Musik
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Rest in Power, Mac Miller! Diese 11 Songs werden wir nie vergessen

08.09.18, 15:22 08.09.18, 15:48

Toni Lukic / watson.de



Mac Miller ist tot und das ist einfach scheisse. Nach Lil Peep und XXXTentacion ist er der nächste Rapper, der viel zu früh gestorben ist. Wie TMZ berichtet, ist er in seinem Haus in Los Angeles von einem Freund leblos aufgefunden worden. Angeblich ist Mac Miller an einer Überdosis gestorben.

Die Todesursache ist nicht bestätigt, allerdings hatte Mac immer wieder vom Kampf gegen seine Drogensucht gerappt. Dabei hatte man noch gedacht, dass es derzeit mit dem 26-Jährigen aufwärts gehen würde. Mac veröffentlichte erst vor einem Monat sein von Kritikern gelobtes Album «Swimming», bald sollte er auf Tour gehen.

heart eyes

Ein Beitrag geteilt von Mac (@macmiller) am

Viel zu früh, viel zu fresh

Mac Miller war schon früh einfach sehr fresh im Rap-Game. Entspannt rappte dieser weisse 18-Jährige auf Old-School-Beats, sprach cool und deutlich über das sorgenfreie Leben eines Teenagers, während er seine beeindruckende Sammlung an Snapback-Caps in den Videos zur Schau stellte. Nach seinen Mixtapes «K.I.D.S.» und «Best Day Ever» spielte Mac, immer noch keine 20 Jahre alt, Touren in Europa und galt nach den für HipHop dürren Nuller-Jahren als eine neue Hoffnung der Branche.

Damit war die sorgenfreie Zeit wohl vorbei. Es ging von Pittsburgh nach Kalifornien, seine Musik wurde experimenteller, die Beats düsterer und die Fans weniger. Doch Mac blieb Rapper und machte weiterhin Alben und Mixtapes bis zuletzt.

Zeit, sich an einen Rapper zu erinnern, der viel zu früh schon viel zu fresh war. 

«Nikes on My Feet» (2010)

Video: YouTube/Mac Miller

«Kool Aid & Frozen Pizza» (2010)

Video: YouTube/Mac Miller

«Donald Trump» (2011)

Video: YouTube/Mac Miller

«Frick Park Market» (2011)

Video: YouTube/Mac Miller

«Loud» (2012)

Video: YouTube/Mac Miller

«Fight The Feeling» feat. Kendrick Lamar (2012)

Video: YouTube/RoxWeld

«Gees» feat. Schoolboy Q (2013)

Video: YouTube/Mac Miller

«S.D.S.» (2013)

Video: YouTube/Mac Miller

«Diablo» (2014)

Video: YouTube/Mac Miller

«Dang»! feat. Anderson Paak (2016)

Video: YouTube/Mac Miller

«Self Care» (2018)

Video: YouTube/Mac Miller

Diese Promis haben uns 2018 schon verlassen

#RespectAriana – So fasst man keine Frau an!

Video: watson/Emily Engkent

Das könnte dich auch interessieren:

Unsere Liebe zu den Bauern endet beim Portemonnaie

Riesen-Show von Shaqiri – deshalb wechselte ihn Klopp trotzdem in der Halbzeit aus

St.Gallen verbietet Burkas – 3 Dinge, die du dazu wissen musst

Diese 9 Schweizer Orte liebt das Internet (zu sehr)

Wie ein Fussball-Teenie 600'000 Franken für Koks und Alk verprasste und abstürzte

Wir haben kürzlich dieses BMW-Plakat gesehen – und hatten da ein paar Fragen

Das essen wir alles in einem Jahr

Mehr als nur Sex zwischen Bäumen: Wie dieser Wald im Aargau zum «Schwulewäldli» wurde

Sex, Lügen und Politik: Der Fall Kavanaugh erinnert an die Hetze gegen Anita Hill

Trump Jr. postet dieses Fake-Bild – und wird vom Moderator komplett demontiert

Instagram vs. Realität – wie es hinter den perfekten Fotos wirklich aussieht

Genital-Check bei jungen Flüchtlingen: Jetzt intervenieren Fachleute und Politik

iOS 12 ist hier – das sind 13 nützliche Tipps für iPhone-User

«NACHBARN AUFGEPASST» – Wie eine Touristin in Deutschland zur Einbrecherin erklärt wurde

Diese 19 Comics zeigen, wie sich Depressionen und Angst anfühlen

Autistin flüchtet aus Angst vor SBB-Ticket-Kontrolle – und wird hammerhart bestraft

Das passiert, wenn Manchester-Fans beim FC Basel nach Champions-League-Tickets fragen 😂

Alle Artikel anzeigen

Hol dir die App!

Yanik Freudiger, 23.2.2017
Die App ist vom Auftreten und vom Inhalt her die innovativste auf dem Markt. Sehr erfrischend und absolut top.

Abonniere unseren Daily Newsletter

Themen
6
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
6Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • RipiRip 09.09.2018 23:04
    Highlight Wie Ihr in der Liste unten einfach mal Stephen Hawking vergessen habt......
    0 0 Melden
  • Ohmann94 09.09.2018 01:05
    Highlight Smile Back, Up All Night, Party on 5th Ave., Missed Calls... Das waren gute Songs. Schade, dass auch in diesem Jahr ein guter Rapper daran glauben musste... Ein Niveau das von den anderen beiden WG nie erreicht wurde. Der Tod von Mac Miller ist für das Genre nun tatsächlich mal ein herber Verlust :(
    5 2 Melden
  • R10 08.09.2018 22:30
    Highlight 💔
    6 4 Melden
  • Madmessie 08.09.2018 18:53
    Highlight Wer ist das?
    11 13 Melden
  • elmono 08.09.2018 18:50
    Highlight Gees beste Leben. "All the best rappers are usually dead". Schade um ihn.
    1 5 Melden
  • crazyfuffi 08.09.2018 18:49
    Highlight R.I.P

    Mein Lieblingssong von Mac.
    5 4 Melden

US-Nummer-1-Rapper XXXTentacion auf offener Strasse erschossen

Der US-Rapper XXXTentacion ist am Montag in Florida auf offener Strasse erschossen worden. Laut der Polizei habe er am Nachmittag in Deerfield Beach im Broward County den Laden eines Motorradhändlers verlassen, als er von zwei Unbekannten niedergeschossen wurde.

«Mindestens einer der Verdächtigen hat auf ihn geschossen», heisst es in einer Mitteilung aus dem Büro des Sheriffs. Der 20-jährige XXXTentacion, dessen richtiger Name Jahseh Onfroy lautet, sei umgehend in ein Spital gebracht worden, …

Artikel lesen