Luzern
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Luzern: Kanton übernimmt Asylwesen von Caritas – Zahl der Flüchtlinge steigt und steigt 



Das könnte dich auch interessieren:

Das? Das ist nur die wohl umfangreichste Schatzkarte aller bisherigen Zeiten

Link zum Artikel

8 Dinge, die jeden Schweizer aus der Fassung bringen. Garantiert!

Link zum Artikel

«Sorry, ich muss heute noch fahren» – aus dem Leben eines Rollstuhlfahrers

Link zum Artikel

Die Neue meines Ex ist ein Baby mit Balkanslang und Billig-Mini

Link zum Artikel

Abonniere unseren Newsletter

Themen
4
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
4Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • runner 17.12.2015 07:38
    Highlight Highlight Weshalb sind es denn hauptsächlich junge Männer, die eigentlich traditionell ihre Eltern im Alter versorgen sollten? Frauen sind in Afganistan viel mehr gefährdet ... und sollten eher Asyl erhalten. Und: Wenn diese Menschen aus Afganistan kommen, dann waren sie auf ihrer angeblichen Flucht bereits in einem sicheren Land. Um Sicherheit kann es also nicht gehen. Was also wollen sie in der Schweiz?
    • Yolo 17.12.2015 13:32
      Highlight Highlight Würdest du das stärkste oder das gebrechlichste Familienmitglied auf eine äusserst gefährliche Reise schicken? Oder am besten die Frau alleine? Die Welt ist bunt und widerspiegelt keine schwarzweisse Landschaft. Mit etwas selbständigen denken kämen sie selbst auf die Antworten..
  • Wilhelm Dingo 17.12.2015 06:11
    Highlight Highlight "Zahl der Flüchtlinge steigt und steigt", aha, was für eine unerwartete Entwicklung! Solange die Grenzen sperrangelweit offen sind, werden die Flüchtlingszahlen weiter steigen. Deutschland wird in Kürze seine Grenzen insgeheim abdichten, das werden wir merken.
    • Bijouxly 17.12.2015 08:11
      Highlight Highlight die Menschen kamen auch schon, als die Grenzen noch nicht sperrangelweit offen waren😒 Wenn wir wieder Grenzkontrollen einführen, heisst das nicht, dass unsere Grenzen zu sind. Das heissr auch nicht, dass die Migranten einen Asylantrag an der Grenze stellen. Das heisst einfach, dass sie dort kontrolliert werden, dann ins Land kommen und hier einen Asylantrag stellen. Es ist das Recht eines jeden, einen Asylantrag stellen zu können! Und jetzt erklären Sie mir nochmals: Was genau ist jetzt das Übel der offenen Grenzen?

Open-Air-Kino und Festival evakuiert: Heftiges Unwetter zog in der Nacht über die Schweiz 

Heftige Unwetter haben Samstagnacht in der Schweiz an verschiedenen Orten zu starkem Regen, Sturmböen und teilweise gar Überschwemmungen oder Hagel geführt.

Besonders betroffen war die Stadt Luzern, wo mehrere Strassen überflutet wurden. Polizei und Feuerwehr zählten über 50 Einsätze in der Stadt Luzern und Umgebung, wie eine Sprecherin auf Anfrage der Nachrichtenagentur SDA sagte.

Das an diesem Wochenende stattfindende Blue Balls Festival konnte trotz des Regens weitergeführt werden. …

Artikel lesen
Link zum Artikel