DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Irina Beller rast, verliert Führer-Ausweis und droht: «Jetzt versexe ich halt die SBB»



Der Schweizer Bauunternehmer Walter Beller, rechts, und seine Frau Irina posieren auf dem gruenen Teppich am Eroeffnung Abend des 11 Zurich Film Festival in Zuerich am Donnerstag, 24. September 2015. (KEYSTONE/Walter Bieri)

Irina und Walter Beller
Bild: KEYSTONE

130 km/h statt der erlaubten 80: Weil Irina Beller im San-Bernardino-Tunnel schneller war, als die Polizei erlaubt, ist die 43-Jährige ihren Führerausweis für ein halbes Jahr los. Ausserdem ist sie drei Jahre lang auf Bewährung und musste 5000 Franken Busse zahlen. «Ich verdiene ja nichts, für eine Hausfrau ist das übertrieben», monierte die Gattin des millionenschweren Bauunternehmers Walter Beller im Blick.

Dabei kann die Dame gar nichts für ihr Vergehen – sagt sie selber. «Das Fahren in meinem Porsche Panamera Turbo ist wie Fliegen», begründet die Autorin von «Hello Mr. Rich! – So heirate ich meinen Millionär» und «Der Mensch in mir!», «da spürt man die Geschwindigkeit auch nicht». Nun muss ihr 66-jähriger Mann sie fahren – oder die Beller steigt auf den öffentliche Nahverkehr um. Unverblümt drohte sie: «Jetzt versexe ich halt die SBB, das ist mir auch recht.»

(phi)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

0815-Schneefiguren kann jeder – staune über diese 27 Meisterwerke!

Wie viele Schneefiguren hast du in deinem Leben bereits gesehen? Bleibst du überhaupt noch deswegen stehen, um ihn dir vielleicht genauer anzusehen?

Eines können wir mit Sicherheit sagen, bei diesen Schneefiguren würdest du es bestimmt tun. Denn sie sind alles andere als 0815.

(smi)

Artikel lesen
Link zum Artikel