Nordkorea
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Nordkorea sucht den Superdiktator

Die ganze Welt fragt sich: Wo ist Kim Jong Un? Wir haben den Diktator gefunden. Und Sie?

Lüthi Susanne
Lüthi Susanne

Redaktorin



Der nordkoreanische Leader ist wie vom Erdboden verschwunden. Doch stimmt das auch? Wir haben keinen Aufwand und keine Reisespesen gescheut, um den verlorenen Sohn der Demokratischen Volksrepublik aufzustöbern. Und wir sind fündig geworden.
Sie werden staunen, wo sich der Despot überall so rumtreibt!

Kim Jong Un an der Tour de Suisse. Sehen Sie, wo er strampelt?

Bild

bild: keystone/montage watson

Unglaublich! Kim Jong Un ist einer der Teilnehmer an der Zürcher Seeüberquerung. Finden Sie ihn?

Bild

bild: Keystone/montage watson

Kim Jong Un spielt in seiner eigenen Musikkapelle. Sehen Sie ihn?

Bild

Kim vergnügt sich im Schwimmbad «Summerland» in Tokio. Na, in welchem Ring steckt er?

Bild

bild: keystone/montage watson

Jetzt wird es etwas abgefahren: Kim Jong Un ist eigentlich ein Alt-Bundesrat. Wo?

Bild

bild: keystone/montage watson

Nordkorea meets Bayern. Kim am Oktoberfest. 

Bild

bild: keystone/montage watson

Von wo aus bewundert Kim Jong Un am Weissenstein-Schwinget das Rind Colette?

Bild

bild: keystone/montage watson

Hoher Besuch an der Zürcher Streetparade. Wo nztnztnzt Kim?

Bild

bild: keystone/montage watson

Und wenn er schon in Zürich weilt, will er natürlich nicht verpassen, wie die Elefanten in ihrem neuen Gehege im Zoo schwimmen.

Bild

bild: keystone/montage watson

Kim Jong Un ist Schweizer Fussballfan. Oléoléolé!

Bild

bild: keystone/montage watson

Und nun für Fortgeschrittene. Finden Sie Kim am Engadin Skimarathon? Ein kleiner Tipp: Er ist nicht so schlecht im Rennen.

Bild

bild: keystone/montage watson

Ok. Das war jetzt wohl ein bisschen zu schwierig. Hier die Auflösung:

Bild

bild: keystone/montage watson

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Die Qual der Wahl

Wir präsentieren: Die paar Frisuren, die in Nordkorea erlaubt sind

Manchen Frauen stehen kurze Haare besonders gut, andere wiederum sind prädestiniert für eine möglichst lange Mähne. Doch in Nordkorea spielt das keine Rolle, denn der Staat schreibt seinen Bürgern vor, wie diese ihre Haare zu tragen haben – und vor allem: Wie sie sie nicht zu tragen haben.

Laut The Telegraph gibt es eine Liste von 28 vom Staat erlaubten Frisuren – 18 für Frauen (siehe oben), zehn für Männer (siehe unten). Abgesehen von dieser Liste gelten folgende Faustregeln: …

Artikel lesen
Link zum Artikel