Musik
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Adeles Album «25» übertrifft alle Erwartungen – Rekordverkauf in USA



Adeles neues Album «25» hat mit 3,38 Millionen verkauften Kopien in den USA in der ersten Woche alle Erwartungen übertroffen. Das Rekordergebnis der britischen Sängerin stelle auch den bisherigen Rekordhalter weit in den Schatten, berichtete Billboard.com am Sonntag unter Berufung auf die Marktforschungsfirma Nielsen Music.

Seit über 15 Jahren hatte sich die Boygroup NSYNC mit Justin Timberlake mit «No Strings Attached» an der Spitze der Verkaufsstarts gehalten. Ihr Album war im März 2000 in der ersten Woche 2,42 Millionen Mal verkauft worden.

Nielsen ermittelt die Verkaufszahlen der Album-Starts in den USA seit 1991. Für die vorherigen Jahrzehnte fehlt eine verlässliche Statistik. Adele (27) dürfte zugutegekommen sein, dass «25» auf den populären Streamingdiensten nicht zu hören ist.

Die Sängerin hat bisher nur einen Song von «25» zum Streaming freigegeben. «Hello» eroberte auf Anhieb den ersten Platz von Billboards Single-Liste in den USA. Das gesamte Album gibt es nur als CD oder Download gegen Bezahlung. (lhr/sda/dpa)

Aber hallo!

abspielen

YouTube/AdeleVEVO

DANKE FÜR DIE ♥

Da du bis hierhin gescrollt hast, gehen wir davon aus, dass dir unser journalistisches Angebot gefällt. Wie du vielleicht weisst, haben wir uns kürzlich entschieden, bei watson keine Login-Pflicht einzuführen. Auch Bezahlschranken wird es bei uns keine geben. Wir möchten möglichst keine Hürden für den Zugang zu watson schaffen, weil wir glauben, es sollten sich in einer Demokratie alle jederzeit und einfach mit Informationen versorgen können. Falls du uns dennoch mit einem kleinen Betrag unterstützen willst, dann tu das doch hier.

Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen?

(Du wirst zu stripe.com umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)

Oder unterstütze uns mit deinem Wunschbetrag per Banküberweisung.

Nicht mehr anzeigen

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

2
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
2Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Calvin Whatison 30.11.2015 11:23
    Highlight Highlight Klingt vielleicht etwas geschwollen, für mich ist Adele im Moment die Frau der Stunde. Dieses ganze Flüchtlingsdrama, welches anhält, der IS Terror, da tut diese Frau mit Ihrer Stimme einfach gut. Danke Adele
  • giuliendante 29.11.2015 23:55
    Highlight Highlight ...oder auf Vinyl ;)

Wegen Verwendung seiner Songs: Neil Young erwägt Klage gegen Trump

Nach der Verwendung seiner Songs bei einer Ansprache von US-Präsident Donald Trump am Mount Rushmore überlegt der kanadische Rockstar Neil Young nun doch, rechtliche Schritte einzuleiten. «Stellt Euch vor, wie es sich anfühlt, ‹Rockin' in the Free World› zu hören, nachdem dieser Präsident gesprochen hat, als wäre es sein Titelsong. Ich habe ihn nicht dafür geschrieben», schrieb der 74-Jährige in einem Statement, das auf der Internetseite «Neil Young Archives» veröffentlicht wurde.

Trump hatte den …

Artikel lesen
Link zum Artikel