DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
1 / 10
Kate Moss
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

Kate Moss hat eine Botschaft für die Paparazzi – auf einem Zauber-T-Shirt

11.07.2016, 11:20

Der Fotograf Nick Knight hat etwas recht Tolles für die Promis entworfen: Ein Anti-Paparazzi-T-Shirt. In normalem Licht ist es einfach nur ein schwarzes Shirt. Trifft jedoch Blitzlicht auf den Stoff, erscheint eine wenig schmeichelhafte Botschaft für die mit Kameras bewaffneten Jäger der Berühmtheiten: «Fuck You Cunt». Eine magische Beleidigung sozusagen.

Animiertes GIFGIF abspielen
gif: watson

Die Idee für das T-Shirt entstand aus der Wut des Fotografen auf die aufdringlichen Blitzer.  

«Ich hatte Videomaterial gesehen, auf dem zu sehen war, wie männliche Paparazzi Kate Moss und ihre kleine Tochter am Flughafen von Los Angeles verfolgt, belästigt und terrorisiert haben, bis sie sich notgedrungen hinter ihrem Koffer verstecken musste, während die Paparazzi sie unablässig fotografierten. Das Anti-T-Shirt sagt laut und deutlich, was ihr vermutlich durch den Kopf ging.»
Nick Knight via Huffington Post

Hier geht's zum ganzen Video:

(rof)

Mehr wunderliche Sachen aus der Promi-Welt

Alle Storys anzeigen
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

4 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
4
Apple bringt neuen Will-Smith-Film trotz Ohrfeigen-Eklats heraus

Weniger als ein Jahr nach dem Ohrfeigen-Eklat um Hollywood-Star Will Smith wird dessen neuer Film «Emancipation» in die Kinos kommen. Das Sklaven-Drama von Regisseur Antoine Fuqua werde im Dezember veröffentlicht.

Zur Story