Populärkultur
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Sich einfach mal ein bisschen Sperma ins Gesicht schmieren – eine Beauty-Bloggerin schwört auf diesen Haut-Trick



Es gibt viele Menschen, die sehr überzeugend sein können. Tracy Kiss überflügelt sie alle mit ihrem felsenfesten Glauben. Dem Glauben an die Heilkraft des Spermas – für eine wunderbar sanfte, erfrischte, atmende und strahlende Haut. 

Wenn du jetzt denkst, «das will ich auch!», dann befolge einfach diese 5 Schritte: 

Schritt 1: Du brauchst einen Spender 

Bild

Eine glückliche Tracy Kiss mit ihrem Spender-Samen. 
Bild: screenshot youtube/tracykiss

Tracy Kiss ist Single. Darum hat sie einen Sperma-Spender. Ihr guter Freund versorgt sie wöchentlich mit seinem Samen. Er bringt es ihr in einem kleinen Schälchen vom Chinesen. Natürlich ist dies vorher gut gereinigt worden, versichert die Beauty-Expertin. Keine Sojasprossen oder ähnliches verunreinigen ihre Intim-Tinktur. Gut.

ABER – und das ist jetzt wichtig – der Spender muss ordentliches Sperma haben, darum muss er in der Spendewoche folgendes beachten:

Bare chested man with tattoos holding a cup of tea.

Bild: shutterstock, bearbeitung watson

Der Samen sollte so frisch wie möglich sein, meint Tracy. Darum müsse man es auch nach Erhalt sofort aufs Gesicht schmieren. Schneller ginge es nur noch, wenn man einen Freund oder Ehemann habe. Dann könne man nämlich direkt an die Quelle heran. Das mit dem Döschen sei gar nicht mehr nötig: 

«Wenn ich mal einen Mann habe, dann werde ich das jeden Morgen brauchen.» 

Zitat des Tages von Tracy Kiss

 

Bild

Tracys «Show Off» des Spenderguts: So muss es eben sein. So bitz flüssig. 
bild: screenshot youtube/tracykiss 

Tracy Kiss hat nicht nur eine eiserne Überzeugung, sondern auch eine eiserne Logik: 

«Sperma ist das Natürlichste, was du kriegen kannst. Aus Samen werden Babys und Babys haben sehr sanfte Haut. Und so wird auch meine Haut sehr sanft.»

Die Beauty-Legende Tracy Kiss

Schritt 2: Den Finger ins Sperma tunken

Animiertes GIF GIF abspielen

Eine lustvoll im Sperma herumtunkende Tracy Kiss.
gif: watson

Schritt 3: Den Samen schön sanft aufs Gesicht auftragen

Bild

Schaut, wie sie es geniesst.
bild: screenshot youtube/tracykiss

Tracy sagt, dass das Ejakulat sehr schnell in die Haut einziehe. Es fühle sich schön kalt an, um nicht zu sagen:

«Absolutely beautiful!»

Begeisterung pur bei Tracy Kiss

Die «Maske» lässt die Beauty-Expertin manchmal fünf, manchmal aber auch gut und gerne zwanzig Minuten lang drauf. Das dürfe selbstständig entschieden werden. Du könntest sogar deine Lieblingsserie gucken, empfiehlt Tracy. Und wer wollte das nicht schon mal mit ein bisschen Sperma im Gesicht tun! 

Schritt 4: Wenn es dir stinkt, kannst du mit Duftstäbchen dagegen angehen

Bild

Was Tracy für überflüssig hält, kann für andere sehr wichtig sein: Den Spermageruch bekämpfen. 
bild: screenshot youtube/tracykiss 

Für Tracy ist der Geruch von Sperma  – wie ja auch das Sperma selbst – natürlich. Darum erträgt sie ihn mit sehr viel Würde. Wen es aber störe, der könne Duftstäbchen aufstellen. Und wer sich den Samen beim Auftragen nicht in die Nasenlöcher gerieben hat, dem dürfte das auch helfen. (Der letzte Satz stammt selbstverständlich nicht von Tracy.) 

Schritt 5: Das Sperma wieder abwischen 

Tracy empfiehlt: Duschen. Vor allem, wenn man viel davon aufgetragen hat. Weil sie jedoch schlecht mit uns Zuschauern gemeinsam unter den Wasserstrahl hüpfen könne, mache sie das anders. Mit frischem Wasser, einem Küchenpapier – und sanften Bewegungen. Für Tracy ist auch das wieder einmal: 

«Absolutely beautiful!»

Auch das Abwischen löst pure Freude in Tracy Kiss aus

Hier geht's zum ganzen Video: 

abspielen

Sie redet sehr viel. Ab Minute 7:30 geht's einigermassen los. Und das Ganze wird von einer sehr passenden Entspannungsmusik begleitet.
YouTube/Tracy Kiss

(rofl) 

Best of watson: Die besten Artikel aus unserem Archiv

Die vergessenen Jahre des Terrors: In den 70ern und 80ern zogen Terroristen eine Blutspur durch Europa

Link zum Artikel

14 Dinge, die jeder Mac- und Windows-Nutzer über Microsofts neuen Laptop-Killer wissen muss

Link zum Artikel

Diese 13 Fehler veränderten den Lauf der Weltgeschichte

Link zum Artikel

Dieser unverschämt witzige Fake-Kundendienst auf Facebook treibt Kunden zur Weissglut

Link zum Artikel

«Spuk in Thun»: Der unheimliche Fall eines Mädchens, das Aschenbecher und Betten zum Schweben brachte   

Link zum Artikel

Grabsch-Bars, Katzen-Cafés und 21 weitere Gründe, warum ich Japan auch nach drei Monaten nicht verstehe, überhaupt nicht

Link zum Artikel

Wenn du diese 29 fantastischen historischen Bilder siehst, folgst auch du @History_Pics

Link zum Artikel

35 lustige und skurrile Smartphone-Autokorrekturen, die kein Auge trocken lassen

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Dir gefällt diese Story? Dann teile sie bitte auf Facebook. Dankeschön!👍💕🐥

Das könnte dich auch interessieren:

Diese 9 Food Trucks aus New York wünschen wir uns in der Schweiz (weil absolut 🤤)

Link zum Artikel

Federer/Nadal necken sich wie ein altes Ehepaar und McEnroe will «ihre Karrieren beenden»

Link zum Artikel

«Kein Brexit ohne Parlament!» John Bercow sagt Johnson in Zürich den Kampf an

Link zum Artikel

St. Galler Polizist schiesst sich aus Versehen in den Oberschenkel

Link zum Artikel

Die lange Reise der Schiedsrichter-Pfeife an die Rugby-WM nach Japan

Link zum Artikel

Eins vor Tod will ich Sex und (eventuell) eine Ohrfeige

Link zum Artikel

CVP fährt grosse Negativ-Kampagne gegen andere Parteien – die Reaktionen sind heftig

Link zum Artikel

Wo du in dieser Saison Champions League und Europa League sehen kannst

Link zum Artikel

Migros Aare baut rund 300 Arbeitsplätze ab

Link zum Artikel

Eine Untergrund-Industrie plündert Banking-Apps wie Revolut – so gehen die Betrüger vor

Link zum Artikel

YB droht Bickel mit Gericht, nachdem er als Sportchef 40 Mio. verlochte

Link zum Artikel

Warum wir bald wieder über den Schweizer Pass reden werden

Link zum Artikel

«Ich hatte Sex mit dem Ex meiner besten Freundin…»

Link zum Artikel

Die amerikanische Agentin, die Frankreichs Résistance aufbaute

Link zum Artikel

Matheproblem um die Zahl 42 geknackt

Link zum Artikel

Wie gut kennst du dich in der Schweiz aus? Diese 11 Rätsel zeigen es dir

Link zum Artikel

«In der Schweiz gibt es zu viel Old Money und zu wenig Smart Money»

Link zum Artikel

So schneiden die Politiker im Franz-Test ab – wärst du besser?

Link zum Artikel

Röstigraben im Bundeshaus: «Sobald ich auf Deutsch wechsle, sinkt der Lärm um 10 Dezibel»

Link zum Artikel

So erklärt das OK der Hockey-WM in der Schweiz die Ähnlichkeit zum Tim-Hortons-Spot

Link zum Artikel

Die Geschichte von «Ausbrecherkönig» Walter Stürm und seinem traurigen Ende

Link zum Artikel

«Informiert euch!»: Greta liest den Amerikanern bei Trevor Noah die Leviten

Link zum Artikel

Keine Angst vor Freitag, dem 13.! Diese 13 Menschen haben bereits alles Pech aufgebraucht

Link zum Artikel

Der Kampf einer indonesischen Insel gegen den Plastik

Link zum Artikel

«Ich bin … wie soll ich es sagen … so ein bisschen ein Arschloch-Spieler»

Link zum Artikel

Alles, was du über die neuen iPhones und den «Netflix-Killer» von Apple wissen musst

Link zum Artikel

15 Bilder, die zeigen, wie wunderschön und gleichzeitig brutal die Natur ist

Link zum Artikel

Shaqiri? Xhaka? Von wegen! Zwei Torhüter sind die besten Schweizer bei «FIFA 20»

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Abonniere unseren Newsletter

8
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
8Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Kuunib 03.07.2017 11:25
    Highlight Highlight Wow nach der Logik hätten männliche Genitalien die beste Haut.
    Was durchaus stimmen könnte.
  • koks 18.11.2015 00:37
    Highlight Highlight direkt aufs Gesicht gespritzt soll Sperma Wunder wirken.
    *duckundweg*
    • Don Huber 18.11.2015 06:53
      Highlight Highlight Gebau das dachte ich auch. Neine Freundin sagt danach auch immer das würde mega weiche Haut geben. Also Video stimmt.
  • JFH 18.11.2015 00:06
    Highlight Highlight Das Niveau von 20minuten etc. zu bemängeln, und gleichzeitig solch informations bzw. nutzlose Artikel zu publizieren stösst bei mir auf unverständnis.
    • Eisenhorn 18.11.2015 10:13
      Highlight Highlight Dacht ich mir auch... und bin sonst grosser Watson Fan ://
    • phreko 18.11.2015 11:40
      Highlight Highlight Und wenns stimmt. Ali G hat mal eine Dermatologin interviewt, die ihm die Wirkung bestätigt hat...
  • Manu Dorotheé Seitz 17.11.2015 20:52
    Highlight Highlight Da gabs doch mal n Film von nem Beautykonzern der irgendsone Spermacreme lancierte und schlussendlich bankrott ging...
    • phreko 18.11.2015 11:42
      Highlight Highlight Die hatten wohl zu wenig berühmte spender...

Wann passierte was? Die Varoufakis-Stinkefinger-Affäre von A bis Z

Artikel lesen
Link zum Artikel