DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Hier gibt es nichts zu sehen. Nur ein Pärchen, das am Perron ein bisschen Sex hat

26.04.2016, 11:3826.04.2016, 14:29

Wenn du noch nicht mindestens 18 Jahre alt bist, solltest du jetzt wegklicken. Wenn du eine wichtige Meldung über das aktuelle Weltgeschehen lesen möchtest, besser auch.

Hier geht es schlicht darum, dass ein Paar an der Metro-Station Liceu in Barcelona ein bisschen sehr intim wurde, während andere Leute die Metro-Station dafür benutzten – um eben die Metro zu benutzen. 

Das Video von den halbnackten Verliebten soll (immerhin) nicht in der Rushhour an einem Arbeitstag entstanden sein, sondern in den frühen Morgenstunden des vergangenen Sonntags. 

So lustig (wie du?) scheinen das die Bewohner rund um das Stadtviertel Barri Gòtic nicht zu finden. Gegenüber der Zeitung «El Periodico» sagte ein Augenzeuge: «Wir sind diese Szenen so satt, deswegen haben wir uns entschieden, mit unserem Anliegen an die Öffentlichkeit zu gehen und zu protestieren.»

Ob das Paar wirklich dermassen betrunken war und es schlichtweg nicht mehr rechtzeitig nach Hause geschafft hat, oder ob sie von den fahrenden Zügen angetörnt waren, weiss bis anhin keiner ausser sie selbst. Nach den beiden wird derzeit gefahndet. 

(sim via Metro

Gut zu wissen: Ade, aufblasbare Gummi-Puppe! 2016 kommen die intelligenten Sex-Cyborgs

1 / 18
Ade, aufblasbare Gummi-Puppe! 2016 kommen die intelligenten Sex-Cyborgs
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

Hol dir jetzt die beste News-App der Schweiz!

  • watson: 4,5 von 5 Sternchen im App-Store ☺
  • Tages-Anzeiger: 3,5 von 5 Sternchen
  • Blick: 3 von 5 Sternchen
  • 20 Minuten: 3 von 5 Sternchen

Du willst nur das Beste? Voilà:

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

21 Cover–up-Tattoos, die beweisen, dass deine Jugendsünde noch zu retten ist

Tattoos sind längst Mainstream, das lässt sich nicht leugnen, für viele sind sie zum modischen Accessoire geworden. Und wie es mit der Mode so ist, ist auch dieser Trend irgendwann nicht mehr in. ¯\_(ツ)_/¯

Was machen wir aber, wenn uns ein «ewiges» Motiv nicht mehr gefällt oder wir uns mit dem ausgewählten Bild nicht mehr identifizieren können?

Entweder damit leben, es weglasern oder: es überstechen lassen, ein sogenanntes Cover–up machen lassen. Wie das aussehen kann, zeigen euch die …

Artikel lesen
Link zum Artikel