DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Wie Beatrice Eglis Heiligenschein den Glauben ans Christkind zerstört hat

02.12.2015, 10:4002.12.2015, 10:46
Jetzt auf

Die Kinder von Schlagersängerin Monique glauben nicht mehr ans Christkind. Schuld daran ist Beatrice Egli, der bei einem Weihnachts-Auftritt der Heiligenschein herunterfiel. Als die Kinder Egli später in «Deutschland sucht den Superstar» sahen, war's vollends aus.

Beatrice Egli kommt vom Himmel herab.<br data-editable="remove">
Beatrice Egli kommt vom Himmel herab.
Bild: Getty Images Europe

Vor ihrer durch «DSDS» angeschubsten Karriere trat Beatrice Egli in Festzelten und an kleineren Anlässen auf, beispielsweise in einer Weihnachtsshow in Lachen SZ. Dorthin ging Monique mit ihren Kindern Alexandra, heute 11, sowie Kaspar und Sarah, beide heute 10, wie Monique der «Schweizer Familie» erzählte.

Freuen sich trotz Eglis Engel-Offenbarung aufs Weihnachtsessen: Monique und ihre Kinder.<br data-editable="remove">
Freuen sich trotz Eglis Engel-Offenbarung aufs Weihnachtsessen: Monique und ihre Kinder.
screenshot: si-online
    People
    AbonnierenAbonnieren

Nach der Heiligenschein-Panne ahnte nur die Grösste den Schwindel. Ganz geschnallt haben es dann alle drei, als sie Egli im Fernsehen sahen. «Beatrice sah aus wie das Christkind aus unserer Weihnachtsshow. Und sie sang auch genau so».

(aargauerzeitung.ch)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Auf wie viele von diesen 17 Wasserrutschen würdest du dich trauen?

Mancherorts gibt es Schwimmbäder wie Sand am Meer (haha). Badende haben oftmals die Auswahl zwischen verschiedenen Abkühlungsmöglichkeiten. Das heisst für die Betreiber und Betreiberinnen, sie müssen den Leuten etwas bieten, um sie in ihr Schwimmbad zu locken.

Hierfür gibt es unzählige Möglichkeiten. Was aber sicher gut ankommt, sind Wasserrutschen. Wie kreativ und gewagt einige dieser Rutschen sind, beweisen die folgenden Bilder.

(smi)

Artikel lesen
Link zum Artikel