Lifestyle
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Comeback der Nuller Jahre 

MSN, Miss-Sixty-Jeans und 9 andere Dinge, die uns auf ewig mit den 2000ern verbinden 



Kinder, wie die Zeit vergeht. Wie konnten wir so schnell im Jahr 2014 landen? Eben noch bewegten wir uns noch in den 80ern und 90ern. Aber es gibt da ja noch dieses oft vergessene Jahrzehnt, das auch schon wieder vorüber ist: die Nuller Jahre alias die 2000er.

Eine neue Schweizer Partyreihe, in der die 00er Jahre gefeiert werden, hat uns daran erinnert – und darüber nachdenken lassen, was zwischen 2000 und 2009 eigentlich Bahnbrechendes passiert ist.

1. Der MSN Messenger 

Bild

bild: msn-messenger

«Hey, bisch hütt Abig na im MSN?»

Jeder. Jeden Tag.

2. Unser letzter DiscMan ... bevor der iPod kam

Bild

bild: imgur

Apropos: Wo ist der überhaupt? 

3. Britney Spears oder Christina Aguilera 

Man konnte nur eine wirklich gut finden – oder keine. Wissen Sie noch, welche Sie gut fanden?

4. Unser erstes (Farbdisplay-) Handy

Bild

bild: wikipedia

Oh mein Gott – ein Farbdisplay! Damals dachten wir, der technologische Höhepunkt sei erreicht. Was sollte ein Handy denn noch können ausser Farbe anzeigen und MMS verschicken? 

«Und? Was isch din Highscore bi ‹Snake 2›?»

5. Die ersten Castingshows

Bild: AP

Der erste «Deutschland sucht den Superstar»-Sieger wurde anno 2003 gekürt. Elf Jahre später ist noch immer kein Ende in Sicht. Ach ja: Auch in der Schweiz hatten wir damals eine Castingshow. 

Klicken auf eigene Gefahr: Ein best of «MusicStar»

abspielen

video: youtube/tihinen92

6. Die ewige Frage: Hip-Hopper oder Skater?

Animiertes GIF GIF abspielen

gif. imgur

Man war das eine oder das andere, was sich dann konsequent durch Musikrichtung und Kleiderstil durchgezogen hat. Baggy-Jeans durften aber alle tragen. 

7. «Big Brother»

Die beiden Schweizer Ex-Missen Tanja Gutmann, rechts und Melanie Wyniger nehmen eine Dusche waehrend ihres Besuches im Big Brother Container, aufgenommen am 3. April 2001. (KEYSTONE/TV3/HO/Str)          === BEST QUALITY AVAILABLE, TV-PICTURE ===

Bild: TV3

Juhu, endlich legal spannern! Die erste «Big Brother»-Staffel war ja ganz unterhaltsam, die anderen zehn hätte sich das deutsche Fernsehen sparen können. Die Schweiz hat es schon nach der zweiten Staffel aufgegeben – trotz Melanie Winiger unter der Dusche.

8. Lindsay-Lohan-Filme (... und es wollte nicht mehr aufhören)

Animiertes GIF GIF abspielen

gif: giphy

«Mean Girls», «Freaky Friday», «Herbie: Fully Loaded» ... Ja, es gab eine Zeit, in der Hollywood Lindsay Lohan zu Füssen lag. 

9. MySpace

Bild

Die Coolen hatten damals einen MySpace-Account. Zumindest bis Facebook populär wurde. 

10. Paris Hilton 

Paris Hilton poses with her chihuahua

Bild: AP

Inzwischen wurde die lange Blonde von der kurvigen Dunkelhaarigen abgelöst. Und manchmal, wenn Kim Kardashian richtig richtig nervt, wünschen wir uns ein kleines bisschen Paris Hilton zurück. 

11. Die 00er-Mode. Ein Mix aus allem und nichts – und den obligatorischen Miss-Sixty-Jeans

Und Sie so? 

Kennst du schon die watson-App?

85'000 Menschen in der Schweiz nutzen bereits watson für die Hosentasche. Und die Bewertungen sind top: 5 von 5 Sternen. Willst auch du mit watson auf frische Weise informiert sein? Hol dir jetzt die kostenlose App für iPhone/iPad und Android.

DANKE FÜR DIE ♥

Da du bis hierhin gescrollt hast, gehen wir davon aus, dass dir unser journalistisches Angebot gefällt. Wie du vielleicht weisst, haben wir uns kürzlich entschieden, bei watson keine Login-Pflicht einzuführen. Auch Bezahlschranken wird es bei uns keine geben. Wir möchten möglichst keine Hürden für den Zugang zu watson schaffen, weil wir glauben, es sollten sich in einer Demokratie alle jederzeit und einfach mit Informationen versorgen können. Falls du uns dennoch mit einem kleinen Betrag unterstützen willst, dann tu das doch hier.

Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen?

(Du wirst zu stripe.com umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)

Oder unterstütze uns mit deinem Wunschbetrag per Banküberweisung.

Nicht mehr anzeigen

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

21
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
21Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • suchagreatname 21.02.2016 13:35
    Highlight Highlight Ooh kennt öperd na die netlognäme wie XxX_dA_rEaL_pRiNcE_XxX oder xXx_DeLuXe_PuSsY_bEbE_xXx und oh oh und die electro type mit de hose ide söcke + converse und so globikarierti (teils farbigi) hoseträger. Oder die mite pinke poloshirts😂😂. Blibemer bide electros, die haaaaarr wo die gha hend😂😂. Ich han glaub na so en gfältschte gucci gürtel gha für 5$ 😁 und du es vermöge usgeh hesch für sms (glaube 20rp. pro sms) und du soviel text ine packt hesch wie möglich😄.

    Das sind na ziite gsi! Nöd settigi wo mä immer stolz druff isch, aber ziite😄
  • Andy 21.09.2015 10:21
    Highlight Highlight Das "wichtigste" habt ihr leider vergessen: String-Tangas welche oft sichtbar getragen wurden. Ich weiss ich werde wohl viel Blitze dafür ernten, aber das hat wirklich jeden Tag einfach besser gemacht :) Danke Ladies!
  • Asha 20.02.2015 17:26
    Highlight Highlight Die 2000er fand ich bereits als sie anbrachen gähnend langweilig, unglaublich spiessig, extrem "plastik" und endlos fake. Das war einfach das übelste Kommerz-Jahrzehnt. Die Bildstrecke hier bestätigt mich in meiner Meinung zu 100%. Die 2000er waren das Jahrzehnt, als eigentlich alles den Bach runter ging, in jeder Hinsicht. In den letzten Jahren hats wieder ein bisschen gebessert. Nicht zuletzt die schwierige weltpolitische Situation treibt im kulturellen und modemässigen Bereich einige spannende Blüten!
    • pun 22.09.2015 10:38
      Highlight Highlight Exgüsi, aber ich möchte dich kurz drauf hinweisen dass vor den 2000ern die 90er waren!
  • Eisenhorn 15.10.2014 11:44
    Highlight Highlight FUBU Hosen!!
    • Asha 20.02.2015 17:34
      Highlight Highlight Und Karl Kani. Und Stussy. Und Ralph Lauren. Und Helly Hansen, im Winter. Und Carhartt. (Die Marke war dem ständigen Streit unterworfen, zu wem sie nun gehört: Raver oder Hip-Hopper... ) Und Southpole. (Aber die Marke war eben doch nicht sooo cool... )
    • Gismo71 19.02.2017 16:11
      Highlight Highlight Marcel Scheiner Jeans..ok, das isch i de 80er gsi...😉
  • Robson-Rey 15.10.2014 10:59
    Highlight Highlight An alle Kinder der 90er!
    Play Icon
  • Nope 15.10.2014 07:26
    Highlight Highlight ICQ & PartyGuide !
  • HerrZinnfarkt 14.10.2014 23:02
    Highlight Highlight Netlog, Bionicles, Baggy Pants, Tony Hawk's Pro Skater
  • MediaEye 14.10.2014 20:02
    Highlight Highlight 1. MSN NIE verwendet
    2. CD-Player JA, hab ich auch noch irgendwo
    3. X-Tina es kann nur eine geben
    4. Nokia 3310 heute noch so wertvoll wie damals NSA
    5. nur 1 X gesehen
    6. was ist das ?
    7. Richtig, eine Staffel hätte genügt
    8. Lindsay war gut und wäre es auch heute noch, aber eben,
    Kinderfilmstars
    9. noch heute in Verwendung
    10. das Nummer 1 IT-Girlie
    11. schöner Gürtel und praller Arsch
    9.
    • Asha 20.02.2015 17:21
      Highlight Highlight Synonyme für prall: Dick, feist, fett, stramm
      Wird referenziert von: Derb, kräftig, voll
      ...wenn die junge Frau auf dem Bild einen "prallen Arsch" hat, was um alles in der Welt trägt dann die gute alte Kardashian an ihrer Rückseite? Ein Planetarium?
  • Miljana 14.10.2014 18:58
    Highlight Highlight ...und meinbild.ch :D
  • Miljana 14.10.2014 18:57
    Highlight Highlight Das Arschgeweih! Schreeeeeeeeeeeecklich.
  • JayAge 14.10.2014 16:35
    Highlight Highlight Ob Ende 90er oder anfang 2000er weiss ich nicht, aber: Digitale Armbanduhren à la G(ozilla)-Shock.
  • Steve (1) 14.10.2014 16:17
    Highlight Highlight Bei uns war damals zwischen MySpace und Facebook noch Netlog.
    • Eisenhorn 15.10.2014 15:38
      Highlight Highlight Kam dann nicht noch irgendwann Studi-VZ und co. ?
  • saukaibli 14.10.2014 15:55
    Highlight Highlight Ich hab' die 0er Jahre wohl tatsächlich verpasst, scheine irgendwie in den 90ern hängengeblieben zu sein ;-)
    • Asha 20.02.2015 17:35
      Highlight Highlight Nö, in den 00er Jahren gabs einfach NICHTS spannendes... Die konnte man getrost in irgendeiner Kellerecke verpennen.
  • mrgoku 14.10.2014 15:52
    Highlight Highlight aiaiai britney war echt protal... und heute ein schatten seiner selbst :D
    • JayAge 14.10.2014 16:33
      Highlight Highlight Heiliger Mario, jetzt ist "sie" also schon er? :o

Franziskus im Vatikan – oder der «letzte Aufschrei einer sterbenden Religionsdiktatur»

Der Vatikan bestimmt, dass in Zukunft ausschliesslich geweihte Geistliche Pfarrgemeinden leiten dürfen. Für viele Pfarreien ist dies ein Desaster.

Wie wurde er gefeiert, als er den katholischen Thron bestieg: Die Kirche jubelte, als Papst Franziskus das Pontifikat 2013 übernahm. Als Papst der Armen, wurde er gefeiert. Bescheiden, unkonventionell, volksnah. Einer, der den hedonistischen Vatikan aufmischen und einen neuen Stil in die Kirche bringen werde.

Und heute?

Die Bilanz ist alles andere als berauschend. Der argentinische Papst erweist sich als konservativ und in religiösen und theologischen Fragen mehr als traditionell. Von Aufbruch …

Artikel lesen
Link zum Artikel