Nordkorea
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

kim jong-Il

Heute hat der «geliebte Führer» Geburtstag – und Nordkorea feiert auf Befehl



A North Korean elderly man bows before the statues of North Korea's late leader Kim Jong Il, right, and his father, North Korea's founder Kim Il Sung, in Pyongyang, North Korea, Sunday, Feb. 16, 2014. North Korea marked the anniversary of the birth of Kim Jong Il, on Sunday. (AP Photo/Vincent Yu)

Eine ältere Nordkoreanerin verbeugt sich vor den Statuen von Kim Jong-Il (rechts) und dessen Vater Kim Il-Sung. Bild: AP

Nordkorea hat am Sonntag den Geburtstag des 2011 verstorbenen Staatsführers Kim Jong-Il gefeiert. Tausende Funktionäre von Partei und Militär versammelten sich in einem Stadion der Hauptstadt Pjöngjang, wie das Staatsfernsehen berichtete. «Lasst uns alle uns um die Parteizentrale unter Leitung des grossen Führers Kim Jong-Un versammeln und entschlossen kämpfen, um die Revolution zu beenden», sagte das nominelle Staatsoberhaupt Kim Yong-Nam.

Kim Jong-Un mit ungerührter Mine

Die Menge applaudierte und rief «Mansei» (Lang lebe), während Machthaber Kim Jong-Un mit ungerührter Miene auf der Tribüne sass. Anlässlich der Feier wurden nach Angaben der amtlichen Nachrichtenagentur KCNA dutzende Offiziere befördert. Demnach wurde unter anderen der Kommandant der Raketenkräfte, Kim Rak-Gyom, in den Rang eines Generalobersts erhoben. Seine Einheit ist verantwortlich für die Mittel- und Langstreckenraketen des Landes.

epa04080426 A picture released by the North Korean Central News Agency (KCNA) on 16 February 2014 shows North Korean leader Kim Jong-un (C) visiting the mausoleum of his father Kim Jong-il, the late North Korean leader, at the Kumsusan Palace of the Sun in Pyongyang, North Korea, 16 February 2014, to mark the 72nd birthday of his father.  EPA/KCNA SOUTH KOREA OUT

Der nordkoreanische Machthaber Kim Jong-Un mit Offizieren beim Besuch der einbalsamierten Leichen seiner Vorgänger im Kumsusan-Palast. Bild: EPA/YONHAP/KCNA

Die Familie Kim beherrscht den streng abgeschotteten Staat seit drei Generationen mit eiserner Hand. Die Geburtstage des verstorbenen Staatsgründers Kim Il-Sung am 15. April und seines Sohnes Kim Jong-Il am 16. Februar werden jedes Jahr mit viel Aufwand zelebriert. Kim Jong-Un, der das Land seit dem Tod seines Vaters im Dezember 2011 führt, besuchte am Sonntag auch den Kumsusan-Palast, in dem die einbalsamierten Leichen seines Vaters und seines Grossvaters liegen. (egg/sda)

North Korean women walk to offer flowers at Mansudae in Pyongyang, in this photo provided by Kyodo February 16, 2014, on the birthday of their late leader, Kim Jong Il.     Mandatory credit REUTERS/Kyodo (NORTH KOREA - Tags: POLITICS ANNIVERSARY) ATTENTION EDITORS - FOR EDITORIAL USE ONLY. NOT FOR SALE FOR MARKETING OR ADVERTISING CAMPAIGNS. THIS IMAGE HAS BEEN SUPPLIED BY A THIRD PARTY. IT IS DISTRIBUTED, EXACTLY AS RECEIVED BY REUTERS, AS A SERVICE TO CLIENTS. MANDATORY CREDIT. JAPAN OUT. NO COMMERCIAL OR EDITORIAL SALES IN JAPAN. YES

Frauen mit Blumen vor dem Kumsusan-Palast in Pjöngjang. Bild: Reuters

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Er war sechs Wochen weg

Kim lässt sich wieder blicken – mit Gehstock

Erstmals seit Anfang September ist Nordkoreas Machthaber Kim Jong Un wieder in der Öffentlichkeit aufgetreten. Kim habe eine neugebaute Wohnanlage besichtigt, berichtete die nordkoreanische Nachrichtenagentur KCNA am Dienstag, ohne den Zeitpunkt des Besuchs mitzuteilen. 

Eine amtliche nordkoreanische Zeitung druckte Fotos vom obersten Führer mit einem Gehstock ab. Aus dem Umfeld der nordkoreanischen Führung war verlautet, dass Kim an einer Beinverletzung leide, die er sich bei …

Artikel lesen
Link zum Artikel