DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

«Wir alle können Helden sein» – 13 der besten und bizarrsten David-Bowie-Songzitate 



Major Tom fliegt nicht mehr. Ein Gigant der Rock-Geschichte ist von uns gegangen. Eine Kompilation von David-Bowie-Songzitaten – zum Nachdenken, Schwelgen, in sich Gehen:

«In your fear, seek only peace.
In your fear, seek only love.»

«Sunday»

«Sits like a man, but smiles like a reptile.»

«Jean Genie»

«She's a total bam bam.»

«Suffragette City»

«I'll place my love beneath the stars.»

«As the World Falls Down»

«For here, I'm sitting in a tin can, far above the world. Planet earth is blue, and there is nothing I can do.»

«Space Oddity»

«Don't let me hear you say that life's taking you nowhere.»

«Golden Years»

«I'll ruin everything you are, I'll give you television.»

«China Girl»

«She asked for my love and I gave her a dangerous mind.»

«Scary Monsters»

«Illusion I will be, for I've never been a sinner.»

«Battle for Britain»

«Money goes to money heaven, body goes to body hell.»

«I Can't Read»

«I'd rather stay here with all the madmen than perish with the sadmen roaming free.»

«All the Madmen»

«Nothing prepared me for your smile.»

«Thursday's Child»

«We can be heroes, just for one day.»

«Heroes»

David Bowie R.I.P.!

(obi)

David Bowie: Sein Leben in Bildern

1 / 20
David Bowie: Sein Leben in Bildern
quelle: epa/epa / facundo arrizabalaga
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer
Du hast watson gern?
Sag das doch deinen Freunden!
Mit Whatsapp empfehlen
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Mehr METAL geht nicht: Mann baut E-Gitarre aus Skelett seines toten Onkels

«Jetzt kann Onkel Filip bis in alle Ewigkeit shredden. So hätte er es gewollt.»

Ein Amerikaner hat seinem verstorbenen Onkel den ultimativen Tribut gezollt und die sterblichen Überreste des ehemaligen Heavy-Metal-Fans in eine Gitarre verwandelt. Richtig gelesen: ein vollumfänglich funktionierendes Musikinstrument aus menschlichen Knochen. Nun, obwohl diese Tatsache ordentlich makaber daherkommt, steckt dahinter eine liebenswerte Geschichte.

Wie das Musikmagazin «MetalSucks» berichtet, hat ein Herr aus Florida (natürlich!), der sich Prince Midnight nennt (auch gut!), vor …

Artikel lesen
Link zum Artikel