Populärkultur
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

ACADEMY AWARDS

Weltraum-Thriller «Gravity» zehn mal für Oscar nominiert

Bild: AP/Warner Bros. Pictures



Der Science-Fiction-Thriller «Gravity» und die Komödie «American Hustle» sind für je zehn Oscars nominiert. Stark aufgestellt ist auch das Sklavendrama «12 Years a Slave» mit neun Nominationen unter anderem in den Kategorien Regie, Hauptdarsteller und Bester Film.

Der offizielle Trailer zu «Gravity»:

via YouTube.com/WarnerBros.Pictures

Der offizielle Trailer zu «American Hustle»:

via YouTube.com/SonyPictures

Der offizielle Trailer zu «12 Years a Slave»:

via YouTube.com/JoBlo.com

In der Königskategorie Bester Film sind neben den obigen drei Werken auch folgende Filme nominiert:

 «The Wolf of Wall Street»

«Captain Phillips»

«Dallas Buyers Club»

«Her»

«Nebraska»

«Philomena»

Fünf dieser Filme kandidieren auch in der Sparte Bester Hauptdarsteller: Nominiert sind Leonardo DiCaprio («The Wolf of Wall Street»), Christian Bale («American Hustle»), Bruce Dern («Nebraska»), Chiwetel Ejiofor («12 Years a Slave») und Matthew McConaughey («Dallas Buyers Club»). Die von der Schweiz für die Kategorie Bester nicht-englischsprachiger Film eingereichte Bienen-Doku «More Than Honey» von Markus Imhoof war bereits in einer früheren Selektionsrunde ausgeschieden. Nominiert in dieser Sparte sind nun «Die Jagd» (Dänemark), «La Grande Bellezza» (Italien), «The Grandmaster» (Hong Kong), «Omar» (Palästina), «The Broken Circle Breakdown» (Belgien) und «The Missing Picture» (Kambodscha).

Die Oscars werden am 2. März in Hollywood verliehen. Die Trophäe ist der begehrteste Filmpreis der Welt. Im vergangenen Jahr hatte Ben Afflecks Politdrama «Argo» die Auszeichnung als bester Film des Jahres gewonnen. (sda dpa apa) 

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Ranking: ALLE Bond-Songs – von grauenhaft bis hammergut

Wir sagen euch, welches die besten – und die schlechtesten – James-Bond-Titelsongs von 1962 bis heute sind.

Da ist er! Der neue Bond-Song von Billie Eilish!

Sehr schön! Und am Schluss noch den berühmten James-Bond-Akkord (Em maj7)! In den Worten Borats: I like. Man kann sich genau vorstellen, wie aus dem Karacho des üblichen Action-Vorspanns dieser doch sehr fragile Song folgt. Ihr so? Meinungen dazu bitte in den Kommentaren!

Egal, was man nun vom Billie-Eilish-Track hält, beim Stichwort «Bond-Song» denkt man immer noch vor allem an ... na, was wohl?

Dame Shirley BASSEY, B*tches!

The Girl from Tiger …

Artikel lesen
Link zum Artikel