mint

Bibliothek watson: Das sind die Lieblingsbücher der Redaktion

bild: unsplash

10.09.17, 13:24 10.09.17, 15:24

Der Herbst bricht an und wir dürfen uns endlich wieder ohne schlechtes Gewissen unter der Bettdecke verkriechen und gemütlich ein Buch lesen. Aber welches? Die watson-Redaktion stellt dir ihre liebsten Werke vor!

Der Friedhof in Prag

bild: amazon

Infos

Der Italiener Simonini erwacht in einer Pariser Wohnung ohne Erinnerung an die vergangenen Tage. Er beginnt Tagebuch zu schreiben, um sich von seiner Kindheit über die Erlebnisse während des Risorgimento und der Pariser Kommune an die Gegenwart heranzutasten. Doch während er schläft, kommentiert jemand seine Einträge und entlarvt Simonini nicht nur als durchtriebenen Fälscher und Agenten, sondern auch als höchst gefährlichen Antisemiten und Mitverfasser der «Protokolle der Weisen von Zion». Atemberaubend virtuos spielt Umberto Eco mit historischen Fakten und literarischer Fiktion, mit Wahrheit und Fälschung, mit Identität und Erinnerung.

Stimmen aus der Redaktion

Die Geschichte eines Fälschers im 19. Jahrhundert zeigt sehr eindrücklich, wie der Antisemitismus in Europa entstand.

Eine kurze Geschichte von fast allem

bild: goldmann

Infos

Wie gross ist eigentlich das Universum? Was wiegt unsere Erde? Und wie ist das überhaupt möglich – die Erde zu wiegen? In seinem neuen grossen Buch nimmt uns Bestsellerautor Bill Bryson mit auf eine atemberaubende Reise durch Raum und Zeit: Er erklärt uns den Himmel und die Erde, die Sterne und die Meere, und nicht zuletzt die Entstehungsgeschichte des Menschen. Das Buch ist ein ebenso fundierter und lehrreicher wie unterhaltsamer und amüsanter Ausflug in die Naturwissenschaften, mit dem Bill Bryson das scheinbar Unmögliche vollbracht hat: Das Wissen von der Welt in dreissig Kapitel zu packen, die auch für den normalen Leser ohne Vorkenntnisse verständlich sind. 

Stimmen aus der Redaktion

Wer seinen Wissenshorizont erweitern will, ist mit diesem flüssig geschriebenen und höchst informativen Buch bestens bedient.

Spieltrieb

Infos

Die atemberaubende Geschichte einer obsessiven Abhängigkeit zwischen einer Schülerin und einem Schüler, aus der sich erst die Bereitschaft, dann der Zwang zu Taten ergibt, die alle Grenzen der Moral, des menschlichen Mitgefühls und des vorhersehbaren Verhaltens überschreiten. Die beiden jungen Menschen wählen sich ihren Lehrer Smutek als Ziel einer ausgeklügelten Erpressung. Sie beginnen ein perfides Spiel um Sex, Verführung und Macht.

Stimmen aus der Redaktion

Das Buch besticht mit einer unheimlich guten Sprache. Juli Zeh schafft es Dinge so zu beschreiben, dass es einem beim Lesen manchmal kalt den Rücken hinunter läuft. Spieltrieb ist und bleibt das allereinzige Buch, das ich tatsächlich mehrmals gelesen habe.

Zündels Abgang

Infos

Zündel, der Held, Mitte dreissig, verheiratet, spürt in sich wie eine schleichende Infektion das Existenzzernagende des Lebensalltags. Gegen Katastrophen könnte man sich aufbäumen, was aber hilft noch gegen die kleinen und umso dreisteren Alltagsattacken, gegen die abgeklärte Robustheit des Normalen. Als die grossen Ferien da sind und ihn nichts mehr hält, entfernt sich Zündel. Der Versuch einer Reise nach Griechenland scheitert, ein erneuter Anlauf bringt ihn bis Genua. Was ihm dort zustösst, ist nur noch für den Leser zum Lachen. Zündel will nicht mehr und geht ab.

Stimmen aus der Redaktion

Ein Lehrer, der völlig den Lebensfaden verliert und dramatisch Richtung Abgang schleudert.

Amanda Knox – Zeit, gehört zu werden

bild: amazon 

Infos

Seit Jahren sorgt der Fall Amanda Knox weltweit für Schlagzeilen. 2007 wurde die Studentin in Perugia wegen Mordes verurteilt. Vier Jahre später freigesprochen und aus der Haft entlassen, wurde sie im Januar 2014 erneut schuldig gesprochen. Amanda Knox erzählt, wie sie Opfer des italienischen Rechtssystems wurde. Sie berichtet über die fehlerhaften Ermittlungen der Polizei und die beispiellose Hexenjagd der Medien. 

Stimmen aus der Redaktion:

Die Biografie des von den Medien so genannten «Engels mit den Eisaugen» zeigt auf, wie Amanda Knox den «Mordfall Meredith Kercher» erlebt hat. Das Buch schildert die gravierenden Fehler der italienischen Justiz und beleuchtet einen der grössten Kriminalfälle der italienischen Rechtsgeschichte von einer ganz neuen Seite.

Der Traumhüter

bild: kiwi

Infos

Eine wahre Geschichte über die Verwirklichung eines Jungentraums. Lars Leese hat das erlebt, wovon zehntausende Freizeitfussballer auf deutschen Aschenplätzen oder Schwimmbadwiesen heimlich träumen: Plötzlich kommt einer und macht dich zum Profi. Mit 22 spielte Leese für die Sportfreunde Neitersen in der Kreisliga Westerwald. Mit 28 sicherte er mit seinen Paraden dem englischen Erstligisten Barnsley vor 40'000 Zuschauern einen 1:0-Sieg über den sechsmaligen Europacupsieger FC Liverpool. Und mit 32 ist er wieder da, wo er herkam – in der Anonymität. Eine der kuriosesten Sportlerkarrieren der Gegenwart.

Stimmen aus der Redaktion

Die wahre Geschichte geht jedem Fussball-Romantiker ans Herz.

Mit dem Kühlschrank durch Irland

bild: randomhouse

Infos

Nach einer durchzechten Nacht erwacht Tony mit schwerem Schädel und dem unguten Gefühl, dass da noch etwas war ... genau. Diese Wette, die Küste Irlands gemeinsam mit seinem Kühlschrank zu umrunden. Als Tony startet, ist ihm ein wenig mulmig zumute. Doch er hat nicht mit dem Charme seines unternehmungslustigen Kühlschranks gerechnet, der die Herzen der Bevölkerung im Flug erobert.

Stimmen aus der Redaktion

Der Brite Tony Hawks reist wegen einer Wette kreuz und quer durch Irland – mit einem kleinen Kühlschrank als Begleiter. So absurd das klingt, so kurios sind die Erlebnisse des Duos und so amüsant ist das Buch geschrieben. Wer Bill Bryson mag, ist hier bestens aufgehoben und auch Hawks' drei weitere Bücher sind beste Unterhaltung.

So was von da

bild: kiwi

Infos

Es ist Silvester auf dem Kiez in St.Pauli und es beginnt die irrste Nacht des Jahres. Nur Oskar Wrobel würde lieber liegen bleiben. Geht aber nicht. Weil ihm gleich sein Leben um die Ohren fliegt. Er betreibt einen Musikclub am Ende der Reeperbahn. Seine Freunde sind seltsam, aber grossartig, sein Leben ein Fest. Aber jetzt, während in den Strassen von St.Pauli die Böller explodieren, laufen die Vorbereitungen für die grosse Abrissparty. Denn Oskar hat Schulden und keine Ahnung, was aus ihm werden soll. Zum Glück bleibt ihm kaum Zeit, darüber nachzudenken.

Stimmen aus der Redaktion

Eine Liebeserklärung an die Freundschaft, ans Bier, an Lebensträume, die Drecksarbeit und ans Nachtleben – mit all seinen Ecken und Kanten.

Der Fledermausmann

bild: ullstein

Infos

Der Polizist Harry Hole wird zur Aufklärung des Mordes an der norwegischen Schauspielerin Inger Holter nach Australien gesandt. Dort steht ihm sein Kollege Andrew Kensington, ein Aborigine, zur Seite. Die beiden unkonventionellen Polizisten freunden sich schnell an. Von Andrew erfährt Hole eine Menge über Australien, seine Geschichte und das Leben in Sydney. Doch der Mord an Inger Holter ist kein Einzelfall. Im ganzen Osten von Australien werden junge, blonde Frauen vergewaltigt und erwürgt. Ist der Täter ein psychopathischer Frauenmörder? 

Stimmen aus der Redaktion

Harry Hole ist nicht nur verdammt sympathisch und die Hälfte der Zeit stockbetrunken, er ist obendrauf ein grossartiger Ermittler. Die Fälle spielen nicht nur in Holes stimmungsvoller Heimatstadt Oslo, der Norweger ist rund um den Globus unterwegs. Australien, Thailand, Ruanda – und jedes Mal herrscht Hochspannung.

Ready Player One

bild: amazon

Infos

Im Jahr 2044 hat die reale Welt für Wade Watts nicht mehr viel zu bieten. Daher flieht er – wie die meisten Menschen – in das virtuelle Utopia von OASIS. Hier kann man leben, spielen und sich verlieben, ohne von der bedrückenden Realität abgelenkt zu werden. Da entdeckt Wade in einem Online-Game den ersten Hinweis auf einen unsagbar wertvollen Schatz, den der verstorbene Schöpfer von OASIS in seiner Cyber-Welt versteckt hat. Plötzlich ist Wade eine Berühmtheit, aber er gerät auch in das Visier eines Killerkommandos – in OASIS und in der Realität. Wade weiss, dass er diese mörderische Hetzjagd nur überleben kann, wenn er das Spiel bis zu seinem ungewissen Ende spielt!

Stimmen aus der Redaktion

Mehr Populärkultur in einem Buch geht einfach nicht.

Ein paar Leute suchen das Glück und lachen sich tot

bild: amazon

Infos

Dieser Roman machte Sibylle Berg bekannt: ein Schlag ins Gesicht der Spassgesellschaft, präzise in der Beobachtung, typisch im Ton. Es geht um ein paar Leute, die das Glück suchen, und bis auf eine Ausnahme auch finden, denn am Ende des Buches sind sie tot.

Stimmen aus der Redaktion

In den 81 tragikomödiantischen und teilweise grotesken Kapiteln zeigen die acht Figuren, wie bescheuert die Sinnessuche von uns Menschen doch eigentlich ist.

Zen – Stille des Geistes 

bild: weltbild

Infos

Für viele Menschen waren die Bücher des international bekannten Autors Alan Watts bereits in den 60er und 70er Jahren der Einstieg in Buddhismus und Zen. Seine Vorträge und Publikationen waren ungemein beliebt und haben eine Welle des Interesses an fernöstlicher Weisheit ausgelöst. Diese Einführung in die Meditation, von seinem Sohn zusammengestellt, strahlt noch immer eine derartige Frische und Modernität aus, dass sie besonders für junge Leute als Einführung geeignet ist.

Stimmen aus der Redaktion

Damit man beruhigt so leben kann, wie man will.

Welches Buch empfiehlst du?

Das sind die 40 meistverkauften Bücher ever:

Video vom Tag: Anglizismen-hassender Sportredaktor muss Englisch vorlesen

2m 14s

Anglizismen-hassender Sportredaktor muss Englisch vorlesen

Video: watson/Emily Engkent

Für mehr Flair und Fair in deinem Leben:

Hol dir die App!

Yanik Freudiger, 23.2.2017
Die App ist vom Auftreten und vom Inhalt her die innovativste auf dem Markt. Sehr erfrischend und absolut top.
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
42
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
42Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Spooky 13.09.2017 06:28
    Highlight THE GOOD PSYCHOPATHS'S GUIDE TO SUCCESS

    How to use your inner psychopath
    to get the most out of LIFE

    Dr KEVIN DUTTON
    & ANDY McNAB
    0 1 Melden
  • joe 12.09.2017 08:24
    Highlight Wem von der Redaktion habe ich Punkt 7 - Mit dem Kühlschrank durch Irland - zu verdanken?
    Bin gestern noch extra in die Stadt gefahren und habe es gekauft. Genau mein Humor!
    Und in zwei Wochen gehts dann auf die Insel!
    Jetzt freu ich mich noch mehr. :-)
    2 0 Melden
  • Hallosager 12.09.2017 00:23
    Highlight A Song of Ice and Fire. Auch wenn man die Serie schon kennt sehr empfehlenswert, da das gesamte GoT-Universum viel besser erläutert wird und die Handlungsstränge teilweise stark von der Serie abweichen. Hoffe der GRRM bringt bald mal den neusten Teil raus, da es doch viele Plots gibt, die man in der Serie weglies oder stark umgestaltete :)
    1 0 Melden
  • cuca 12.09.2017 00:21
    Highlight Auf die sanfte Tour von Castle Freeman
    0 0 Melden
  • 8AnAnAs8 11.09.2017 13:55
    Highlight Lebenshungrig: Mein Weg aus der Magersucht von Laura Pape
    1 0 Melden
    • Wehrli 11.09.2017 16:20
      Highlight Ist ein bisschen mager das Buch ...
      6 1 Melden
  • Alfred E. Neumann 11.09.2017 08:27
    Highlight Elefanten im All von Ben Moore.
    4 0 Melden
    • summer 11.09.2017 09:51
      Highlight Hammer Buch
      0 0 Melden
  • Phoria 11.09.2017 00:33
    Highlight Ich finde eigentlich alles von Markus Werner empfehlenswert. Und ein Muss: The Catcher in the Rye-J.D. Salinger.
    5 0 Melden
  • Gröipschi 10.09.2017 23:02
    Highlight Die geheime Geschichte von Donna Tartt und alles von John Irving
    3 0 Melden
  • MaskedGaijin 10.09.2017 21:03
    Highlight Die USA Underworld Trilogie von James Ellroy. Eigentlich alles von Ellroy.
    4 0 Melden
    • Stephan Löffel 10.09.2017 22:01
      Highlight gibts auch als Hörbücher

      leider nur auf English und France
      Hab ich gesehen bei Audible für je 9.95.
      Wäre auch in meinem Genere.
      Aber ich hätte es natürlich gerne auf Deutsch. :-)
      2 0 Melden
  • Stephan Löffel 10.09.2017 20:16
    Highlight Ich höre 2-3 Bücher in je 10-20 Stunden Länge pro Woche seit 3 Jahren. Danke meiner Augenprobleme trage ich eine geteilte Brille. Kann daher nicht so gut viel lesen und benutze Hörbücher. Auf dem Smarti.

    Der Vorteil ist natürlich, dass ich während dem losen/hören auch etwas anderes erledigen kann.

    Ich hole meine bei Amazon/Audible. Andere Verkäufer haben ebenfalls eine gute Auswahl. Preis als Hör-Abbo 9.95 pro langes Buch. Kurztexte zw 1-5 Euro.
    Zu jedem Buch hat es auch Hörer-Rezensionen und Stats.

    The witcher bin ich jetzt dran, eine Fantasy -Roman Serie. Normalerweise höre ich SciFi.
    11 2 Melden
    • Aglaya 10.09.2017 20:49
      Highlight Ich kann zum Glück auch Bücher lesen, aber Hörbücher höre ich auch gerne, genau aus dem Grund, dass ich nebenbei noch etwas anderes machen kann. Auch ich nutze Audible.
      7 0 Melden
    • Stephan Löffel 10.09.2017 22:57
      Highlight ja ich habe sehr viel gelesen, bis meine Augen schlechter und schlechter wurden. Die Brille ist zwar vorhanden. Aber angenehmer ist halt schon hören und weniger anstrengend. Kopfweh mässig sowieso. Fernseh gucken tue ich eh kaum, den Mist und die viele Werbung ertrage ich nicht. Da les ich lieber ein gutes Buch oder höre es und mache was anderes dazu. Wenn das hören jemanden stört könnte ich ja auch per Ohrhörer hören. Im Tram oder im Zug als Beispiel und kann trotzdem noch die Landschaft geniessen.
      6 0 Melden
  • Ruefe 10.09.2017 20:11
    Highlight Der Krieg am Ende der Welt

    Schilderung des Krieg von Canudos von Mario Vargas Llosa
    4 0 Melden
    • Rendel 10.09.2017 22:54
      Highlight Ich mochte das Frauenbataillon von Llosa.
      2 0 Melden
  • Limpleg 10.09.2017 19:55
    Highlight Ich liebe die Outlander Saga von Diana Gabaldon
    6 1 Melden
  • dintaifung 10.09.2017 18:52
    Highlight Das Gleichgewicht der Welt von Rohinton Mistry
    7 1 Melden
  • TanookiStormtrooper 10.09.2017 18:35
    Highlight Die Bibel! 😇

    War nur Spass 😈 😜

    1984 wenn man sich ein bisschen gruseln will, dass Orwell nur zeitlich ein bisschen daneben lag... 😨

    Fahrenheit 451 ist auch nicht schlecht, da weiss man Bücher danach auch wieder zu schätzen.
    23 2 Melden
  • danmaster333 10.09.2017 17:38
    Highlight "Escape from Camp 14" ist für jene lesenswert, welche über die Verhältnisse in den nordkoreanischen Strafkolonien mehr erfahren wollen (auch wenn der Entflohene anscheinend ein paar Aussagen nun zurückzieht). Für Science-Fiction- und Fantasyromane empfehle ich Markus Heitz (der nerdigste deutsche Schriftsteller überhaupt). "Blackout – Morgen ist es zu spät" wäre noch was für Verschwörungstheorietiker und Technik-Thriller Fans.
    10 3 Melden
  • Lapsusius 10.09.2017 17:33
    Highlight "Ignaz oder die verschwörung der idioten" lese ich alle paar Jahre mal wieder...
    6 0 Melden
  • olmabrotwurschtmitbürli 10.09.2017 17:13
    Highlight Dr. Faustus von Thomas Mann

    *duck und weg*
    10 0 Melden
  • Rendel 10.09.2017 16:38
    Highlight Ich empfehle etwas Altes:

    Der Tod von Reval, von Werner Bergengruen.

    Skurrile Geschichten, von Leben und Tod, die einen manchmal schaudern und gleichzeitig lachen lassen, sprachlich brillant geschrieben.
    5 0 Melden
  • danmaster333 10.09.2017 16:37
    Highlight Dachte schon, dass niemand von euch Science-Fiction Romane liest, bis ich Player One sah.
    4 5 Melden
    • Stephan Löffel 10.09.2017 19:40
      Highlight ich lese und höre auch gerne tonnenweise Science Fiction. Und es gibt soo viele davon. Viele gute, zukunftsorientierte und auch sehr spekulative. Da ich eher auf Serien stehe, weil ich echt viele Bücher in der Woche höre, ist bei mir bei Science Fiction Perry Rhodan top.
      5 2 Melden
  • Blutgrätscher 10.09.2017 16:24
    Highlight "Der Nazi und der Friseur" von Edgar Hilsenrath
    Aaaaber mit Vorsicht zu geniessen: Teils harter Tobak, teils extrem vulgär, aber immer brilliant!
    3 3 Melden
  • Namenloses Elend 10.09.2017 15:38
    Highlight Wen das Reisefieber packt: Banana pancake trail. Einfach geschrieben, lustig unterhaltsam. Wer schon mal mit dem Rucksack unterwegs war, wird sich in vielen Passagen wieder erkennen. 😀
    4 4 Melden
  • Papa la Papp 10.09.2017 15:26
    Highlight "Strasse der Wunder" von John Irving
    Humorvoll, dramatisch, spannend
    Ich kenne kein Buch in welchem ein Author derart virtuos durch die Zeit reist. (Tipps willkommen)
    Aber 8-tung: stark Gläubige und sexuell Verklemmte sollten das Buch meiden - oder eben gerade nicht ;-)
    13 2 Melden
  • PumpkinQueen 10.09.2017 15:06
    Highlight Ich empfehle,, Du bist mein Tod,, und,, Cupido,,
    3 4 Melden
  • wunderlichkind 10.09.2017 14:48
    Highlight eines meiner lieblingsbücher, auch noch nach mehrfachem lesen:
    "der schatten des windes" von carlos ruiz zafon. eine geschichte für alle die bücher lieben, spannend und rührend zugleich, eine vielschichtige geschichte und teil einer grossartigen reihe, deren letzter teil gerade in diesem jahr erschienen ist ("das labyrinth der lichter"). unbedingt lesen :)
    17 3 Melden
    • Steddybaer 10.09.2017 17:36
      Highlight Kann ich dir nur zustimmen :-)
      5 1 Melden
  • Petrarca 10.09.2017 14:46
    Highlight "Die Geschichte eines Fälschers im 19. Jahrhundert zeigt sehr eindrücklich, wie der Antisemitismus in Europa entstand." Echt jetzt? Der Antisemitismus in Europa entstand also erst im 19. Jahrhundert?
    40 4 Melden
    • ubu 10.09.2017 15:12
      Highlight danke!
      12 6 Melden
  • Fountain Pen 10.09.2017 14:22
    Highlight Meine aktuelle Top 3:
    - Herr der Ringe
    - Das Parfüm
    - Der Name der Rose
    19 12 Melden
  • 262d 10.09.2017 14:14
    Highlight David Foster Wallace: Infinite Jest. Ein Monument von einem Buch. Fast unlesbar. Klaustrophobisch. Grössenwahnsinnig. Und absolut brilliant.

    Mircea Cărtărescu: Alles. (Zum Einstieg: Travestie.) Bücher wie ein Trip. Cărtărescu baut mit Sätzen Welten, und seine Bücher sind ein Universum. Ein nostalgiegeschwängertes, verwirrendes und unbeschreiblich schönes Universum.
    9 3 Melden
  • Anyway 10.09.2017 14:12
    Highlight Bis ich dich finde - John Irwing
    9 1 Melden
    • Rendel 10.09.2017 15:16
      Highlight Irwing ist eh grossartig, wenn auch nicht immer sauber recherchiert.
      4 3 Melden
    • huck 10.09.2017 20:49
      Highlight John Irving ist aber ganz gut.
      3 0 Melden
    • Rendel 10.09.2017 21:13
      Highlight Sag ich ja, ich liebe seine Romane. Und ja, er heisst Irving.
      1 0 Melden
  • Luca Brasi 10.09.2017 14:02
    Highlight Mario Puzo's The Godfather

    ;)
    16 7 Melden
  • Darth Unicorn 10.09.2017 13:34
    Highlight Wer "Eine kurze Geschichte von fast allem" mag sollte umbedingt "what if? Was wäre wenn?" von Randall Monroe lesen 😊
    12 3 Melden

9 Serien, die einfach viel zu früh abgesetzt wurden ... schnief

Ihr kennt das: Da verschreibt man sich mit Leib und Seele einer neuen Serie und dann wird sie einfach abgesetzt. Und selbstverständlich noch mit einem sehr fiesen Cliffhanger, der dann natürlich nie aufgelöst wird. Klar, gewisse Serien haben es nicht anders verdient – nicht aber die folgenden neun Kandidaten.

Gerade einmal auf eine Staffel hat es die Science-Fiction-Serie gebracht. Dabei gilt sie bis heute als äusserst innovativ. Die Geschichte hat die Expansion der Menschheit ins Weltall …

Artikel lesen