DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Dank Bronze-Gewinn

Schweiz neu auf Platz 3



Dank dem Gewinn der Bronzemedaille haben die Schweizer Eishockey-Frauen auch in der neuen Weltrangliste einen Sprung nach vorne gemacht. Die Schweizerinnen verbesserten sich um zwei Plätze und sind als Dritte so gut klassiert wie noch nie davor.

Nur die übermächtigen Teams aus Kanada und den USA sind noch vor der Schweiz klassiert. Der vierte Platz nach dem Gewinn der WM-Bronzemedaille vor zwei Jahren war die bisher beste Rangierung der SIHF-Frauen gewesen. (si)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Eisschnelllauf Männer

Erneuter holländischer Dreifach-Sieg

 Die holländischen Festspiele im Eisschnelllauf gehen weiter. Das Königreich feiert auch über 10'000 m einen Dreifachsieg. Gold holt aber nicht der Topfavorit Sven Kramer, sondern Jorrit Bergsma.

Bergsma zeigte ein unglaubliches Rennen. Der 28-Jährige lief die letzten fünf Runden unter 30 Sekunden und verbesserte mit 12:44,45 Minuten den Olympia-Rekord um mehr als 14 Sekunden. 

Der zweitplazierte Kramer wies am Ende einen Rückstand von 4,57 Sekunden auf. Bronze sichert sich Bob de …

Artikel lesen
Link zum Artikel