Native
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Gotye, Hanson, Minstrels – was wurde eigentlich aus all den One-Hit-Wonders?

Präsentiert von

Markenlogo

Wer die Hits der One-Hit-Wonder hört, wird von Nostalgie gepackt. Das gilt sowohl für die Älteren, die 1969 noch jung waren, als «Grüezi wohl, Frau Stirnimaa!» herauskam, als auch für Kinder der 80er, die sich zu «Captain of Her Heart» erstmals (und für immer!) verguckt haben. Und natürlich für die «Opfer» der 90er, die sich von drei langhaarigen blonden Hanson-Brüdern und «MMMBop» infizieren liessen.

One-Hit-Wonder – was machen sie heute?

Nicht in diese Liste passen Milli Vanilli. Die Mitglieder, Fab Morvan und Rob Pilatus, haben ihre Lieder gar nicht selbst gesungen. Heraus kam diese Peinlichkeit, als das Duo gegen eigenen Willen von seinem Manager auf US-Tour geschickt wurde: Als bei einem Konzert das Playback-Band aufhörte zu spielen, flog der Schwindel 1990 auf.

Bild

Milli Vanilli sangen nicht selbst, dafür aber sehr erfolgreich.

Doch das ist nicht der Grund dafür, dass Milli Vanilli nicht dabei sind: Mit «Girl You Know It’s True», «Baby Don’t Forget My Number», «Blame It on the Rain» und «Girl I’m Gonna Miss You» hatte die Band zwischen 1988 bis 1990 nämlich vier fette Erfolge in den Chats. Davon können wahre One-Hit-Wonder halt nur träumen.

PS: Das Duo versuchte sich als Rob & Fab noch einmal im Musikgeschäft, dann ging es für Rob bergab. Das Kind eines GIs und einer Deutschen bekam in den USA erst Ärger mit der Polizei und dann Alkoholprobleme. Er starb 1998 nach einer Überdosis in einem Frankfurter Hotel. Fab Morvan brachte 2004 ein Solo-Album heraus und machte beim RTL-Dschungelcamp mit. Heute verdient der Franzose als DJ sein Geld.

(phi)

MTV mobile – Mobilabos, Internet und TV für alle unter 30

Mit MTV mobile Freedom entscheidest du, wo’s lang geht: Jederzeit dein Abo wechseln und jedes Smartphone bereits ab CHF 1.- Anzahlung.

Internet und TV für dein Wohnzimmer? Mit MTV home holst du dir das beste Internet- und TV – Angebot nach Hause – auch für kleines Budget.

www.mtvmobile.ch >>

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Kommentar

50 Gründe, weshalb ich trotz allem Sch... die USA immer noch liebe

Januar 2017, pünktlich zur Inauguration Trumps, listete ich 40 Gründe auf, weshalb man, trotz eines verabscheuungswürdigen Präsidenten, weiterhin die USA lieben könnte. Damals wusste man zwar, was der Donald für ein Typ sei, doch nicht wenige waren der Meinung, «ach, der wird als Präsi ganz zahm».

Yeah, right.

Ach, es wäre schlicht zu deprimierend, alles aufzulisten, was in den USA schief läuft. Vieles wegen Trump. Und vieles auch ohne Trump. Es ist tragisch.

Deshalb, um die Stimmung zu heben, …

Artikel lesen
Link zum Artikel