Lifestyle
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Bild

bild: imgur

Tipps für faule Säcke – Mit diesen 12 Kniffs wirkt deine Wohnung, als hättest du dein Leben im Griff

Kennst du diese Situation: Du erwartest Besuch, möchtest aber nicht, dass sie den faulen Bastard in dir sehen, der du in Wahrheit bist? Dann kommen hier 12 Tipps, wie du die Illusion eines perfekt organisierten Mitglieds der Gesellschaft schaffst.



1. Täusche Buchhaltung vor

Kauf dir Ordner und fülle sie mit allen Blättern, die noch in deiner Wohnung rumliegen. Beschrifte die Rückseiten gut sichtbar mit «Finanzen», «Gesundheit» und «Zeugnisse». Den dicksten Stapel Papier sparst du dir für den Ordner «Bezahlte Rechnungen» auf

Bild

bild: watson / shutterstock

2. Verhalte dich gebildet

Stell deinen Sessel neben deine Stereoanlage und lege ein Buch inklusive Buchzeichen daneben. So sieht es aus, als würdest du dich in deiner Freizeit stilvoll entspannen und nicht in Unterhosen Fertigpizza vor dem Computer essen.

Animiertes GIF GIF abspielen

gif: imgur

3. Organisiere den Eingangsbereich

Der erste Eindruck zählt! Kauf dir ein Holzschälchen und leg einen Schlüsselbund rein. Platziere dann das Schälchen auf einer Kommode nahe beim Eingang. Der Besuch wird als erstes denken: «Wow, endlich jemand, der seine Wohnung im Griff hat», auch wenn es höchstwahrscheinlich die falschen Schlüssel sind.

Animiertes GIF GIF abspielen

gif: giphy

4. Fülle Gewürze in Gläser ab

Kauf dir ein paar Gewürze und leere sie aus der Plastikverpackung in verschiedene Glasbehälter um. Reihe sie gut sichtbar in der Küche auf, damit alle sehen können, dass du deine Küche unter Kontrolle hast. 

Animiertes GIF GIF abspielen

gif: giphy

Ausserdem solltest du auch einen Bund frischen Koriander, Petersilie oder Basilikum bereithalten, den du in ein Glas mit Wasser stellen kannst, um den Fastfood-Geruch zu vertreiben und der ganzen Küche einen Flair von Frische und Selbstversorgung zu verleihen.

Bild

bild: imgur

5. Häng dir Sachen an die Wand

Um noch geerdeter zu wirken, hänge dir Bilder an die Wand. Abstrakte Kunst eignet sich dafür besonders, denn sie sieht modern aus. Kostengünstig ist sie auch, denn du kannst sie mit einfachen Mitteln selbst produzieren.

Animiertes GIF GIF abspielen

gif: imgur 

6. Verkleide deine Matratze

Wenn du am Boden schlafen musst, weil du dir kein Bett leisten kannst, hol dir ein paar Umzugskartons und fülle sie mit alten Büchern. Sag zum Besuch dann entschuldigend, du seist gerade erst umgezogen und das Bett sei noch nicht geliefert worden.

Animiertes GIF GIF abspielen

gif: giphy

7. Fülle dein Trinkwasser in Krüge

Ein Krug voller Wasser auf dem Tisch hilft den Eindruck zu erwecken, du würdest trinken wie ein König und nicht direkt vom Wasserhahn, wie der gemeine Pöbel. Fortgeschrittene werfen noch ein Blatt Minze ins Wasser, um auch die letzten Zweifel an deiner Kompetenz zu vertreiben.

Animiertes GIF GIF abspielen

gif: giphy

8. Bring Grün in deine Wohnung

Ein paar Pflanzen in deiner Wohnung sollen die Illusion erwecken, dass du für ein Lebewesen Verantwortung übernehmen kannst. Da normale Pflanzen bei Leuten wie uns aber nie lange grün bleiben; kauf dir ein paar Kakteen. Diese kommen problemlos einen Monat ohne Wasser aus. So lange, bis du dir von deinem Monatsgehalt neue Kakteen leisten kannst.

Animiertes GIF GIF abspielen

gif: giphy

9. Kauf ein langärmliges Hemd

Nichts wirkt gleichzeitig so professionell und «casual», wie ein langärmliges Hemd. Profis rollen die Ärmel bis zum Ellenbogen zurück. Spar es dir aber für allfälligen Besuch auf, damit es einen viel frischeren Eindruck macht, als dein wochenlang getragenes Unterleibchen.

Bild

bild: imgur

10. Halte immer Zahnbürsten bereit

Ersetze den ekligen Kauknochen, den du normalerweise verwendest, mit billigen, ungebrauchten Zahnbürsten. Jetzt wo deine Wohnung wieder den Eindruck einer bewohnbaren Umgebung macht, werden einige Leute vielleicht sogar freiwillig übernachten. Wenn du ihnen dazu noch Zahnbürsten anbieten kannst, hast du ihr Herz gewonnen.

Animiertes GIF GIF abspielen

gif: giphy

11. Stell einen Früchtekorb auf den Tisch

Der Früchtekorb wird dem Besuch den Rest geben. Wichtig ist, dass der Früchtekorb immer ganz frisch ist. Wenn niemand hinschaut, kannst du auch hin und wieder etwas davon entfernen, um den Eindruck zu erwecken, du würdest dich gesund ernähren. Biete deinem Besuch ruhig etwas an, dann musst du am Schluss nicht alles wegschmeissen.

Animiertes GIF GIF abspielen

gif: giphy

12. Stelle einen Wok auf den Herd

Bestelle ein paar Sachen beim Asiaten um die Ecke, kurz bevor der Besuch da ist. Sobald das Essen ankommt, schmeiss alles zusammen in einen Wok und entsorge die Verpackungen im öffentlichen Müll. Niemand wird merken, dass du faule Nuss das Essen nicht selbst gekocht hast.

Animiertes GIF GIF abspielen

gif: giphy

So, mit diesen ultimativen Tipps solltest du in der Lage sein, deine Mitmenschen davon zu überzeugen, dass du mit beiden Beinen fest im Leben stehst. Natürlich kannst du auch immer den ehrlichen Weg versuchen, aber seien wir doch mal ehrlich:

Animiertes GIF GIF abspielen

gif: giphy

Und denkt daran: Egal wie faul ihr seid, es gibt immer jemanden, der noch fauler ist ...

Kennst du schon die watson-App?

Über 150'000 Menschen nutzen bereits watson für die Hosentasche. Unsere App hat den «Best of Swiss Apps»-Award gewonnen und wurde unter «Beste Apps 2014» gelistet. Willst auch du mit watson auf frische Weise informiert sein? Hol dir jetzt die kostenlose App für iPhone/iPad und Android.

DANKE FÜR DIE ♥

Da du bis hierhin gescrollt hast, gehen wir davon aus, dass dir unser journalistisches Angebot gefällt. Wie du vielleicht weisst, haben wir uns kürzlich entschieden, bei watson keine Login-Pflicht einzuführen. Auch Bezahlschranken wird es bei uns keine geben. Wir möchten möglichst keine Hürden für den Zugang zu watson schaffen, weil wir glauben, es sollten sich in einer Demokratie alle jederzeit und einfach mit Informationen versorgen können. Falls du uns dennoch mit einem kleinen Betrag unterstützen willst, dann tu das doch hier.

Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen?

(Du wirst zu stripe.com (umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)

Oder unterstütze uns mit deinem Wunschbetrag per Banküberweisung.

Nicht mehr anzeigen

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

10
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
10Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Namenloses Elend 03.08.2015 12:01
    Highlight Highlight Die ein oder zwei langärmlige Hemden die man ein mal in Jahr trägt, gut sichtbar im Zimmer platzieren. Alternativ noch das Swiss Nessesaire aus der Business Class zum Vorschein bringen. Dass mab noch nie Business geflogen ist, spielt keine Rolle. Schaut dann etwa so aus:



    Benutzer Bild
  • Atomicgarden 03.08.2015 11:30
    Highlight Highlight immer im Geschäft aufs Klo gehen.
    Spart Wasser und das Klo muss nicht so oft geputzt werden.
  • Metalhat 28.07.2015 20:47
    Highlight Highlight Ist das nicht ein wenig unpraktisch?
    Ich meine Sinn dieser Liste ist es faule Menschen gut aussehen zu lassen, aber macht das faulen Menschen nicht zuviel Arbeit alles zu erfüllen???
  • Vivalavida 28.07.2015 18:28
    Highlight Highlight geile sache
  • Matrixx 28.07.2015 17:40
    Highlight Highlight Die Agenda auf den Tisch (oder Alternativ einen dieser grossen Aufhänge-Kalender an die Wand) und Termine einschreiben. Sollte man keine Termine haben (weil man sich z.B. keine Zeit für Kollegen nimmt) einfach Termine erfinden. Z.B. jeweils samstags aufschreiben "Fussball mit Freunden um 14 Uhr". Dass damit eine FIFA-Spielrunde auf der PS4 gedacht ist, muss ja niemand wissen.

    Konsolen und Videospiele (egal ob für PC oder Konsole) sollten in einer Schublade (oder für die Hardcore-Gamer in einem kleinen Schrank) verstaut sein. Man will ja nicht den Eindruck vermitteln, dass man den ganzen Tag nur Videospiele spielt.

    Falls der PC läuft, einige Dokumente öffnen (Word, Ecxel oder PowerPoint) und den Bildschirmschoner raus nehmen. Falls dann zufällig jemand den Bildschirm sieht, sieht es so aus, als hätte man vor dem Besuch gearbeitet.
    Alternative: Ein Screenshot vom Bildschirm machen, wenn man mehrere Dokumente geöffnet hat, und diesen dann als Bildschirmschoner verwenden.
  • Frausowieso 28.07.2015 13:52
    Highlight Highlight Oh je, ich erfülle jeden Punkt. Es fehlen noch: der Schirmständer vor der Türe, die Fachzeitschriften auf dem WC und im Wohnzimmer (Zeitschriftenständer nicht vergessen), ein gut gefülltes und sortiertes Bücherregal (Reiseführer und Sachbücher), die nett plazierte Yogamatte, eine Einkaufslistentafel, eine Entsorgungsstation für Altpapier etc, auf dem Gäste WC Hygieneartikel und Handcreme hinterlegen, in der Küche super moderne Kochbücher (kochen mit jingsasup-Kaut) aufstellen, Filzfinken für die Besucher..... ach ich könnte diese Liste ewig weiterführen.
    • scherom 14.10.2016 06:50
      Highlight Highlight ja dann los! hab alle deine Vorschläge schon längst erfüllt!
  • Lebovskitofski 28.07.2015 13:24
    Highlight Highlight Den Raumspray oder Räucherstäbli um den gestank der nicht gelüfteten Wohnung zu verteiben. Ausserdem riecht es nach "frisch geputzt"
  • posti 28.07.2015 13:02
    Highlight Highlight Ihr habt die filtz Finken in versch. Grössen für den Eingang vergessen. Natürlich muss man auch den Gast bitten sich die Schuhe noch VOR der Wohnungstür auszuziehen.
  • PV3L0 28.07.2015 12:08
    Highlight Highlight ich fühle mich durch diesen artikel mehr angesprochen wie ich sollte, glaube ich.

Cute News

15 lustige Bilder von Tieren, die auf frischer Tat ertappt wurden 

Cute news, everyone! Man kennt das: Da wird man auf frischer Tat ertappt und muss dann irgendwie mit der Situation klarkommen. Bei Tieren ist das nicht anders:

Artikel lesen
Link zum Artikel