Lifestyle
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Deine Wetter-App ist nicht kaputt, diese Woche ist einfach Mist – 19 Gifs für ein bisschen Sommer-Feeling

31.03.15, 09:11 31.03.15, 09:28


Liebe Leute, es sieht nicht gut für uns aus ... 

Regen. Forever. Juhu.

Schnee. Juhu.

In Diessenhofen schneit's sogar schon ab Donnerstag. Juhu.

Moll. Bravo, Wetter.

gif: giphy

Wir lassen jetzt einfach die Rollläden runter, stellen eine Wärmelampe auf, drücken auf dem folgenden YouTube-Video auf «play» und stellen uns vor, wir wären selbst in den Gifs.

Die passende Hintergrundmusik:

video: youtube/outstanding videos

Bist du bereit? Los geht's mit drei Minuten Ferien

gif: via smosh

gif: imgur

gif: via smosh

gif: imgur

gif: imgur

Passend dazu: Schöne Hotels, in denen wir es uns gut gehen lassen können

Abonniere unseren Daily Newsletter

5
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
5Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Dagobert Duck 31.03.2015 22:11
    Highlight Hehe. Am Samstag geht es Richtung Süüüden!!! Nein, nicht Bella Ticino... Bonjour France Sud!!
    Will Euch ja daran teilhaben lassen, damit Ihr Euch für mich freuen könnt!

    Und jetzt - viele Blitze!
    4 0 Melden
  • 's all good, man! 31.03.2015 14:36
    Highlight Merci, Lina! Bin zwar alles andere als ein Wetter-Jammeri, aber diese Gif-Strecke zusammen mit dem Meeresrauschen hat mich mental tatsächlich grad für 10 Minuten in die Ferien geschickt. :-) Kuss

    6 1 Melden
    • Anna Rothenfluh 31.03.2015 15:32
      Highlight
      5 0 Melden
    • Lina Selmani 31.03.2015 15:39
      Highlight
      5 1 Melden
  • Tilia 31.03.2015 12:55
    Highlight wie cool ist dass denn. danke
    4 0 Melden

Wann ist es okay geworden, sein Wort nicht mehr zu halten?

«Ich komm dann später. Vielleicht.»

Letztens auf Instagram hab ich sie wieder gesehen: die grafisch einwandfreie Aufforderung, freitagabends doch einfach zuhause zu bleiben nach einer anstrengenden Woche. «Selfcare first» lautet die ungeschriebene Regel des Instaversums.

Hauptsache, man tut sich selbst etwas Gutes, während man ein Klatschheft im Schaumbad liest. Hinter mir die Schaum, äh, Sinnflut! Und was die anderen wollen: auch egal.  

So sehr ich diese Einstellung auch begrüsse – langsam hat sie spürbar negative …

Artikel lesen