DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Überraschung an den Grammys: Adele kann falsch singen – und tröstet sich mit einem Hamburger

16.02.2016, 08:5116.02.2016, 10:02
Der Auftritt von Adele an den Grammys.
YouTube/KingSturridgeTv

Beim Grammy-Auftritt von Adele am Montagabend ging einiges schief: Zuerst störten seltsame Gitarrengeräusche den Auftritt der Diva, dann fiel noch ihr Mikrofon kurz aus. Und als ob das nicht schon genug der Pannen wären, traf das britische Stimmwunder die Töne nicht.

Die britische Musikerin erklärte auf Twitter: «Die Klaviermikrofone sind auf die Klaviersaiten gefallen. So entstand der Gitarren-Sound. Es hörte sich verstimmt an. Shit happens.»

Doch was macht Adele nach einem verpatzten Auftritt? Sie motzt die Techniker an? Nope. Sie bricht in Tränen aus? Nee.

Sie tröstet sich mit einem Hamburger: «Wegen der Sache bewirte ich mich jetzt mit einem In-and-Out (Burger). Vielleicht war es das also wert», twitterte die 27-Jährige weiter.

(egg/sda)

Bieber, Swift und Lamar: Die besten Bilder der 58. Grammy-Verleihung in Los Angeles

1 / 30
Bieber, Swift und Lamar: Die besten Bilder der 58. Grammy-Verleihung in Los Angeles
quelle: chris pizzello/invision/ap/invision / chris pizzello
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

2 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
2
Maroon-5-Sänger erwartet mit Frau drittes Kind – und will es nach seinem Flirt benennen
Der Maroon-5-Frontsänger ist in Erklärungsnot. Seine angebliche Geliebte hat auf TikTok Screenshots von Unterhaltungen mit ihm veröffentlicht, die ihn nicht gut dastehen lassen. Sie allerdings auch nicht.

Es ist eine echte Beziehungskiste. Ihren Inhalt fasst diese Twitteruserin für uns resigniert so zusammen:

Zur Story