DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

«Du hast einen ganz schön berühmten Schwanz» – Miley gratuliert James Franco zur Bar-Mizwa

19.10.2015, 17:0920.10.2015, 08:55

Wenn bei unsereins mitten in der Pubertät die Firmung – oder besser: Konfirmation – anstand, gab es natürlich immer Gleichaltrige, die ein bisschen mehr kapitalistische Früchte für die geistliche Arbeit geerntet haben als andere. Mit James Franco hält aber keiner davon mit: Der Schauspieler hat seine Bar-Mizwa-Party in eine Show verwandelt und einige Franken für eine Alzheimer-Stiftung gesammelt.

Der 37-jährige Franco hat offenbar erst spät zur Religion gefunden: Bar-Mizwa haben Mädchen ab dem 12. und Jungen ab dem 13. Lebensjahr. Schauspieler Seth Rogen hatte versprochen, die anschliessende Party auszrichten, die unter dem Motto «Hilarity for Charity» im Zeichen der guten Sache stand und auf «Comedy Central» übertragen wurde. «Seit ich James kenne, redet er davon, dass er Bar-Mizwa feiern will. Wir freuen uns, dass er endlich ein Mann wird» zitiert «People» Rogen.

James Franco ist nun ein Mann. Seth Rogen gratuliert.<br data-editable="remove">
James Franco ist nun ein Mann. Seth Rogen gratuliert.
Bild: Getty Images North America

Special Guest Miley Cyrus hatte sich ein eigenes Kostüm einfallen lassen und sorgte mit ihrem Auftritt mit den «Super Jews» ebenso für Stimmung wie ein Video von James Francos «Beschneidung»: Die wurde auf der Bühne von Jeff Goldblum als Rabbi vollzogen, der James Franco vor Publikum von seiner Vorhaut entband.

Vorhaut? Da ist sie ja!<br data-editable="remove">
Vorhaut? Da ist sie ja!
Bild: Getty Images North America

Miley Cyrus musste auf diesen Clip vor ihrer Show natürlich noch etwas genauer eingehen: «Dieser Abend war fucking ereignisreich. Ich meine: Zac Efron als dein fucking Penis, deine Vorhaut. Du hast da einen ganz schön berühmten Schwanz, aber das wussten wir alle ja schon», zitiert E! Online die Gratulantin.

Schöne Nebenwirkung: So kamen am Ende des Abends 1,62 Millionen Franken Spendengelder für die Alzheimer-Stiftung zusammen.

Guck: Gesungen hat die Miley auch noch.
YouTube/Eve Barlow

(phi)

Dir gefällt diese Story? Dann teile sie bitte auf Facebook. Dankeschön!👍💕🐥

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

0 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Kardashian-Ehemann Travis Barker ins Krankenhaus eingeliefert
Am Dienstagnachmittag wurde Travis Barker auf einer Trage ins Cedars-Sinai Medical Center gebracht. Kurz darauf meldete sich seine Tochter via Instagram zu Wort.

Fans sind in Sorge um Travis Barker: Am Dienstag veröffentlichte das Promiportal «TMZ» Bilder, auf denen zu sehen ist, wie der Musiker in Los Angeles ins Krankenhaus eingeliefert wurde. Der Schlagzeuger von Blink 182 liegt dabei auf einer Trage, wird von Sanitätern in die Klinik geschoben, gefolgt von seiner Frau Kourtney Kardashian.

Zur Story