DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

GoPro-Fail! Ein Ire dokumentiert seine Las-Vegas-Reise auf seiner Kamera – und hält sie die ganze Zeit falsch herum 

16.11.2015, 13:31

Die Geschichte zum lustigen Video erzählt am besten Evan Griffin, der Sohn des technisch wenig versierten Vaters: «Also ... Ich habe meinem Vater eine GoPro für seine Zeit in Las Vegas mitgegeben. Ich habe ihm nicht erklärt wie sie funktioniert. Also hat mein Dad, der eben mein Dad ist und ein Landei dazu, das Ding irgendwie falsch benutzt», schreibt Griffin auf YouTube

Und so beginnt die Reise eines Iren, der die Kamera verkehrt auf seinen Selfiestick schraubte ... 

Schaut mal! Ein Flamingo! (Nicht.)

Animiertes GIFGIF abspielen
gif: via youtube
    Dumm gelaufen
    AbonnierenAbonnieren

«Siehst du?» Ähm – nein.

Animiertes GIFGIF abspielen
gif via youtube

Und hier das ganze Video. Irgendwie ... süss. 

Passend dazu: 28 Menschen, die an der modernen Technik scheitern

1 / 31
28 Menschen, die an der modernen Technik scheitern
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

(sim via BoredPanda)

Hol dir jetzt die beste News-App der Schweiz!

  • watson: 4,5 von 5 Sternchen im App-Store ☺
  • NZZ: 4 von 5 Sternchen
  • Tages-Anzeiger: 3,5 von 5 Sternchen
  • Blick: 3 von 5 Sternchen
  • 20 Minuten: 2 von 5 Sternchen

Du willst nur das Beste? Voilà:

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

23 unheimlich beklemmende Bilder von Städten, die aus einer Dystopie stammen könnten

Gewisse Städte verfügen über das gewisse Etwas und ziehen Jahr für Jahr Millionen Touristen in ihren Bann. Und dann gibt es da auch noch jene Städte, denen du am liebsten fern bleibst – wenn du kannst.

Stadtmensch oder Landmensch? Viele von uns haben in dieser Hinsicht eine klare Tendenz, wobei beide Pole in der Vorstellung natürlich hochgradig idealisiert werden: malerische Landidylle versus moderner Schmelztiegel. Dass beide Pole ihre negativen Seiten haben, ist wohl bewusst, aber auch genüsslich ignoriert.

Bei Städten sind die allfälligen Nachteile visuell wesentlich eindrücklicher. Man findet sie dann, wenn man hinter die glitzernde Fassade blickt, die dem Phänomen Stadt ihren Glanz …

Artikel lesen
Link zum Artikel