Liveticker
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Liveticker

Endstation Halbfinale: Federer verliert erstmals gegen Goffin und scheidet in London aus



Schicke uns deinen Input
Jonatan Schäfer
Der glückliche Sieger im Court-Interview
«Ich habe keine Worte, ich kann es nicht beschreiben – so viel Freude und Glücklichkeit. Es war ein spezieller Moment, ich kann es nicht beschreiben. Es war mein Tag.»
Trotz dieser Niederlage: Federers Tennisjahr war unglaublich stark

6:2 3:6 4:6 - Match - David Goffin
Goffin bezwingt Federer mit 6:2 3:6 4:6 und zieht sensationell in das Endspiel der ATP-Finals ein!

Roger Federer startet ideal in die Partie und nimmt dem Belgier gleich in dessen erstem Aufschlagspiel den Service ab. Goffin hat Federer im Startsatz wenig entgegenzusetzen, muss ein zweites Break hinnehmen – und verliert den ersten Durchgang mit 2:6. Im zweiten Satz dreht der Belgier jedoch auf – während Federer ungewohnt viele Fehler unterlaufen. Goffin breakt den Schweizer gleich zu Beginn und serviert diesen Vorsprung souverän nach Hause. Im entscheidenden dritten Durchgang spielt Goffin entfesselt und nimmt Federer beim Stand von 1:1 den Aufschlag erneut ab. Der Schweizer zeigt sich in der Folge nicht zu einer Reaktion fähig und muss im siebten Aufeinandertreffen mit Goffin den Court erstmals als Verlierer verlassen.
40:15 - Matchball
Zwei Matchbälle für David Goffin!
30:15
Dankeschön! Goffin setzt den Ball nach einem schwachen Return Federers ins Netz.
30:0
Gleich noch ein Ass hinterher! Unglaublich!
15:0
Goffin beginnt mit einem Ass. Der Mann hat Nerven aus Stahl!
6:2 3:6 4:5 - Game - Roger Federer
«Chum jetzte!», ruft sich Federer nach dem gewonnenen Game zu. Der Schweizer braucht jetzt unbedingt das Break!
40:30
Goffin geht beim Return auf's Ganze – und schlägt den Ball ins Netz.
30:30
Goffin wieder mit einer unheimlich starken Länge in seinen Schlägen. Der Belgier schnuppert am Matchball!
30:15
Federer spielt den zweiten Aufschlag wie einen ersten – und wird für dieses Risiko belohnt!
15:15
Der Belgier kontert mit einem wuchtigen Return.
15:0
Federer macht sich ganz lang und holt sich den Punkt mit einem gefühlvollen Rückhand-Slice.
6:2 3:6 3:5 - Game - David Goffin
Nervosität sieht anders aus. Goffin fehlt nur noch ein Game zum Sieg.
40:0
Mit dem Aufschlag holt sich der Belgier drei Gamebälle.
30:0
Stark von Goffin! Aufschlag nach aussen – und dann eine äusserst präzise Rückhand longline hinterher.
15:0
Federer verzieht die Rückhand komplett.
6:2 3:6 3:4 - Game - Roger Federer
Federer verkürzt erneut! Macht sich jetzt bei Goffin vielleicht langsam die Nervosität bemerkbar? Schliesslich konnte der Belgier gegen den Schweizer noch nie gewinnen.
40:30
Goffin nimmt volles Risiko, setzt den Vorhand-Return aber knapp neben die Linie. Glück gehabt!
30:30
Federer gleicht mit einem Vorhand-Winner wieder aus.
15:30
Doppelfehler von Federer – da nützt auch die Challenge wenig.
15:15
Die Netzkante kommt dem Belgier zu Hilfe.
15:0
Federer punktet mit dem Aufschlag.
6:2 3:6 2:4 - Game - David Goffin
Goffin zeigt sich in diesem Aufschlagspiel äusserst souverän und führt bereits mit 4:2.
40:0
Mit einer wuchtigen Vorhand holt sich Goffin drei Spielbälle.
30:0
Auf dem Platz straft der Belgier die Statistiken jedoch Lügen: Bereits führt Goffin wieder mit 30:0.
Die Statistik sieht Federer knapp im Vorteil
6:2 3:6 2:3 - Game - Roger Federer
Das ging zügig! In etwas mehr als einer Minute holt sich Federer das Game und verkürzt auf 2:3.
40:0
Der Aufschlag bringt dem Schweizer zwei schnelle Punkte ein.
15:0
Mit einem gefühlvollen Volley sichert sich Federer den Punkt.
6:2 3:6 1:3 - Game - David Goffin
Goffin wehrt einen Breakball ab und holt sich das Game zum 3:1 im dritten Satz.
40:40
Goffin zeigt sich am Netz fehlerfrei und wehrt ab.
Vorteil Federer - Breakball
Mit einer fantastischen Vorhand erspielt sich Federer den Breakball! Die Halle tobt!
40:40
Doppelfehler von Goffin! Es ist bereits das dritte Geschenk des Belgiers in diesem Aufschlagspiel.
40:30
Die Rückhand Federers landet neben der Linie – Spielball Goffin!
30:30
Ärgerlich! Für einmal stimmt die Länge in den Schlägen Goffins nicht – doch Federer unterläuft der Fehler.
15:30
Was für ein Geschenk! Am Netz hat Goffin alle Möglichkeiten, schlägt die Vorhand jedoch ins Aus.
15:15
Die Vorhand des Schweizers landet knapp neben der Linie.
0:15
C'mon! Federer ist am Netz die Ruhe selbst – und profitiert von einer zögerlichen Vorhand des Belgiers.
6:2 3:6 1:2 - Break - David Goffin
Das gibt's ja nicht! Goffin holt sich das Break im Entscheidungssatz. Federer ist jetzt gehörig unter Druck.
30:40 - Breakball
Federer wehrt die erste Chance mit dem Aufschlag ab!
15:40 - Breakball
Sensationelle Rückhand – gefolgt von einem starken Smash. Zwei Breakbälle für Goffin!
15:30
Stark gemacht! Aufschlag nach aussen, dann eine wuchtige Vorhand hinterher.
0:30
Federer wieder unter Druck!
0:15
Mit einem fantastischen Return zwingt der Belgier Federer zum Fehler.
6:2 3:6 1:1 - Game - Roger Federer
Ein weiterer unerzwungener Fehler von Federer bringt Goffin das Game.
40:30
Ein Vorhand-Fehler Federers bringt Goffin den Spielball.
30:30
Der Rückhand-Slice von Federer landet im Netz.
15:30
Da wollte der Schweizer zu viel. Federer setzt die Vorhand ins Aus.
0:30
Was für ein Ballwechsel! Erst ist Federer in der Defensive, kämpft sich dann mit einer starken Vorhand zurück und holt den Punkt.
0:15
Was für eine Vorhand! Da kann sich Goffin strecken wie er will – diesen Ball erreicht er nie und nimmer.
Die Statistiken zum zweiten Durchgang
6:2 3:6 1:0 - Game - Roger Federer
Federer holt sich das erste Game im dritten Satz ohne Mühe.
40:15
Der Return des Belgiers segelt ins Aus.
30:15
Mit einer starken Vorhand stellt Goffin Federer vor unlösbare Probleme.
30:0
Federer startet mit zwei schnellen Punktgewinnen in den Entscheidungssatz.
6:2 3:6 - Satz - David Goffin
Goffin nutzt gleich den ersten Satzball und holt sich den zweiten Durchgang! Federer hat dem Belgier in diesem zweiten Satz wenig entgegenzusetzen, fabriziert viele Fehler – und vergibt seine einzige Breakchance leichtfertig.
40:0 - Satzball
Ein schwacher Return des Schweizers bringt Goffin drei Satzbälle!
30:0
Der Belgier legt ein Ass nach.
15:0
Mit einem Vorhand-Winner longline macht Goffin den ersten Punkt.
6:2 3:5 - Game - Roger Federer
Federer verkürzt nochmals – braucht jetzt jedoch zwingend das Break, wenn er diesen Satz noch drehen will!
40:30
Dankeschön! Ein seltenes Geschenk von Goffin an den Schweizer.
30:30
Doppelfehler Federer! Noch zwei Punkte fehlen dem Belgier zum Gewinn des zweiten Satzes.
30:15
Goffin erwischt Federer mit seinem Return auf dem falschen Fuss und schlägt den Vorhand-Winner.
30:0
Nach einem starken Volley rückt Federer vor und erzwingt den Fehler.
15:0
Federer beginnt dieses Aufschlagspiel mit einem Ass.
6:2 2:5 - Game - David Goffin
Noch ein Game fehlt dem Belgier zum Gewinn des zweiten Satzes! Federer erspielt sich zwar wieder einmal eine Breakchance, vergibt diese jedoch etwas leichtfertig.
Vorteil Goffin
Mit dem Aufschlag holt sich Goffin den Gameball.
40:40
Ärgerlich! Mit dem dritten Vorhand-Fehler in diesem Game vergibt Federer diese Chance.
30:40 - Breakball
Goffin setzt den Ball neben die Linie – daran vermag auch die Challenge nichts zu ändern. Breakball Federer!
30:30
Federer kämpft sich heran!
30:15
Starker Vorhand-Winkel von Federer – Goffin schlägt die Kugel ins Netz.
30:0
Federer verschenkt die ersten beiden Punkte.
6:2 2:4 - Game - Roger Federer
Federer verkürzt! Jetzt wäre es jedoch wieder einmal an der Zeit, den Belgier bei dessen Aufschlag in Bedrängnis zu bringen.
40:30
Mit zwei ausgezeichneten Returns sichert sich Goffin die nachfolgenden Punkte.
40:0
Aller guten Dinge sind drei: Dritter Rückhand-Fehler des Belgiers.
30:0
Gleich noch ein Rückhand-Fehler Goffins.
15:0
Der Belgier setzt die Rückhand weit neben die Seitenlinie.
6:2 1:4 - Game - David Goffin
Goffin bringt das Game nach Hause und führt im zweiten Satz mit 4:1.
Vorteil Goffin
Federer stellt seine Defensivkünste unter Beweis, ist dann jedoch gegen den finalen Smash machtlos.
40:40
C'mon! Die Vorhand Federers landet genau auf der Linie. Holt sich Federer jetzt das Break zurück?
40:30
Noch ist das Game nicht in trockenen Tüchern.
40:15
Unbedarft setzt Federer die Vorhand ins Netz. Zwei Bälle zum 4:1 für Goffin.
30:15
Erneut rückt Goffin vor, diesmal findet der Schweizer keinen Weg vorbei.
15:15
Wunderbare Vorhand des Belgiers – Federer bringt die Kugel nicht zurück.
0:15
Stark! Federer passiert Goffin mit der Vorhand.
6:2 1:3 - Game - Roger Federer
Gleich noch ein Ass hinterher – Federer meldet sich im zweiten Satz an.
40:0
Ein weiterer starker Aufschlag bringt dem Schweizer drei Gamebälle.
30:0
Der Belgier setzt den Return in die Netzmaschen.
15:0
Federer drückt auf's Tempo und zwingt Goffin zum Fehler.
6:2 0:3 - Game - David Goffin
Per Ass sichert sich der Belgier das Game und bestätigt das Break zu Null.
40:0
Mit dem Aufschlag erspielt sich Goffin drei Gamebälle.
30:0
Erneut setzt der Schweizer den Ball ins Aus.
15:0
Der Belgier im Aufwind! Federer tut sich in dieser Phase der Partie enorm schwer.
6:2 0:2 - Break - David Goffin
Goffin nutzt diese Chance eiskalt aus und führt im zweiten Satz mit Break!
Vorteil Goffin - Breakball
Da ist die erste Breakchance für Goffin! Der Belgier holt sich diese mit einem fantastischen Return.
40:40
Das gibt's ja nicht! Ein weiterer Rückhandfehler von Federer.
Vorteil Federer
Goffin muss weiter auf seinen ersten Breakball warten. Wieder Spielball Federer!
40:40
Goffin ist dran! Federer unterlaufen jetzt vermehrt Fehler – und der Belgier wittert seine Chance.
Vorteil Federer
Der Schweizer kann sich in dieser heiklen Situation auf seinen Aufschlag verlassen.
40:40
Eine ausgezeichnete Vorhand bringt dem Belgier den nächsten Punkt.
40:30
Federer macht am Netz die Schotten dicht und holt sich den Gameball.
30:30
Mit einem starken Return gleicht Goffin wieder aus.
30:15
Der Belgier nimmt beim Return viel Risiko – doch dies zahlt sich nicht aus.
15:15
Federer spielt die Vorhand ins Aus.
15:0
Goffin mit dem Fehler.
Die Statistiken zum ersten Durchgang
6:2 0:1 - Game - David Goffin
Goffin verhindert einen weiteren Fehlstart und holt sich das Game.
40:30
Schade! Goffin löst die knifflige Situation am Netz perfekt.
30:30
Federer bleibt dran! Mit seinem siebten Rückhand-Winner gleicht der Schweizer aus.
30:15
Mit dem Aufschlag legt der Belgier vor.
15:15
Goffin rückt ans Netz – und provoziert den Fehler von Federer.
0:15
Schon geht's weiter! Goffin beginnt mit einem unerzwungenen Fehler.
6:2 - Satz - Roger Federer
Mit seinem dritten Ass beendet Federer diesen ersten Satz! Der Schweizer nimmt David Goffin gleich im ersten Game den Aufschlag ab – und spielt danach seine Position des Stärkeren gnadenlos aus.
40:0 - Satzball
Drei weitere Satzbälle für Federer!
30:0
Der Belgier retourniert ins Netz.
15:0
Der Return von Goffin landet weit im Aus.
5:2 - Game - David Goffin
Goffin verkürzt nochmals – doch jetzt serviert Federer zum Gewinn des ersten Satzes! Federer unterlaufen immer wieder Fehler, mit zwei Breaks im Rücken ist es aber auch verständlich, dass der Schweizer teilweise etwas zu viel Risiko nimmt.
Vorteil Goffin
Am Netz holt sich Goffin den zweiten Gameball.
40:40
Goffin spielt die Vorhand weit ins Aus.
Vorteil Goffin
Noch hat Goffin diesen Satz nicht aufgegeben. Gameball für den Belgier!
40:40
Auch Federer kann nicht alles gelingen. Der Schweizer spielt die Kugel mit dem Schlägerrahmen auf die Zuschauerränge.
30:40 - Satzball
Satzball Federer!
30:30
Der Schweizer setzt die Rückhand zu weit an.
15:30
Wie stark ist das denn!? Mit einem perfekten Stoppball stellt Federer Goffin vor unlösbare Probleme.
15:15
Federer setzt den Return ins Netz.
0:15
Goffin mit dem Fehler.
5:1 - Game - Roger Federer
Im Eilzugstempo holt sich der Schweizer das Game und führt nach nur gerade 25 Minuten mit 5:1.
40:0
Mit einer fantastischen Rückhand erspielt sich Federer drei Gamebälle.
30:0
Mit dem Aufschlag erhöht der Maestro auf 30:0.
15:0
Federer rückt nach dem Service ans Netz und holt sich da den Punkt.
4:1 - Break - Roger Federer
Wunderbar! Mit zwei phänomenalen Rückhand-Schlägen sichert sich Federer den Punkt und somit das zweite Break.
30:40 - Breakball
Eine Chance verbleibt! Federer geht wieder einmal auf volles Risiko – und scheitert an den Netzmaschen.
15:40 - Breakball
Schwacher Return von Federer auf einen zweiten Aufschlag des Belgiers.
0:30
Goffin ist wieder unter Druck! Ein zweites Break zu diesem Zeitpunkt wäre wohl die Vorentscheidung.
0:15
Stark! Federer greift den zweiten Aufschlag Goffins an und spielt den Winner mit der Vorhand.
3:1 - Game - Roger Federer
Der Maestro bringt sein zweites Aufschlagspiel ohne grössere Probleme ins Trockene.
40:30
Gameball für den Schweizer.
30:30
Federer versucht sich an einer schwierigen Rückhand longline – und fabriziert den Fehler.
30:15
Goffin bringt einen starken zweiten Aufschlag Federers nicht zurück.
15:15
Der Schweizer setzt die Filzkugel ins Aus.
15:0
Goffin rennt sich die Seele aus dem Leib, ist jedoch gegen die letzte Vorhand Federers machtlos.
2:1 - Game - David Goffin
Goffin holt sich sein erstes Game in dieser Partie zu Null.
40:0
Drei Gamebälle für den Belgier.
30:0
Federer nimmt die Challenge – und liegt haarscharf daneben.
15:0
Federer nimmt mit dem Rückhand-Return volles Risiko, setzt den Ball aber neben die Linie.
2:0 - Game - Roger Federer
Federer bestätigt das Break und führt im ersten Satz mit 2:0.
Vorteil Federer
Ein Ass bringt Federer einen weiteren Gameball.
40:40
Und plötzlich heisst es Einstand. Goffin wehrt sich nach Kräften.
40:30
Noch ist das Break nicht bestätigt. Goffin verkürzt.
40:15
Was für eine Vorhand! Mit einem fantastischen Schlag holt sich Federer zwei Gamebälle.
30:15
Federer drückt Goffin mit der Vorhand weg und erwischt den schnellen Belgier dann per Stoppball.
15:15
Starker Return des Belgiers – Federer weiss darauf keine Antwort.
15:0
Goffin setzt den Return ins Netz.
1:0 - Break - Roger Federer
Der Traumstart ist Tatsache! Im fünften Anlauf holt sich Federer das frühe Break.
Vorteil Federer - Breakball
Bringt Nummer 5 das erwünschte Break? Goffin mit dem Rahmenball.
40:40
Was für ein Ballwechsel! Die beiden Spieler schenken sich nichts – Goffin behält das bessere Ende für sich.
Vorteil Federer - Breakball
Jetzt aber! Vierte Breakchance für den Schweizer in diesem Startgame.
40:40
Das gibt's ja nicht! Am Netz hat Federer eigentlich alle Möglichkeiten, spielt dann aber den Ball völlig unbedarft ins Netz.
Vorteil Federer - Breakball
Mit einem weiteren Vorhandfehler schenkt der Belgier Federer den dritten Breakball!
40:40
Federer bleibt dran! Der Schweizer baut viel Druck auf und zwingt Goffin zum Fehler.
Vorteil Goffin
Zweites Ass für den Belgier!
40:40
Schade! Auch der zweite Breakball ist weg. Erneut punktet Goffin mit dem Aufschlag.
30:40 - Breakball
Federer nimmt viel Risiko mit der Vorhand, setzt die Kugel jedoch ins Netz.
15:40 - Breakball
Ein Vorhand-Geschenk von Goffin bringt Federer zwei Breakbälle!
15:30
Mit dem Aufschlag holt sich Goffin seinen ersten Punkt.
0:30
Klasse gemacht! Mit der Rückhand gegen die Laufrichtung des Belgiers schlägt Federer den Winner und schnuppert bereits am Breakball.
0:15
Los geht's! Goffin setzt zum Anfang die Vorhand neben die Linie.
Goffin schlägt zuerst auf - Erster Aufschlag des Spiels - David Goffin
Federer gewinnt den Münzwurf – und entscheidet sich dafür, zuerst zu retournieren. Günthardt sieht den Grund dafür darin, dass Federer (wie schon beim letzten Aufeinandertreffen in Basel) auf einen Blitzstart hofft. Denn ein frühes Break könne in der Halle bereits vorentscheidend sein.
Wunschgegner Goffin - Vor dem Spiel
«Dürfte ich wählen, würde ich Goffin nehmen», meinte Federer offenherzig nach dem dritten Sieg in der Gruppenphase. Der Wunsch wurde ihm erfüllt.
Die Spieler sind auf dem Court ... - Vor dem Spiel
... in wenigen Minuten geht's los!
Heinz Günthardt sagt, wo sich Federer noch verbessern kann - Vor dem Spiel
«Federer selber ist noch nicht ganz zufrieden, das hat vor allem mit dem Return zu tun, den er oft sehr defensiv geschlagen hat.»
Federer-Coach Severin Lüthi im Tagi-Interview - Vor dem Spiel
«Er muss sich wohl noch steigern, um den Titel zu holen. Aber normalerweise spielt er mit jedem Match besser.»

Das ganze Interview findest du hier.
Der zweite Halbfinal - Vor dem Spiel
Das zweite Endspielticket machen der Amerikaner Jack Sock und der Bulgare Grigor Dimitrov unter sich aus. Dimitrov spielt bislang ein starkes Turnier – und gewann wie Federer sämtliche Gruppenspiele.
epa06331488 Grigor Dimitrov of Bulgaria celebrates winning his round robin match against David Goffin of Belgium at the ATP World Tour Finals tennis tournament in London, Britain, 15 November 2017.  EPA/NEIL HALL
Der Turnierverlauf Goffins - Vor dem Spiel
David Goffin sicherte sich die Halbfinalqualifikation als Zweitplatzierter der Gruppe Pete Sampras. Der Belgier gewann sowohl gegen Rafael Nadal wie auch gegen Dominic Thiem. Im letzten Gruppenspiel gegen Grigor Dimitrov setzte es allerdings eine deutliche Niederlage ab.
epa06335781 David Goffin of Belgium reacts during his round robin match against Dominic Thiem of Austria at the ATP World Tour Finals tennis tournament in London, Britain, 17 November 2017.  EPA/WILL OLIVER
Goffin gab sich vor der heutigen Partie wenig zuversichtlich - Vor dem Spiel

Ich habe den Schlüssel, Federer zu schlagen, nie gefunden. Ich weiss nicht, was ich morgen tun soll.
Noch nie konnte Goffin gegen Federer gewinnen ... - Vor dem Spiel
... – dieses Schicksal teilt der Belgier mit einer ganzen Reihe anderer Spieler.
Der direkte Vergleich - Vor dem Spiel
Roger Federer im Halbfinal gegen Goffin - Vor dem Spiel
Roger Federer trifft im Halbfinal der ATP-Finals auf den Belgier David Goffin. Gegen den 26-Jährigen hat der «Maestro» in sechs Partien nur gerade zwei Mal einen Satz abgegeben. Die Partie beginnt um circa 15:00 Uhr – wir tickern live!

SRF 2 - HD - Live

Alle Turniersiege von Roger Federer als Profi

Tennis-Quiz

Galgenhumor am Australian Open und die Spenden-Show von Federer und Co.

Link zum Artikel

Die miese Luft fordert an den Australian Open ein erstes Opfer

Link zum Artikel

Federer dachte wegen Buschbränden an Verzicht auf Australian Open

Link zum Artikel

«Niemand schlägt Vitas Gerulaitis ­17 Mal hintereinander!» – auch Jimmy Connors nicht

Link zum Artikel

Federer lobt Klimajugend – diese will «mehr als nur leere Worte» vom Superstar

Link zum Artikel

Wegen Federers Absage entgeht Laaksonen der Zahltag seines Lebens

Link zum Artikel

Roger Federer lässt Klimajugend auflaufen – jetzt hecken Aktivisten weitere Aktionen aus

Link zum Artikel

Schiri zu den Djokovic-Fans: «Wenn ihr kein Tennis sehen wollt, dann geht doch nach Hause»

Link zum Artikel

Roger Federer steigt in den kleinen Kreis der Sport-Milliardäre auf

Link zum Artikel

Wawrinka hat so ein Gefühl: «Wir werden 2020 keinen neuen Grand-Slam-Sieger sehen»

Link zum Artikel

Tsitsipas rastet auf dem Platz komplett aus – das Opfer ist sein Vater

Link zum Artikel

60 Architekten und ein paar Bagger für Federers 70-Millionen-Villa am Zürichsee

Link zum Artikel

Wegen Rossets Dummheit des Jahres bricht Hingis beim Hopman Cup in Tränen aus

Link zum Artikel

Nadal, Djokovic und Kollegen stehen in Australien trotz Feuerwalze im Geldregen

Link zum Artikel

Diese Schlagzeile möchte Federer 2020 über sich lesen – sie ist ziemlich unbescheiden

Link zum Artikel

Die besten Sport-Momente der 2010er-Jahre in 100 Bildern

Link zum Artikel

Federers Pakt mit China – oder warum der «Maestro» für ein Wochenende nach Shanghai fliegt

Link zum Artikel

Ronaldo bringt Djokovic den Supersprung bei – und der schlägt sich gar nicht so schlecht

Link zum Artikel

Von Träumen, Wundern und Liebe – der sportliche Jahresrückblick in 52 Zitaten

Link zum Artikel

Roger Federer als Tanzbär der Eliten – weshalb die Lateinamerika-Reise problematisch ist

Link zum Artikel

Nach den Olympischen Spielen in Sydney entfacht die grosse Liebe zwischen Roger und Mirka

Link zum Artikel

«Love is in the air» – Tenniswelt feiert die «Bromance» zwischen Federer und Nadal

Link zum Artikel

Europa gewinnt zum 3. Mal – so feiern Federer und Co. den Laver-Cup-Triumph

Link zum Artikel

Sein Name als Türöffner: Die lukrativen Doppel des Roger Federer

Link zum Artikel

Federer/Nadal necken sich wie ein altes Ehepaar und McEnroe will «ihre Karrieren beenden»

Link zum Artikel

«Who is the beeest? Better than the reeest?» – Federer rockt beim Davis Cup das Festzelt

Link zum Artikel

Wenn Rivalen zu Freunden werden – 7 Dinge, die du zum Laver Cup wissen musst

Link zum Artikel

Roger Federer: «Ich werde in den nächsten Wochen entscheiden, ob ich Olympia spiele»

Link zum Artikel

Tennis-Legende Rod Laver über Federer: «Roger und ich wurden verkuppelt»

Link zum Artikel

Welch königliches Duell! Real Madrid plant Federer – Nadal im Bernabéu

Link zum Artikel

Diese Video-Grafik zeigt: Es sieht düster aus für Roger Federers Grand-Slam-Rekord

Link zum Artikel

Tränen, Rekorde und totale Dominanz der «Big 3» – alles zu Nadals Wahnsinns-Sieg

Link zum Artikel

«Das war Wahnsinn» – Nadal schnappt sich seinen 19. Grand-Slam-Titel nach 5-Satz-Thriller

Link zum Artikel

Andreescu bodigt Williams und holt ersten Major-Titel: «Das ist einfach verrückt»

Link zum Artikel

Der neue Medwedew liebt die USA – und trifft im Final auf keinen Geringeren als Nadal

Link zum Artikel

Bencics grosse Enttäuschung: «Der Final war zum Greifen nah»

Link zum Artikel

Wie «Bad Boy» Nick Kyrgios Roger Federer in Bedrängnis bringt

Link zum Artikel

Nahe am Sieg – und trotzdem verloren: Belinda Bencic scheidet im Halbfinale aus

Link zum Artikel

5 Gründe, warum Belinda Bencic reif ist für ihren ersten Grand-Slam-Final

Link zum Artikel

Belinda Bencics zweite Sternstunde macht sie zum Gesicht der Gegenwart

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Roger Federer baut sein Marken-Imperium aus – und lässt ein neues Logo schützen

Seit Januar hat Roger Federer keinen Ernstkampf mehr bestritten. Recherchen von CH Media zeigen: Der Tennisspieler hat die Zeit genutzt, um sein Geschäftsimperium zu erweitern. Besonders Auffällig: ein neues, bisher unbekanntes Markenlogo.

Anfang Dezember verkündete Roger Federer die frohe Kunde für seinen Anhang. Pünktlich zum Weihnachtsgeschäft stehen wieder mit seinem ikonischen RF-Logo bedruckte Kappen zum Verkauf – und das gleich in acht verschiedenen Farben. Erst im Februar hatten Federer und sein früherer Ausrüster Nike sich nach zwei Jahren Tauziehen einigen können. Die Rechte wurden von Nike auf die Tenro AG übertragen, unter deren Dach Federer seine kommerziellen Aktivitäten zusammenfasst.

Im Sommer präsentierte der …

Artikel lesen
Link zum Artikel