Olympia kompakt
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Olympia Curling

Schweizer Curlerinnen mit erster Niederlage



Switzerland's skip Mirjam Ott shouts to teammates during their women's curling round robin game against Sweden at the Sochi 2014 Winter Olympic Games in the Ice Cube Curling Center February 13, 2014. REUTERS/Ints Kalnins (RUSSIA  - Tags: OLYMPICS SPORT CURLING)

Bild: X02120

Die Schweizer Curlerinnen um Mirjam Ott kassierten nach drei Siegen die erste Niederlage im Olympia-Turnier - 8:9 gegen die Schwedinnen mit Skip Margaretha Sigfridsson

Die Niederlage zeichnete sich schon früh ab, als Mirjam Ott ihre letzten Steine nicht nach Wunsch gelangen und Schweden nach drei Ends mit 4:1 in Führung ging. Diesem Rückstand rannten die Schweizerinnen bis zum Schluss nach.

Im neunten End konnte Ott zwar nochmals mit einem Zweierhaus zum 8:8 ausgleichen, doch den Vorteil des letzten Steins nutzte Maria Prytz zum 9:8-Triumph.

Die Schweizerinnen liegen nach ihrem vierten Spiel trotzdem noch gut im Kurs und können am Nachmittag ab 16 Uhr die Niederlage gegen Kanada wieder korrigieren. (si/syl)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Russe Subkow führt

Hefti bei Halbzeit auf Rang 8

Beat Hefti und seine Crew sind nach dem ersten Tag im Viererbob in Lauerstellung. Der Schweizer Bob liegt mit einem Rückstand von 0,36 Sekunden auf den Führenden Alexander Subkow auf Platz 8.

Dem Appenzeller Hefti gelangen im Sanki-Eiskanal mit dem grossen Schlitten nur zwei mittelmässige Läufe. Im ersten Durchgang hatte der Silbermedaillengewinner im Zweier zudem den Nachteil, erst mit der Startnummer 11 ins Rennen gehen zu können. Dementsprechend viel Zeit verlor Hefti bereits im ersten …

Artikel lesen
Link zum Artikel