser Lifehack ist etwas aufwändiger, denn er erfordert eine Maschine, die Tagliatelle schneiden kann. Alternativ tut es aber auch ein Schredder.

Die faszinierende Welt des Papier-Schneidens.

Wie man den «Trucker's Hitch» knotet.

Für Einige ist er der beste Knoten der Welt, für andere eine unmögliche Herausforderung. Mit diesem sehr unterhaltsam gestalteten Tutorial, kannst du jetzt selber entscheiden, was für dich zutrifft.

Coole Kugelschreiber-Moves 

Ein Tutorial, das vor allem für Vorlesungen und langweilige Sitzungen geschaffen zu sein scheint. Den Stift zwischen Daumen, Zeige- und Mittelfinger klemmen und ihn dann geschmeidig um den Daumen kreisen lassen.

Das Geheimnis dabei: Üben, üben, üben.

Wie man ein Auto mit einer Kartoffel öffnet

Unglaublich, was dieser Mann zustande bringt! Und das Beste: Du kannst es auch lernen!

Lass dich verblüffen:

So sahen die Tutorials übrigens vor 100 Jahren aus.

1 / 26
Lifehacks gab's schon vor 100 Jahren – und sie sind auch heute noch nützlich!
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

Hol dir jetzt die beste News-App der Schweiz!

  • watson: 4,5 von 5 Sternchen im App-Store ☺
  • NZZ: 4 von 5 Sternchen
  • Tages-Anzeiger: 3,5 von 5 Sternchen
  • Blick: 3 von 5 Sternchen
  • 20 Minuten: 2 von 5 Sternchen

Du willst nur das Beste? Voilà:

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

21 Cover–up-Tattoos, die beweisen, dass deine Jugendsünde noch zu retten ist

Tattoos sind längst Mainstream, das lässt sich nicht leugnen, für viele sind sie zum modischen Accessoire geworden. Und wie es mit der Mode so ist, ist auch dieser Trend irgendwann nicht mehr in. ¯\_(ツ)_/¯

Was machen wir aber, wenn uns ein «ewiges» Motiv nicht mehr gefällt oder wir uns mit dem ausgewählten Bild nicht mehr identifizieren können?

Entweder damit leben, es weglasern oder: es überstechen lassen, ein sogenanntes Cover–up machen lassen. Wie das aussehen kann, zeigen euch die …

Artikel lesen
Link zum Artikel