DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Wer hat gesagt, dass es keine dummen Fragen gibt? Diese 41 Posts beweisen das Gegenteil

08.08.2015, 11:0908.08.2015, 16:14

Die Idee von Online-Frageforen wie gutefrage.net scheint genial: Mitglieder stellen anonym Fragen, die andere User beantworten können. Vermutlich liegt es genau an dieser Anonymität, dass dabei oftmals ziemlich primitive Diskussionen entstehen – bei diesen Fragen verwundert uns das allerdings auch nicht ...

Et voila: 41 Fragen, die hoffentlich nicht ganz so ernst gemeint sind

1 / 43
Wer hat gesagt, dass es keine dummen Fragen gibt? Es gibt sie doch. Hier 41 davon
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

Noch nicht genug? Wie wär es hiermit als Zugabe? Die besten Facebook-Fails, bei denen man sehnlichst hofft, dass sie nicht echt sind

1 / 29
Die besten Facebook-Fails, bei denen man sehnlichst hofft, dass sie nicht echt sind
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

Mehr davon:

Sieg Fail: So doof sind Nazis
    Dumm gelaufen
    AbonnierenAbonnieren

(noe)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

23 unheimlich beklemmende Bilder von Städten, die aus einer Dystopie stammen könnten

Gewisse Städte verfügen über das gewisse Etwas und ziehen Jahr für Jahr Millionen Touristen in ihren Bann. Und dann gibt es da auch noch jene Städte, denen du am liebsten fern bleibst – wenn du kannst.

Stadtmensch oder Landmensch? Viele von uns haben in dieser Hinsicht eine klare Tendenz, wobei beide Pole in der Vorstellung natürlich hochgradig idealisiert werden: malerische Landidylle versus moderner Schmelztiegel. Dass beide Pole ihre negativen Seiten haben, ist wohl bewusst, aber auch genüsslich ignoriert.

Bei Städten sind die allfälligen Nachteile visuell wesentlich eindrücklicher. Man findet sie dann, wenn man hinter die glitzernde Fassade blickt, die dem Phänomen Stadt ihren Glanz …

Artikel lesen
Link zum Artikel