DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Horror-Haushalts-Situationen, die jeder kennt und von ganzem Herzen hasst

Hier kommen 16 und ein paar halbe Haushalts-Situationen, die dich zur Weissglut treiben – Wutausbruch in 3, 2, 1 ...



Hier habt ihr uns erzählt, was euch im Alltag glücklich macht. Jetzt drehen wir den Spiess um: Welche Alltagssituationen im Haushalt haltet ihr fast nicht aus? Wir machen den Anfang und ihr ergänzt in den Kommentaren. Deal? Deal.

Szenerie 1: Die Waschküche des Grauens

1. Wenn du den Waschmaschinen-Chip (oder deine 20-Räppler) vergisst – und das selbstverständlich erst bemerkst, wenn du die fünf Stockwerke schon hinunter gelaufen bist. 

1½. Knapp zwei Stunden später willst du die sauberen Kleider holen, doch natürlich dauert der Waschgang noch 5 Minuten. Wegen Schaumbildung. Scheiss Schaumbildung.

2. Wenn du dein Bettzeug gewaschen hast und merkst, dass dein Mitbewohner schon den Windelständer besetzt hat.

2½. Wenn du danach wieder einmal die Länge und Breite beim Fixleintuch verwechselst. Bettanziehen ist ja nicht sowieso schon eine der blödesten Aufgaben überhaupt.

Du, wenn es doch klappt:

http://imgur.com/gallery/CqaK28t fixleintuch bett leintuch

bild: imgur

3. Wenn du zu faul bist, das Bett gleich nach dem Waschen der Bettwäsche neu anzuziehen und es erst merkst, wenn du schlafen gehen willst. 

4. Wenn deine Waschmaschine sich entscheidet, den Schleudergang heute auszulassen und du die ganze Wäsche von Hand auswringen musst. Oder alles voller Schaum ist. Scheiss Schaumbildung.

Team Stink!

Animiertes GIF GIF abspielen

gif: giphy

5. Oder wenn du die Wäsche aus dem Trockner nimmst und sie immer noch feucht ist.  

5½. Wenn du deine Frotteewäsche deshalb gar nicht mehr tumblerst und darum aufhängen musst. Aber hey: Gratis Ganzkörper-Peeling!

6. Wenn du erst nach dem Waschen merkst, dass du noch ein Nastüechli in der Jeans hattest. Oder noch schlimmer: ein volles Zigipäckli.

Bist du schon hässig?

Animiertes GIF GIF abspielen

gif: reactiongifs

Szenerie 2: Das Bad des Schreckens

7. Wenn du auf dem WC sitzt, gerade das grosse Geschäft erledigt hast und erst dann merkst, dass kein WC-Papier mehr da ist.

Animiertes GIF GIF abspielen

gif: giphy

7½. Wenn du dann wegen dem WC-Papier einkaufen gehst, danach mit allem zurück kommst – ausser dem WC-Papier. Und an die Abfallsäcke hast du natürlich auch nicht gedacht. Dafür waren die Spaghetti im 10-Kilo-Pack Aktion. Gut, hast du gleich zwei genommen.

8. Wenn die Katze direkt neben das Katzenkistchen kackt. Oder noch besser: Auf den Rand!

«Hani guet gmacht, gell?»

https://sandspringchesapeakes.wordpress.com/tag/litter-box/ katze katzenklo

bild: wordpress

9. Wenn der Boiler Abends wegen der anderen Mitbewohner leer ist, und nur noch kaltes Wasser kommt.

10. Wenn du trotzdem duschst, keine Tüechli mehr da sind und du nackt (oder in den alten, grusigen Kleidern) durch die Hütte laufen musst.  

WIESO IMMER DU?!

Animiertes GIF GIF abspielen

gif: reactiongifs

Szenerie 3: Die Teufels-Küche

11. Wenn du die Spülmaschine einräumen willst und merkst, dass man sie zuerst noch ausräumen muss.

Praktisch, nützt aber nichts, weil du die Maschine trotzdem nicht ausräumst. Für solche Fälle gibt's das Lavabo.

Animiertes GIF GIF abspielen

gif: giphy

12. Oder wenn du die Geschirrspülmaschine einräumst, den Spül-Tab reinlegst, das Fächlein für den Tab schliesst – dieses dumme Fächlein aber natürlich nicht aufgeht, weil der Schwingbesen oder sonst irgendetwas es blockiert und alles genau so dreckig ist wie vorher.

13. Wenn dir wieder mal ein Gewürzdöschen aus dem vollgestopften Schrank entgegen fliegt und du das Currypulver noch Wochen später aus jeglichen Ritzen kratzen darfst. Deshalb: Team Aromat.

14. Wenn das Pasta-Wasser oder die heisse Milch in der Pfanne überläuft. Scheiss Schaumbildung.

HASSSSS:

Animiertes GIF GIF abspielen

gif: gifsoup

15. Wenn du fünf Minuten vor dem Gasofen kniest und beinahe erstickst, weil das doofe Ding einfach nicht anspringen will. Du so: «Bitte explodiere nicht, bitte explodiere nicht, bitte ...»

16. Wenn du Freunde zur Grillparty eingeladen hast und nach 15 Minuten schwupps die Gasflasche leer ist. Immerhin kann so nichts explodieren.

«Was soll das heissen, ‹es gibt keine Grillparty›?!?»

Animiertes GIF GIF abspielen

gif: reactiongifs

Bonus:

Frischhaltefolie, das Hass-Produkt Nummer 1!

HASS HASS HASS!

Animiertes GIF GIF abspielen

gif: giphy

Wenn du jetzt schlecht gelaunt bist, empfehlen wir dir diese Story: 20 kleine Freuden im Alltag, die einfach glücklich machen.

Schöne Dinge, um die schlimmen Haushalts-Situationen etwas angenehmer zu gestalten: Produkte, die du nur schon wegen des Designs kaufen willst

1 / 33
30 Produkte, die du nur schon wegen des Designs kaufen willst
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

Kennst du schon die watson-App?

Über 150'000 Menschen nutzen bereits watson für die Hosentasche. Unsere App hat den «Best of Swiss Apps»-Award gewonnen und wurde unter «Beste Apps 2014» gelistet. Willst auch du mit watson auf frische Weise informiert sein? Hol dir jetzt die kostenlose App für iPhone/iPad und Android.

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Diese 25 Werbeplakate sind so kreativ, da schaut man gerne zweimal hin

Werbung ist in unserem Alltag omnipräsent. Wo wir auch hinsehen, wird für ein Produkt, präventive Massnahmen oder eine Institution geworben.

Dabei gibt es ganz verschiedene Absichten. Es gibt Werbung, die uns emotional trifft, Werbung von der wird provoziert werden und solche, die einfach nur unsere Neugier weckt.

Einigen Werbern:innen ist dabei so manch ein Meisterstück gelungen. Wir präsentieren euch die besten Werbeplakate, die ihren Zweck voll und ganz erfüllen.

(smi)

Artikel lesen
Link zum Artikel