mint

Das sind die besten Fotografien des Jahres – eine Schweizerin hat's auch geschafft

bild: © Peter Franck

Eine minimalistische Autobahn, ein Schweizer Sterbebett und tote Hautfetzen – das sind die besten Fotografien des Jahres.

21.04.17, 17:11 21.04.17, 17:59

Jedes Jahr zeichnet die World Photography Organisation die besten Fotografien aus. In zwei verschiedenen Klassen werden sowohl Amateure als auch Profis für ihre herausragenden Bildkompositionen ausgezeichnet.

Die Gewinner des Amateur-Wettbewerbs wurden bereits vor einem Monat bekannt gegeben:

Nun sind auch die Sieger der professionellen Kategorie klar. Hier sind sie: 

Architektur

bild: © Dongni

Dekonstruktion und Rekonstruktion sind die Schlagwörter der Foto-Serie des Chinesen Dongni. Sie beschäftigt sich mit der wuchernden Urbanisierung, die durch seine Linse gesehen minimalisitsche Züge erhält.

Ebenfalls in dieser Kategorie angetreten:

Konzept

bild: © Sabine Cattaneo

Sterben in der Schweiz. Zuhause. Im Bett. Im Fernsehsessel. Im Spital. Mit diesem Thema hat sich Sabine Cattaneo befasst. Sie fotografiert die Orte, an denen Menschen sterben – wollen oder können. Ihre Bilder bestückt sie mit Hintergrundfakten an der Seite.

Ebenfalls in dieser Kategorie angetreten:

Fragen des Zeitgeists

bild: © Tasneem Alsultan

Saudi-Arabien gilt als das Vorzeigeland, wenn es um islamische Regeln geht. Doch gemäss der Fotografin Tasneem Alsultan besteht eine grosse Diskrepanz zwischen den Gesetzten des Korans und den lokalen Traditionen. Sie erforschte diese Klüfte auf fotografische Art und Weise. 

Ebenfalls in dieser Kategorie angetreten:

Landschaft

Bild: Frederik Buyckx

«Without» heisst die Fotoserie des Belgiers Frederik Buyckx. Er reiste im Winter durch den Balkan, Skandinavien und Zentralasien und erfreute sich an der Verschiedenheit der Landschaft. 

Ebenfalls in dieser Kategorie angetreten:

Porträt

bild: © George Mayer

Der Sieg geht an George Mayer aus Russland. Mit der Porträt-Serie «Light. Shadows» hat er die Jury überzeugt.

Ebenfalls in dieser Kategorie angetreten:

Stillleben 

bild: © Henry Agudel

Der Sieg in der Kategorie «Stillleben» geht an eine Fotoserie mit eindrücklichem Hintergrund. In Kolumbien gelten über 130'000 Personen als vermisst. Viele von ihnen sind Kriegsopfer, deren tote Körper bis jetzt nicht identifiziert wurden. Sie liegen übers Land verteilt in verschiedenen medizinischen Fakultäten. Individuelle Stellen ihrer Körper, beispielsweise Tätowierungen, können bei der Identifikation helfen. Henry Agudelo hat sich diesen Körperstellen angenommen und dabei eine Fotoserie kreiert, die unter die Haut geht.

Ebenfalls in dieser Kategorie angetreten:

Natur

bild: Will Burrard-Lucas

Der Brite Will Burrard-Lucas war auf Safari in West-Sambia. Anders als der Standard-Tourist war er nachts unterwegs. Mittels einer speziellen Aufnahmetechnik gelang es ihm, das afrikanische Wildleben festzuhalten. So, wie es vor ihm noch niemand gemacht hat.

Ebenfalls in dieser Kategorie angetreten:

(jin)

Mehr mint gibt's hier:

Der Durchfall war Schuld: 10 legendäre Filmszenen, die so gar nicht geplant waren

Mit diesen 17 Tipps kannst du eine winzige Wohnung gemütlich und effizient einrichten

Als hätten «Black Mirror» und «Stranger Things» ein zartes Kind gemacht

Dolores, my love, leb wohl, deine «Zombie»-Invasion war meine Rettung

13 asiatische Nudelsuppen, die dich durch den europäischen Winter bringen

«Zombie» – und noch viele mehr: Dolores O'Riordans Karriere in sieben Songs

11 Serien für eine kuschlige Sofa-Session während den kalten Tagen

Ich häkle, also bin ich – der Niedergang der Do-it-yourself-Bewegung

Die 10 besten Reisetipps der watson-Redaktion für 2018

Nur wer genug Mumm hat, kehrt bei «Klong!» als Sieger aus dem Verlies zurück

In diesen 7 Desserts ist Gemüse drin, also darfst du auch 3 Stück davon essen

Wenn du «Faust» nur mit Gewalt assoziierst, hast du bei diesem Quiz keine Chance!

7 orientalische Spezialitäten für deinen nächsten Apéro

17 Tipps und Tricks, um das perfekte Porträtfoto zu schiessen

Dumm ist, wer an den IQ glaubt! Schau, was die Wirtschaft jetzt von deinem Hirn will

Der neue «Star Wars»-Film kommt im Mai. Und er wird wohl eine Katastrophe 

Diese 15 neuen Serien bringen 2018 frischen Wind in deinen TV-Abend

Viel mehr als nur Skifahren: 13 tolle Dinge, die du im Winter in den Bergen machen kannst

Alarm in Japan: Supermarkt verkauft versehentlich tödlichen Kugelfisch

Kann ich das noch essen oder muss ich's wegwerfen? Mit diesen Tipps bist du safe

23 Lebensmittel, die beim Angucken schon ein Genuss sind

«The End of the F***ing World» – eine Serie, die dich kirre macht! 

«Bin ich eine Mimose?» – das Leben als hochsensibler Mensch

Der neue Reality-TV-Kult GTFOOMH ist genau wie dieses Bild

15 Stars, die legendäre Filmcharaktere spielen sollten – und Nein sagten

Schlafen könnte so schön sein – wenn diese 9 Situationen nicht wären

Stell dir vor, du gewinnst einen Golden Globe, reisst einen Witz – und keiner lacht

«Die Zeit ist um»: Oprah Winfreys Rede an den Golden Globes geht uns alle an

Wer Spaghetti-Western mag, wird dieses Brettspiel lieben

8 gesunde Gerichte, mit denen du den Winterspeck bekämpfst

Kein Kinderkram: Für diese 9 Kinderbücher bist du nie zu alt

Mit neuer App: Migros greift Viehhändler an und will Bauern zu Direktlieferanten machen

Aus rassistischem Shitstorm wird #flowerrain: Die rührende Story des Wiener Neujahrsbabys

Auch im Kinojahr 2018 gibt's wieder viel Bum-Bum – diese Blockbuster erwarten dich

«Was genau ist dieser ‹Abgang›?»

Jetzt ist es fix: «Game of Thrones» wird erst 2019 zurückkehren

«Kann ein Wein wirklich nach Waldbeeren schmecken?»

Die 13 schönsten Filmplakate des Jahres 2017

«Wie kann ich mit meinem nicht vorhandenen Wein-Wissen bluffen?»

8 Grafiken, die den Schweizer Pendler-Alltag perfekt beschreiben

Alle Artikel anzeigen

Hol dir die App!

Brikne, 20.7.2017
Neutrale Infos, Gepfefferte Meinungen. Diese Mischung gefällt mir.
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
5
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
5Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • @cyclingsimon 21.04.2017 19:09
    Highlight sehr schöne bilder. danke fürs zusammenstellen
    19 2 Melden
  • rundumeli 21.04.2017 18:58
    Highlight jawohl watson ... feinaufgemacht ...weiter so ... mehr bildli, weniger trump
    31 1 Melden
    • Rendel 21.04.2017 20:07
      Highlight Du meinst sicher weniger Trumpbildli. Wer sich gar nicht für Politik interessiert, findet auf Instagramm Bildli zu Hauf.
      16 4 Melden
    • rundumeli 22.04.2017 13:34
      Highlight nein ... das mein ich nicht ... weniger soap-opera-hafte fixierung auf jedes hüsteln von trump ... ach !

      vielleicht auch mal ein bericht über die politik unserer nachbarländer ... auch ausserhalb von attentaten und wahlen ... wieso hat zb estland das vielleicht demokratischste system europas ... oder so ... ja , das würd mich dann schon interessieren ... halt so wie in den anfangszeiten ... wo die unkoventionellen headlines öfters zum lesen abseits der agenturmeldungen verführten!

      es gibt sie ja schon, die guten ansätze ... reto fehr in afrika* ... und eben dies da ... no need to cry :-)
      5 0 Melden
    • Rendel 22.04.2017 14:11
      Highlight Ah, ok, nun versteh ich Dich und bin da mit Dir einig. Ich würde gern mehr lesen, durchaus auch Regionales. Mehr Bildli brauch ich nicht, sind mir schon zu viele. Wieder mehr Gehaltvolles wäre schön.

      Zu den Bildli hier hätte ich gern die ganzen Serien der Fotografen gehabt und etwas mehr Text zu selbigen, etwas Hintergrundinformation.
      8 0 Melden

Bitte lächeln!

Hätten diese 17 Tiere Facebook, sie würden alles dafür tun, damit diese Fotos verschwinden

Du denkst, du bist nicht fotogen? Dann schau dir mal diese 17 Tiere an...

Artikel lesen