Musik
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

«Hurra, die Welt geht unter» – ein eindringlicher Polit-Song, der unter die Haut geht



Das Protest-Lied von «AnnenMayKantereit & K.I.Z.» ist instrumental ganz simpel bestückt. Auch das Video wurde ohne Schnickschnack gedreht und geschnitten. Umso eindringlicher kommt der Inhalt rüber. Im Umkehrschluss zur blühenden Zukunft die die Rapper besingen, zeichnen sie ein düsteres Bild unserer Gegenwart.

Vielleicht kommt dir der Track bekannt vor. Es gibt ihn nämlich schon seit diesem Sommer – inklusive einem viel aufwändiger gedrehtem Video. 

via langweiledichnet

(phm)

Wild, bunt und schrill – Vergiss «World Music»! Jetzt kommt «Global Bass» (hinter jedem Bild steckt ein Clip)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Warum Deutschland die Schulen schloss – und die Schweiz im Blindflug ist

Die bisherige Wissensgrundlage zu Ansteckungen an Schulen ist dünn. Und so führt eine ähnliche Ausgangslage in Deutschland und der Schweiz zu unterschiedlichen politischen Entscheiden. Eine Auslegeordnung.

Seit Mitte Dezember befindet sich Deutschland im harten Lockdown. Schulen und Kitas sind geschlossen oder nur für Notbetreuungen geöffnet. Am Dienstag beschlossen die Bundeskanzlerin Angela Merkel und die Ministerpräsidenten, dass diese Massnahmen bis mindestens am 14. Februar verlängert werden sollen. Für Abschlussklassen gilt eine Ausnahmeregelung. Eltern erhalten zusätzliche Möglichkeiten, für die Betreuung der Kinder bezahlten Urlaub zu nehmen.

Merkel sagte am Dienstag, man habe um den …

Artikel lesen
Link zum Artikel