bedeckt, wenig Regen
DE | FR
4
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Panorama
Jahresrückblick 14

Spannende Statistik: Letztes Jahr haben wir folgende Sachen rektal eingeführt ...

Shot-Glas, Spraydose und so

Spannende Statistik: Letztes Jahr haben wir folgende Sachen rektal eingeführt ...

08.01.2015, 09:5009.01.2015, 17:00

Jahr für Jahr knüpft sich der amerikanische TÜV – die Consumer Product Safety Commission – die Statistiken der US-amerikanischen Notaufnahmen vor, um Produkte zu erkennen, die womöglich gefährlich sind. Und pünktlich zum Jahresanfang ermittelt die Website The Concourse daraus die bereinigte Statistik-Liste – ergo nur die Unfälle, welche die unsachgemässe Einführung von Gegenständen in die verschiedenen menschlichen Körperöffnungen beinhalteten. 

Los geht's, Objekte nach Körperöffnung sortiert, von oben nach unten: 

Ohr

  • Seife
  • Duftperle
  • Funkgerät-Antenne
  • Schlüssel
  • Edelstein aus Spielzeug-Krone
  • Diamant
  • Darts-Spitze
  • lebender Käfer
  • Schraube
  • «Steckte sich vor einem Monat ein Stück Kleenex ins Ohr und fühlt sich an, als wäre es noch dort.»
  • Leuchtstab
Bild
  • Tampon
  • Gummiband
  • Gumminippel einer Babyflasche
No Components found for watson.rectangle.

Nase

  • Miniatur-Hockey-Puck
  • Zahnstocher
  • Haarflechte
  • «10-seitiger Würfel»
  • Lithiumtablette
  • Senkblei
Bild
Bild: Shutterstock
  • «Benutzte einen Kleiderbügel aus Metall, um eine Biene zu verscheuchen und verhakte sich so mit seinem Nasenloch.»
  • Kaugummi
  • Schwamm
  • Plastikauge
  • «Ein Bein» (ja, wir waren auch verwirrt. Keine Ahnung, wie das gemeint ist.)

Hals

  • Kleiderbügel
  • Spielzeugpfeil
  • Haifisch-Spielzeug
  • Borsten einer Grill-Bürste
  • Thermometer
  • Plastikgabel
  • Silbriger Weihnachtsschmuck
  • Putzschwamm (einer Crack-Pfeife)
  • «Hatte einen Jackenknopf in der Hand, musste niessen, versuchte den Mund mit der Hand zu verdecken und verschluckte den Knopf»
  • Alu-Folie einer Baked-Potato
  • Cookie, noch in der Zellophan-Folie
  • Zahnspange
  • Jupe
No Components found for watson.rectangle.

Penis

  • Gummischlauch
  • «Plastiklöffel und vielleicht noch ein Bleistift»
  • Häkel-Nadel
  • «Steckte eine Nadel in die Harnröhre und diese wanderte zur Harnblase hinauf.»
  • Wollgarn
  • Langer Plastikgriff eines Kaffee-Rührstäbchens
  • «Schob langen Ballon in den Penis, damit meine Freundin ihn zur sexuellen Stimulation aufblasen konnte, doch er platzte.»

Vagina

  • Plastikgriff einer Schere
  • Stricknadeln
  • Filzstift
  • «Ein ziemlicher Haufen Sand»
  • Haargummi
  • Säckchen Crystal Meth
  • Badewannen-Stöpsel
  • 25cm langes Messer
  • Rasierer
  • Schwamm
  • Eine Batterie und drei Münzen
  • «Führte einen Sack Geld in Vagina ein, um es vor Ehemann zu verstecken.»
  • Billiardkugel
  • «Orgasmus-Kugeln»
No Components found for watson.rectangle.

Rektum

  • Zahnbürsten-Halter
  • Pfeife
  • Schlüsselbund
  • Eichel
  • Shot-Glas
  • Schlagzeug-Stick
  • Eispickel
  • stumpfer Bleistift
  • «Hatte Analverkehr und hat Quetschwunden, Blut auf dem WC-Papier, nahm Crystal Meth um den Schmerz zu lindern.»
  • Kerze
  • Raumspray
  • Graffiti-Spraydose
  • Rasiergel-Dose
  • Shampooflasche
  • Gesichtslotion-Fläschchen
  • Limonadenbüchse
  • «Bierflasche rektal eingeführt, Flasche brach beim Versuch, die Flasche mit Zange zu entfernen. Kokain vorher konsumiert.»
  • Bratenpipette
  • Telefonkabel
  • Golfball
  • WC-Papier-Ständer aus Metall
  • Zelt-Hering
  • Abfallsack-Rolle
  • Weihnachtsglocke
  • Ast

Und hier ebenfalls zum Thema: Zwei Bildstrecken aus unserem Archiv

Rektale Fremdkörper: Esswaren

1 / 6
rektale Fremdkörper: Esswaren
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

Rektale Fremdkörper: Gegenstände

1 / 10
rektale Fremdkörper Teil 2
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

Gern geschehen, allerseits!

(obi)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

4 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
4