Native
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Kein 0815-Silvester: An diesen 13 Ferienzielen startest du besonders gut ins neue Jahr!

Präsentiert von

Markenlogo

Wieso nicht mal über Neujahr verreisen? Diese Destinationen sind eine spannende Alternative zur gewohnten Standard-Party.

Fidschi & Kiribati

Möchtest du zu den Ersten gehören, die ins neue Jahr rutschen? Geh auf eine dieser Südseeinseln, die sich genau auf der Datumsgrenze befinden. Und wenn du nach einmal nicht genug hast, kannst du danach ein Stückchen nach Osten (z.B. nach Tahiti) fliegen und dort später nochmals feiern.

Eine Party auf den Strassen Fidschis.

Animiertes GIF GIF abspielen

gif: youtube.com/bilokava

Edinburgh

Hogmanay heisst die Neujahrs-Tradition in Schottland und wird in guter schottischer Manier mit viel Alkohol begossen. In Edinburgh versammeln sich die Menschen, ziehen in einem gigantischen Fackelmarsch durch die Strassen und bestaunen eines der grössten Feuerwerke der Welt.

Hier wird lange gefackelt.

Animiertes GIF GIF abspielen

gif: youtube.com/hey nadine

Ab in die Sonne – jetzt buchen und kräftig sparen

Kaum steht das neue Jahr an, sind die Arbeitskollegen schon dabei, ihre Ferienabsenzen dick in den Kalender einzutragen. Und du? Fixe jetzt deine Ferien und suche dir dein passendes Traumziel aus. Früh buchen und kräftig sparen >>

Rügen

Wer sich nicht ins gedrängte Stadtgetümmel werfen mag, der kann auf Rügen ins neue Jahr rutschen. Zu Silvester gibt es hier mittelalterliche Märkte und ein romantisches Feuerwerk im Strandkorb.

Miyajima

Das Feuer-Festival ist eine japanische Tradition und wird besonders schön zu Silvester auf der Tempel-Insel Miyajima, südwestlich von Hiroshima, gefeiert. Junge Japaner entzünden dabei möglichst schnell die Säulen-grossen Fackeln ihres Teams und ziehen danach singend durch die Strassen.

Spiel mit dem Feuer – mitten im UNESCO-Weltkulturerbe.

Animiertes GIF GIF abspielen

gif: youtube.com/alastair tan

New York

Eine der bekanntesten amerikanischen Traditionen ist der Ball Drop auf dem Times Square in New York. Dabei wird eine Kugel innerhalb von 60 Sekunden an einem 23 Meter langen Stab heruntergelassen und kommt pünktlich zum neuen Jahr unten an.

In amerikanischer Manier begleitet von viel Tamtam, berühmten Musikern und massivem Feuerwerk.

Animiertes GIF GIF abspielen

gif: youtube.com/klazarski

Bangkok

Auch Bootsfahrten in Bangkok sind zu Silvester sehr beliebt. Nach einem romantischen Dinner kann man optional an eine Hotel-Party inklusive Feuerwerk weiterziehen oder mit der breiten Masse den Countdown vor dem Central World Plaza erleben.

Barcelona

Wer in Europa bleiben will und dennoch mildere Temperaturen bevorzugt, dem dürfte Barcelona zusagen. Zu Mitternacht ist es hier Tradition, bei jedem Glockenschlag eine Traube zu essen und sich dazu etwas zu wünschen. Wer es schafft, mitzuhalten, den erwartet Glück im neuen Jahr.

Auf der Plaça de Catalunya gibt es Feuerwerk zu bestaunen.

Animiertes GIF GIF abspielen

gif: youtube.com/Darieh

Reykjavik

Wer kein Problem mit kälteren Regionen hat, der sollte sich auf keinen Fall Reykjavik entgehen lassen. Obwohl die Stadt selber kein Fest oder Feuerwerk veranstaltet, lassen es sich private Pyromanen nicht nehmen, für Party und Spektakel zu sorgen.

Kalt das Wetter – warm die Menschen.

Animiertes GIF GIF abspielen

gif: youtube.com/Fire, Ice and Geoscience

Jost Van Dyke Island

Auf diese Insel der British Virgin Islands pilgern jedes Jahr Menschen aus aller Welt um zwei Tage lang gemeinsam zu tanzen, zu baden, zu saufen und auf das neue Jahr anzustossen.

Berüchtigt sind die Partys in Foxys Bar.

Animiertes GIF GIF abspielen

gif: youtube.com/foxysjvd

Sydney

Das wohl bombastischste Feuerwerk der Welt findet jedes Jahr in Sydney statt. Mit Live-Übertragungen in alle Welt ist es das meist geschaute Neujahrsfest auf unserem Planeten. Weit über eine Million Besucher gönnen sich das Spektakel live vor Ort.

Und das ist es durchaus wert.

Animiertes GIF GIF abspielen

gif: youtube.com/telstra

Rio de Janeiro

Hier kannst du das Feuerwerk direkt von der Copacabana aus betrachten. Verzaubert von brasilianischem Flair, verschiedenen Tanzeinlagen sowie dem traditionellen Blumenopfer an die Göttin der See, kommt man richtig in Feststimmung.

Kapstadt

Über drei Tage hin ziehen sich die Feierlichkeiten in dieser südafrikanischen Metropole. Im Zentrum stehen verschiedene Live-Bands und Karnevals-Umzüge. Das Feuerwerk ist vom benachbarten Tafelberg traumhaft zu überblicken.

Berlin

Auf zwei Kilometer erstrecken sich vom Brandenburger Tor bis hin zur Siegessäule Liveacts, Lasershows, Food-Stände und vor allem viele Menschen, die an eine der grössten Neujahres Open-Air-Veranstaltungen gepilgert sind.

Aus Sicherheitsgründen ist wohl die Anreise mit dem Öffentlichen Verkehr vorzuziehen.

Animiertes GIF GIF abspielen

gif: youtube.com/boris niehaus

Und wo feierst du Silvester? Schreibe es in die Kommentare!

Das könnte dich auch interessieren:

«Die Schweiz ist eine Gold-Weltmacht – ein enormes Risiko»

Link zum Artikel

Turbo Jens ist alles, was du heute gesehen haben musst (wer hat den Typen eingestellt?)

Link zum Artikel

YouTuberin verwandelt Teslas Model 3 in Pick-up – und das Resultat ist grandios

Link zum Artikel

«Ab 30 kann Mann keine kurzen Hosen mehr tragen!» – watson-Chef klärt uns auf 🙄

Link zum Artikel

Diese Schweizer Fussballer haben noch keinen Vertrag für nächste Saison

Link zum Artikel

Herr Matthes, wie gross ist die Schadenfreude bei Nokia über Huaweis Trump-Schlamassel?

Link zum Artikel

Ein Streik kommt selten allein – so wollen die Frauen weitermachen

Link zum Artikel

Nach 27 Jahren kommt der Nachfolger der SMS – das musst du über RCS wissen

Link zum Artikel

Merkel beginnt bei Staatsbesuch plötzlich zu zittern – Entwarnung folgt kurz darauf

Link zum Artikel

Empörung nach Landung am Mont-Blanc

Link zum Artikel

Ohrfeige für Bundesanwalt vom Bundesstrafgericht – Lauber ist im FIFA-Fall befangen

Link zum Artikel

40 Millionen Liter Trinkwasser verschwunden? Das Rätsel von Tägerig ist gelöst

Link zum Artikel

OMG – wir haben Knoblauch unser ganzes Leben lang falsch geschält

Link zum Artikel

Warum Donald Trump 2020 wiedergewählt wird – und warum nicht

Link zum Artikel

Ein 3-jähriges Mädchen zerstört eine Fliege – das macht dann 56'000 Franken

Link zum Artikel

«Kann man sich in einen guten Freund verlieben?»

Link zum Artikel

Khashoggi-Mord: Hinweise belasten Saudi-Kronprinz

Link zum Artikel

Federer vor Halle-Auftakt: «Rasen hat seine eigenen Regeln – vor allem für mich»

Link zum Artikel

We will always love you – vor 60 Jahren veröffentlichte Dolly ihre erste Single

Link zum Artikel

Fazit nach Frauenstreik: Hunderttausende Menschen protestierten für Gleichstellung

Link zum Artikel

«Er hat nicht unrecht» – das sagt Christoph Blocher zu SVP-Glarners Handy-Terror

Link zum Artikel

Du willst dein Handy sicherer machen? Dann solltest du diese 10 Regeln kennen

Link zum Artikel

FCB-Sportchef Streller tritt mit emotionalem SMS zurück: «Es bricht mir s’Herz»

Link zum Artikel

Trump hat sich im Persischen Golf verzockt

Link zum Artikel

5 Action-Heldinnen, die die Filmwelt ordentlich gerockt haben

Link zum Artikel

Preisgeld-Vergleich: So viel mehr kassieren Männer im Sport als Frauen

Link zum Artikel

14 Gründe, warum die Frauen heute streiken

Link zum Artikel

«Das stimmt einfach nicht» – Martullo-Blocher wird in der «Arena» vorgeführt

Link zum Artikel

Nach Handy-Terror: Betroffene Mutter rechnet mit SVP-Glarner ab – und wie

Link zum Artikel

Trump setzte Kopfgeld auf unschuldige Schwarze aus – jetzt melden sie sich zu Wort

Link zum Artikel

9 spannende Geisterstädte und ihre Geschichten

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Abonniere unseren Newsletter

5
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
5Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Tiny Rick 31.12.2015 05:34
    Highlight Highlight Hawaii, party of the year in honolulu. Danach, auf nach big island
  • Giulietta-Tolomei 30.12.2015 23:05
    Highlight Highlight London😎
  • Z024 30.12.2015 22:59
    Highlight Highlight wir feiern silvester am anderen ende der welt und somit 12h früher als in der schweiz! nämlich im sommerlichen neuseeland :)
  • Olf 30.12.2015 16:16
    Highlight Highlight Mein Tipp: BOGOTÁ
  • Señor V 30.12.2015 11:54
    Highlight Highlight Uns hat's in den Südwesten gezogen: Wir starten auf Curaçao ins neue Jahr.

Die Wunderwelt der Schweizerin – seit 1938 im einzig wahren Frauenheftli

Lasst euch mitnehmen. Auf eine kleine Lektürereise durch ein Stück Schweizer Medien- und Frauengeschichte. Willkommen in der «Annabelle»! Und in der Zeit unserer Grossmütter und Urgrossmütter.

Der Anlass für diesen Artikel ist eine persönliche Regung. Oder Aufregung. Weil ich hörte, dass die Redaktion des Schweizer Frauenmagazins «Annabelle» vom Verlagshaus Tamedia bis im Sommer halbiert wird. Was traurig ist. Denn wie lange kann sich ein halbiertes Medium noch halten? Ein Ende der «Annabelle» wäre allzu schade. Schliesslich lebt sie von allen deutschsprachigen Frauenzeitschriften schon am längsten. Wie grossartig – und gelegentlich kurios – ihre Geschichte ist, soll hier …

Artikel lesen
Link zum Artikel