DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Ach, Günther ... «Wer wird Millionär?»-Moderator verplappert sich und schenkt Kandidaten 16'000 Euro

22.09.2015, 09:1522.09.2015, 10:46

Hendrik Brand war mit seinem Latein am Ende. Die 16'000-Euro-Frage bereitete dem «Wer wird Millionär?»-Kandidaten Kopfzerbrechen:

In derselben Stadt befinden sich Schloss Charlottenburg und Schloss... ?

  • a) Sanssouci
  • b) Neuschwanstein
  • c) Bellevue
  • d) Schönbrunn

Obwohl der Student viel gereist war, wusste er nicht, welche Stadt gemeint war. «Da war ich noch nie», gestand Brand und wollte zum Telefonjoker greifen. Der Moderator der legendären Quizsendung traute seinen Ohren nicht. «Sie waren noch nie in Berlin?» fragte er ungläubig.

Animiertes GIFGIF abspielen
«Sie waren noch nie in Berlin?» Pfff ...
gif: watson/rtl

«Ah doch, in Berlin war ich schön öfter. Dann tippe ich auf Bellevue.» Natürlich ist die Antwort richtig. Sowohl Schloss Charlottenburg als auch Schloss Bellevue liegen in der deutschen Hauptstadt.

«Mann, bin ich blöd, da schenke ich Ihnen 16'000 Euro», ärgerte sich Jauch.

Bei der übernächsten Frage war dann Endstation für den jungen Mann Immerhin durfte er 64'000 Euro mit nach Hause nehmen – dank der unfreiwilligen Hilfe des Moderators.

Normalerweise sind es ja eher die Kandidaten, die sich dumm anstellen. Wir erinnern an die Studentin, die als erste Person überhaupt in der Gesichte von «Wer Wird Millionär?» an der ersten Frage scheiterte. 

Allerdings, ganz so einfach sind die Fragen dann auch wieder nicht, oder wüsstest du alle Antworten auf die folgenden Fragen?

Quiz