Panorama
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Ankor Wat, Kambodscha

US-Touristinnen ziehen im Tempel blank. Nach der Verhaftung fanden sie auch, dass das ein Fehler war



Zwei Touristinnen aus den USA sind in Kambodscha festgenommen worden, weil sie in der berühmten Tempelanlage Angkor Wat Nacktfotos von sich machten. Die beiden Schwestern, die 20 und 22 Jahre alt sind, wurden vollständig unbekleidet im Preah-Khan-Tempel entdeckt.

FILE - In this June 28, 2012 file photo, a police officer stands guard at Cambodia's famed Angkor Wat temple complex in Siem Reap province, some 230 kilometers (143 miles) northwest Phnom Penh, Cambodia. The spectacular temples of Cambodia’s historic Angkor civilization have been incorporated into Google’s Street View. The Internet giant said in a statement Thursday, April 3, 2014 that Street View now includes more than 90,000 photographic panoramas of the area, and allows viewers to zoom in to study carvings and other artistic and archaeological details. (AP Photo/Heng Sinith, File)

Der Tempel in Angkor Wat. Bild: Heng Sinith/AP/KEYSTONE

Die jungen Frauen hätten «zugegeben, dass die Nacktfotos ein Fehler waren», teilten die Behörden am Samstag mit. Nach Polizeiangaben wurden die Touristinnen festgenommen und verhört. 

Eine Sprecherin der für Angkor Wat zuständigen Behörde sagte, die jungen Frauen hätten möglicherweise nicht gewusst, dass es sich um einen «heiligen» Ort handle. Trotzdem bezeichnete sie deren Verhalten als «unangemessen». 

Bild

Bettie Page, das amerikanische Aktmodel der 50er und 60er, hat sich nie in einem Tempel ausgezogen. bild: ap

Animiertes GIF GIF abspielen

Na klar, es könnte natürlich gut sein, dass die Amerikanerinnen einfach nicht wussten, dass sie in einem Tempel sind. gif: giphy

Erst vor gut einer Woche hatte es in Angkor Wat einen ganz ähnlichen Fall gegeben: Ende Januar wurden drei französische Touristen festgenommen, die in einem anderen Tempel ebenfalls Nacktfotos von sich gemacht hatten. 

Die jungen Männer wurden beschuldigt, sich öffentlich entblösst und pornografische Aufnahmen angefertigt zu haben, und zu sechs Monaten Haft auf Bewährung verurteilt. Sie mussten das Land verlassen und dürfen vier Jahre lang nicht wieder einreisen.

Animiertes GIF GIF abspielen

gif: giphy

In Angkor Wat sind die Überreste aus den verschiedenen Hauptstädten des Khmer-Imperiums zu bewundern, das vom 9. bis 15. Jahrhundert bestand. Die Anlage ist die wichtigste Touristenattraktion Kambodschas. 

(sda/afp)

DANKE FÜR DIE ♥

Da du bis hierhin gescrollt hast, gehen wir davon aus, dass dir unser journalistisches Angebot gefällt. Wie du vielleicht weisst, haben wir uns kürzlich entschieden, bei watson keine Login-Pflicht einzuführen. Auch Bezahlschranken wird es bei uns keine geben. Wir möchten möglichst keine Hürden für den Zugang zu watson schaffen, weil wir glauben, es sollten sich in einer Demokratie alle jederzeit und einfach mit Informationen versorgen können. Falls du uns dennoch mit einem kleinen Betrag unterstützen willst, dann tu das doch hier.

Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen?

(Du wirst zu stripe.com umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)

Oder unterstütze uns mit deinem Wunschbetrag per Banküberweisung.

Nicht mehr anzeigen

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

2
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
2Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Akela200 08.02.2015 21:11
    Highlight Highlight Ist "blank ziehen" ein deutsches Wort?
  • amazonas queen 07.02.2015 14:56
    Highlight Highlight Kann mir irgendjemand erklären, wieso Menschen heute überall Nacktfotos von sich machen? Das gibt es, seitdem es Fotoapparate gibt, es häuft sich nur in letztet Zeit. Geht es um den Kick oder ist das einfach Langeweile?

Das darf doch nicht wahr sein!

«Unbekannter reisst Zweige von Strauch ab». Über diese und weitere Perlen des Lokaljournalismus haben wir heute gelacht

Wir geben es offen zu: Auch wir vermelden hin und wieder Unnötiges. Wir bemühen uns aber rechtschaffen, dieses Unnötige möglichst unterhaltsam zu verpacken – obwohl die Nüchternheit, mit der über die gestohlenen Zweige berichtet wird, fast nicht überboten werden kann.

Und dann gestehen wir gleich noch etwas: Die folgenden Zeitungsschnipsel sind nicht verifiziert und die Quellen unbekannt. Sprich: Die eine oder andere Meldung könnte ihren Ursprung auch in der Satire haben.

Artikel lesen
Link zum Artikel