Liveticker
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Liveticker

Yanik Burren schiesst den SCB in der Verlängerung zum Sieg!



Ticker: 19.03.19: Bern – Servette

watson Eishockey auf Instagram!

Checks, bei denen es Brunner und drüber geht. Tore, die Freudensprunger verursachen. Memes von Fora und hinten aus der Tabelle. Diaz alles findest du auf unserem Hockey-Account auf Instagram.

Schenk uns doch einen Kubalike!

So schön kann man im Garten Hockey spielen

22 HCD-Jahre unter Arno Del Curto

Play Icon

Abonniere unseren Newsletter

7
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
7Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Servette 1989 20.03.2019 07:35
    Highlight Highlight Bern ist nicht mehr so Effizient wie letztes Jahr 62:24 Tor Differenz!
    Wenn Bern 50% der Schüsse verwerten würden dann wäre Genf schon lange im Urlaub.
  • niklausb 19.03.2019 23:11
    Highlight Highlight Ist der Ruckler im entscheidenden Moment bei diesen Videos eigentlich Absicht oder unvermögen des Videoerstellers? Der Schuss (kein Ruckeln) , der Treffer(Ruckler) , die Spieler jubeln(kein Ruckeln), sie Fans jubeln (kein Ruckeln) das ist doch doof so.
  • Servette 1989 19.03.2019 23:10
    Highlight Highlight Bern ist Stark das muss ich als Servette Fan einfach mal sagen!
    Es sah am Anfang einfach aus nach dem 2:0 im ersten Spiel!
    Bern gibt aber nie auf und dreht heute Abend die Serie!
    Jetzt steht es 3:2 für Bern!
    Aber Genf schiesst mehr Tore als letztes Jahr und auch sehr Wichtige Tore!
    Verlängerung ist Glücksache!!
  • humpalumpa 19.03.2019 23:04
    Highlight Highlight Ich glaube Genoni hat per 1. April Zügeltermin und will pronto in die Ferien.
  • plaga versus 19.03.2019 22:39
    Highlight Highlight Gottéron hat endlich Rappi geschlagen. Dürfen wir jetzt auch Playoffs spielen?
  • Herr Hans Müller 19.03.2019 22:09
    Highlight Highlight Bei Bern scheint nur der vierte Sturm zu arbeiten..
  • MARC AUREL 19.03.2019 21:25
    Highlight Highlight Ach bern... so verdient ihr es nicht weiterzukommen! Peinlich!

Eismeister Zaugg

Der tiefere Grund für die SCB-Krise: Marc Lüthi ist zu mächtig geworden

SCB-Manager Marc Lüthi (59) sieht seit zwei Jahren tatenlos zu, wie sein Sportchef Alex Chatelain Sven Leuenbergers meisterliches Erbe ruiniert. Deshalb trägt er die Verantwortung für die missglückte Saison. Handelt er nicht, geht die sportliche Talfahrt ungebremst weiter.

Hier ist vom SC Bern die Rede. Einer der erfolgreichsten Hockey-Firmen ausserhalb der NHL. Jahresumsatz etwas mehr als 50 Millionen im Jahr. Die höchsten Zuschauerzahlen, Gastro- und Werbeeinahmen ausserhalb der NHL. Mit einer reichen Tradition und einer wunderbaren Leistungskultur. Das Bayern München des Hockeys. Die Ansprüche sind also hoch.

Nun hat der SCB die Playoffs verpasst. Ausreden gibt es keine. Die Schmach ist total: Lugano hat auf eigenem Eis gegen Ambri 1:4 verloren. Die Tessiner …

Artikel lesen
Link zum Artikel