mint

Von genial bis schräg: 10 kurze Filme für ein langes Wochenende

Szene aus dem Kurzfilm «Wanderers». Bild: Erik Wernquist

02.06.17, 20:02 03.06.17, 12:30

Durch die ganzen Kinofilme vergisst man manchmal, dass es auch sehr viele tolle Kurzfilme gibt. Wir haben gleich zehn für dich rausgesucht. Jeder davon sehenswert und keiner davon länger als neun Minuten.

«Fresh Guacamole»

Bild: PES Film

«Fresh Guacamole» ist mit 1:40 Minuten der kürzeste Film, der jemals für einen Oscar nominiert wurde. Um was es in diesem Film geht? Ganz einfach: wie man eine richtig gute Guacamole zubereitet. 

«Una Fortiva Lagrima»

Bild: Carlo Vogele

Carlo Vogele mag Opernmusik und macht gerne Stop-Motion-Filme. Seine Passion führte zu diesem Kurzfilm über einen Fisch, der in der Bratpfanne landet und seine letzten Minuten auf tragische Art und Weise besingt. Komisch, dramatisch und irgendwie faszinierend.

«Wanderers»

Bild: Erik Wernquist

«Wanderers» ist eine bildgewaltige Reise durch unser Sternensystem. Die Musik erinnert dabei stark an den Film «Blade Runner», respektive an die Musik von Vangelis. Schau dir diesen Film bitte nur mit guten Lautsprechern auf einem möglichst grossen Bildschirm an. Und wenn's dann halt doch das Smartphone sein muss, benutz wenigstens gute Kopfhörer.

«PIXELS»

Bild: OneMore/Patrick Jean

Erinnerst du dich noch an den schrecklichen Kinofilm «Pixels» aus dem Jahr 2015? Das hier ist der Kurzfilm, auf welchem genau dieser Film basiert. «PIXELS» stammt aus dem Jahr 2010 und ist um Welten besser als die Kinoversion. Und das obwohl er nur etwa zwei Minuten dauert.

«Elefante»

Bild: Pablo Larcuen

Ein Mann fühlt sich nicht gut, geht zum Arzt und kriegt eine schreckliche Diagnose: Er verwandelt sich in einen Elefanten. Klingt absolut verrückt und ist es irgendwie auch. Aber obwohl das Thema absolut absurd erscheint, ist es ein Film voll von subtilem Humor, den du dir nicht entgehen lassen solltest.

«Scavengers»

Bild: Joseph Bennett

Dieser Film ist wie ein kleiner Drogentrip. Eine Mischung aus «Avatar», «2001: Odyssee im Weltraum» und «Planet der Affen» (der von 1968). So viel Fantasie und Einfallsreichtum sieht man nicht alle Tage. Unbedingt bis zum Schluss anschauen.

«Late For Meeting»

Bild: David Lewandowski

Dieser Kurzfilm gehört ganz klar in die Kategorie: «What the fuck did I just watch?!» Im ersten Moment ist er einfach nur bescheuert und du wirst dich vielleicht fragen, warum du dir das überhaupt antust. Doch irgendwie ist die Musik verdammt catchy und ein Schmunzeln wirst du dir deshalb nicht verkneifen können. (Gefolgt von Kopfschütteln)

Video: Vimeo/dlew

«Wedding Cake»

Bild: Youtube/Viola Baier

Ein Pärchen heiratet und wir dürfen sie durch ihre Ehe begleiten. Doch anstatt das richtige Brautpaar zu sehen, wird ihr Leben anhand der Marzipanfiguren auf dem Hochzeitskuchen erzählt. Eine wundervolle Idee, die wunderschön umgesetzt wurde.

Video: YouTube/ARD

«Paths of Hate»

Bild: Damian Nenow

Wenn du auf alte Flugzeuge und spannende «Dogfights» stehst, wirst du diesen Film lieben. Doch eigentlich geht es hier nicht um die Zelebrierung von Luftkämpfen im Zweiten Weltkrieg, sondern um Hass und was er mit einem anstellen kann.

«Anime in Real Life»

Bild: Youtube/Sugar Zaza

Okay, zugegeben, eigentlich handelt es sich hier nicht um einen Kurzfilm im klassischen Sinne. Doch dieser ganze Clip ist so verrückt und durchgedreht, dass ich ihn dir einfach nicht vorenthalten wollte. Kleiner Tipp: Hör ganz genau hin, wenn Japanisch gesprochen wird.

Wieder Lust auf etwas längere Filme? Wie wäre es mit einem dieser Streifen:

Wir haben sogar noch mehr Filmempfehlungen für dich. (Und sogar ein paar Serien)

Mehr mint gibt's hier:

Für einen friedlichen Filmabend – die liebsten Feel-Good-Movies der watson-User

Gamer aufgepasst: «Super Mario» hüpft vielleicht schon bald durch unsere Kinos

«Einmal die Mandeln raus, danke!»: Tagebuch einer Überlebenden

Wie eine Kommunisten-Cam zum Kultspielzeug für Hipster wurde

«Glupschgeister» – ein Spiel, das Menschen mit Wurstfingern zur Verzweiflung treibt

Tagebuch eines Landeis, Teil II: Was passiert, wenn du als «Stadtkind» dein Kaff besuchst

Auch wenn die Schweiz als teuer gilt: Diese Dinge kannst du gratis erleben!

«Bis ich merkte, dass Le Parfait aus Leber besteht» – 9 Kinderträume und was daraus wurde

«Wie kriege ich einen Sugar Daddy?» – 111 Fragen, die sich Post-Teenies stellen

Es gibt tausend gute Gründe, warum sich Paare auf Social Media nicht vernetzen sollten

Von A wie Apfelpfannkuchen bis M wie Makkaroni-Auflauf: Das sind unsere Lieblingsrezepte!

9 Serien, die einfach viel zu früh abgesetzt wurden ... schnief

Komplimente im Zeitalter des Likes: Wieso wir europäische Amis werden sollten

Jeden Tag ein Türchen: 13 aussergewöhnliche Adventskalender zum Nachbasteln

Die schrägsten Dinge, die Menschen im Internet gebeichtet haben

Jetzt gibt's eins auf den Helm: Wir spielen «Arena for the Gods!»

Mit diesen 10 Tipps kannst du ein winziges Bad gemütlich und effizient einrichten

Auf einen feuchtfröhlichen TV-Abend! 9 Filme und Serien und die passenden Drinks dazu

12 schnelle Rezepte, für die du nur eine Pfanne schmutzig machen musst

Liebe Kopfmenschen, auch euer Bauch hat etwas zu sagen

11 simple Rezepte für deine veganen Gäste (und dich selbst) 🌱

15 Filme für jeden Grusel-Typ. (Ja, auch für so richtige Angsthasen)

So machst du ganz einfach deine eigene Tee-Mischung (inklusive Teebeutel)

7 gruselige (und wahre) Geschichten, die du besser nicht alleine im Dunkeln liest

Kinomonat November: 10 Filme im Check (es ist auch ein dämlicher dabei)

JUHU, ES REGNET! Diese 9 coolen Dinge finden sowieso drinnen statt

Schaurig-schöner Halloween-Spass: 5 gruselige Rezepte zum Nachmachen

Herbstwetter! Filmwetter! 13 Film- und Serientipps für dein Weekend

Liebe geht bekanntlich durch den Magen: 7 Rezepte für deine Date-Nacht

«Stranger Things» geht wieder los! Wem das gefällt, dem gefallen auch diese 5 Serien

Jetzt heisst es stark sein: In diesem Spiel verlierst du gegen Kinder

8 Bilder von androgynen Männern und die Geschichten dahinter

#Finalfack – Chantal und ihre Assi-Klasse sorgen ein letztes Mal für Chaos

Vom gelangweilten Drucker zum gefeierten Entertainer: Die grosse Karriere des Roli B.

Nach diesen 10 Filmen fühlst du dich so richtig gut. Versprochen!

11 Gerichte für Leute, die nicht kochen können (sie sind wirklich bubieinfach)

Warum mein Freund R. erst glücklich wird, wenn er Tinder endlich gelöscht hat

Vergiss das normale «Schiffe versenken»: Bei dieser Version kommst du ins Schwitzen!

«GOT», «Walking Dead» & Co.: Die Drehorte dieser Serien kannst du besuchen!

Ein Filmabend für Leseratten: Bei diesen Werken spielen Bücher die Hauptrolle!

Alle Artikel anzeigen

Hol dir die App!

Markus Wüthrich, 5.5.2017
Tolle Artikel jenseits des Mainstreams. Meine Hauptinformations- und Unterhaltungsquelle.
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
8
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
8Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • osaliven 05.06.2017 13:40
    Highlight Auch ein sehr guter Kurzfilm/Musikvideo
    2 0 Melden
  • The Origin Gra 03.06.2017 10:52
    Highlight Der Film The Wanderers erinnert an Interstellar ☺
    Gefällt mir
    2 1 Melden
  • Lotus_ 03.06.2017 10:42
    Highlight Wo bleibt Kung Fury???
    2 1 Melden
    • Pascal Scherrer 03.06.2017 11:02
      Highlight Jeder davon sehenswert und keiner davon länger als neun Minuten.»

      😉
      2 0 Melden
  • lykkerea 03.06.2017 08:28
    Highlight Ich finde den Kurzfilm "Die Blumeninsel" recht gut. Der ist zwar schon etwas älter aber sehr gesellschaftskritisch. Sehenswert!
    0 0 Melden
  • Neischüttel 03.06.2017 01:10
    Highlight Harvie Krumpet!😉
    1 1 Melden
  • pamayer 02.06.2017 22:39
    Highlight Ich liiiiiebe Kurzfilme. Danke.
    5 2 Melden
  • Pater Noster 02.06.2017 20:55
    Highlight Der Gewinnerfilm der schweizer Jugendfilmtage 2017.
    3 0 Melden

«Wie kriege ich einen Sugar Daddy?» – 111 Fragen, die sich Post-Teenies stellen

Porträt einer Altersgruppe in 111 unbeantworteten Fragen – für alle desorientierten Post-Teenies und für alle verständnislosen Post-Post-Teenies!

Ihr natürliches Umfeld ist durch Algorithmen bestimmt. Fernsehapparate sind für sie schon fast ein bisschen retro und obwohl sie einem alles zu einer bestimmten Thematik, sagen wir beispielsweise postmoderner Widerstandspoesie herunterbeten können, stocken sie dafür, wenn sie jemandem erklären müssen, was denn genau die zweite Säule ist. Geschweige den die Dritte. Und die Erste.

Die Rede ist von den Post-Teenies, den Menschen, die gerade die Pubertät hinter sich gelassen haben und …

Artikel lesen