DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

9 Gifs, die zeigen, wie extrem bescheuert es ist, die schärfste Chili der Welt zu essen

07.06.2015, 10:3807.06.2015, 10:46

Die schlechte Nachricht vorab – an alle, die auf YouTube Eindruck schinden wollen, indem sie die vermeintlich schärfste Chili essen: Bhut Jolokia ist seit 2012 gar nicht mehr die schärfste Chili! Sie wurde laut Wikipedia abgelöst von Trinidad Moruga Scorpion. 

Die folgenden Gifs zeigen allerdings dennoch deutlich, dass die Test-Esser an ihre Grenzen gestossen sind, obwohl die «nur» die zweitschärfste Frucht der Welt gekostet haben.

Dieser Junge liess den alten Trend auf YouTube wieder aufleben:

Animiertes GIFGIF abspielen
gif: watson

Sie hat schon vor ein paar Jahren die damals noch schärfste Chili der Welt gegessen. Ob sie sich bis heute davon erholt hat?

Animiertes GIFGIF abspielen
gif: watson

Ghost Pepper kann dir über eine Stunde lang böse mitspielen.

Animiertes GIFGIF abspielen
gif: watson

Als ob das blosse Chili-Essen nicht genug Challenge wäre, werden seit einiger Zeit Game-Reviews mit einer dieser Mörderfrüchte im Bauch abgehalten: 

Animiertes GIFGIF abspielen
gif: watson

Fies, jemandem die Chili ins Sandwich zu packen.

Animiertes GIFGIF abspielen
gif: watson

Und sehr, sehr dumm, dann vom Sandwich, das du selber präpariert hast einen, nein, zwei Bisse zu nehmen.

Animiertes GIFGIF abspielen
gif: watson

Auch extrem blöd: Anstatt nur eine, gleich drei Bhut Jolokia zu zerkauen.

Animiertes GIFGIF abspielen
gif: watson

Die letzten zwei Chili-Esser bekamen für ihren Mut wenigstens ein Nötli.

Animiertes GIFGIF abspielen
gif: watson

Ein schwacher Trost, wie es scheint.

Animiertes GIFGIF abspielen
Diese Dame musste das Geld allerdings wieder zurückgeben, weil sie die Chili nicht im Magen behalten hat.gif: watson

(lue)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

2 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
2
Rassismus-Vorwürfe: Ravensburger zieht Winnetou-Bücher zurück
Nach heftiger Kritik an zwei Kinderbüchern zum Filmstart von «Der junge Häuptling Winnetou» zieht der Ravensburger Verlag die Titel zurück. Es geht um Rassismus.

Bereits zum Filmstart von «Der junge Häuptling Winnetou» Anfang August entbrannte heftige Kritik an der Verfilmung der Karl-May-Geschichte. Demnach schüre die Erzählung kolonialistische und rassistische Vorurteile und sei ein «Fall von unerwünschter kultureller Aneignung». Der Film ist eine Adaption des Musiktheaterstücks «Kleiner Häuptling Winnetou» Jetzt beugt sich der Ravensburger Verlag der Kritik und zieht seine geplanten Kinderbücher zum Film zurück.

Zur Story