Populärkultur
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

19 Fan-Artikel für die EM, die kein Mensch (bei Verstand) will



Ab dem kommenden Freitag wirst du wohl wenig anderes zu hören und zu sehen bekommen als alles, was mit Fussball zu tun hat. 

Zumindest unsere deutschen Nachbarn haben mit dem EM-Merchandise ihre ganzen Supermarkt-Regale gefüllt. Von Shampoo über schwarz-rot-goldene Zahnpasta bis hin zur Wurst – alles wurde fussballisiert. 

Ein paar Kostproben gefällig? 

Fussball-Wurst. Yay! 

In Deutschland freut man sich eben noch auf die Europameisterschaft

Bild

bild: instagram/vampirschnabeltier

EM-Salat (mit gratis Tattoo). 

Bild

bild: instagram/schwarz_rot_schund

Yeah! Torjäger-Spaghetti! 

Aber nichts geht über die Meister-Bolognese und das Gewinner-Gulasch!

«Glückskekse mit Fussball-Sprüchen»

Bild

bild: instagram/lisa_from_rivendell

Und wer keine Lust auf Glückskekse hat, holt sich eben die «6 Halbzeit-Eier». 

Fan-Edition! Muss man haben! 

Bild

bild: instagram/lunassoccerworld

Aus «EM» wird «JM».

Bild

bild: instagram/wbn205

Och. Warum gibt es denn den Flutschfinger nicht mit Schweizerkreuz?

Bild

bild: instagram/inimcnean

Oder die Allzweckbeutel in EM-Edition?

EM-Kaffee

Deutsche Zwerge

Honig? Konfitüre? Egal, Hauptsache in Schwarz-Rot-Gold. 

Bild

Danach bitte Zähne putzen!

Musste sein. 

Bild

bild: instagram/ringabel.todd.luchs

Bitte, lasst das ein Scherz sein! 

Und in der Schweiz? Nun ja. Alles, was wir auf die Schnelle gefunden haben, ist ... 

... ein Fussball spielendes Eichhörnchen auf Pralinés. Naja. 

Bild

bild: migros

Oh. Herdöpfel-Salat. Fast zu gut für diese Liste. 

Bild

bild: migros

Und: Immerhin Aldi Schweiz hat «Meister Herzen» zu bieten (hergestellt in Österreich).

Bild

bild: watson 

Bleibt zu hoffen, dass unsere Schweizer Nationalmannschaft deswegen nicht weniger motiviert ist. Und sonst sind natürlich die Hersteller schuld.

(sim via Buzzfeed)

Passend dazu: Diese Phrasen werden wir an der EM bestimmt zu hören bekommen – DAS ist wirklich gemeint

Das könnte dich auch interessieren:

Wie ich nach 3 Stunden Möbelhaus von Wolke 7 plumpste

Link zum Artikel

Die Fallzahlen steigen wieder leicht an – so sieht's in deinem Kanton aus

Link zum Artikel

Der Mann, der es wagt, Trump zu widersprechen

Link zum Artikel

Magic Johnson vs. Larry Bird – ein College-Final als Beginn einer grossen Sportrivalität

Link zum Artikel

4 Gründe, weshalb die Corona-Zahlen des BAG wenig mit der Realität zu tun haben

Link zum Artikel

Wie ansteckend sind Kinder wirklich? Was die Wissenschaft bis jetzt dazu weiss

Link zum Artikel

Das iPad kriegt Radar? Darum ist der Lidar-Sensor eine kleine Revolution

Link zum Artikel

Lasst meinen Sex in Ruhe, ihr Ehe- und Kartoffel-Fanatiker!

Link zum Artikel

So lief Tag 1 nach Bekanntgabe der «ausserordentliche Lage» für die Schweiz

Link zum Artikel

Corona International: EU beschliesst Einreisestopp ++ Italien mit 345 neuen Todesopfern

Link zum Artikel

Die Schweiz befindet sich im Notstand – die 18 wichtigsten Antworten zur neuen Lage

Link zum Artikel

Weltweit über 60 Millionen Corona-Infektionen

Link zum Artikel

Ein Virus beendet Jonas Hillers Karriere: «Es gäbe noch viel schlimmere Szenarien»

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen
DANKE FÜR DIE ♥

Da du bis hierhin gescrollt hast, gehen wir davon aus, dass dir unser journalistisches Angebot gefällt. Wie du vielleicht weisst, haben wir uns kürzlich entschieden, bei watson keine Login-Pflicht einzuführen. Auch Bezahlschranken wird es bei uns keine geben. Wir möchten möglichst keine Hürden für den Zugang zu watson schaffen, weil wir glauben, es sollten sich in einer Demokratie alle jederzeit und einfach mit Informationen versorgen können. Falls du uns dennoch mit einem kleinen Betrag unterstützen willst, dann tu das doch hier.

Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen?

(Du wirst zu stripe.com (umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)

Oder unterstütze uns mit deinem Wunschbetrag per Banküberweisung.

Nicht mehr anzeigen

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

14 sehr gute Gründe, warum Ugg Boots untragbar sind 

Irgendjemand muss es doch mal sagen ... 

Man hat sich ja bemüht, sie wenigstens ein bisschen akzeptieren zu können, als Ende der Nullerjahre plötzlich alle jungen Frauen mit diesen australischen Schaffell-Tretern herum schlurften. Blöderweise sind die Ugg Boots auch dieses Jahr noch nicht ausgestorben. Die Schafe wahrscheinlich schon – die Schuhe nicht.

Hier also ein paar sehr gute Gründe, warum Uggs dieses Jahr ihre letzte Saison feiern sollten. 

So. Jetzt darfst du schreiben, wie dumm …

Artikel lesen
Link zum Artikel